Immer am Ball bleiben: Fitnessübungen für zu Hause

1 6
Loading...
Vorstellung Maria Hoefl Riesch

Der Frühling ist fast in Sichtweite, ein paar Wochen noch und der allmorgendlichen oder allabendlichen Joggingrunde im Hellen steht nichts mehr im Weg. Bis dahin machen wir Euch aber mit Home-Workouts fit, damit Ihr auf die Freiluft-Sportsaison bestens vorbereitet seid.

Auf Roombeez stellen wir daher passende Home-Workouts für Euch zusammen. Unter anderem haben Fit Trio Euch gezeigt, wie Ihr Euer Zimmer zur Fitnessoase umwandeln könnt. Oft braucht Ihr für die Übungen als Hilfsmittel lediglich einen Stuhl, Wasserflaschen (als Ersatz für Gewichte) und eine Fitnessmatte. Auch auf TwoforFashion findet Ihr Tipps, wie Ihr Euch rundum fit machen könnt.

Maria Höfl-Riesch als Fitnessexpertin

marie-hoefl-riesch-uebungen-fussboden

Fit Trio haben dafür gesorgt, dass Ihr Eure Beine, Bauch, Po und den Oberkörper in Form bringt. Wenn Euch das noch nicht genug ist, empfehlen wir Euch Maria Höfl-Rieschs Fitnessübungen für zu Hause. Wir stellen Euch heute unsere drei Lieblinge vor.

Ski-Fitness-Workout als Vorbereitung für den Wintersport

Nicht nur Euer Material sollte für den nächsten Ski-Urlaub in einem guten Zustand sein, sondern auch Euer Körper. Balance und Kraft sind die Zauberworte, wenn es darum geht, sich für den nächsten Skiurlaub zu rüsten (vielleicht in Garmisch-Partenkirchen?). Auch Zusatzgewichte in Form von Wasserflaschen können hier zum Einsatz kommen. Hier seht Ihr, wie es funktioniert.

Ein starker Rücken kann entzücken

Besonders wenn Ihr viel im Sitzen arbeitet, solltet Ihr regelmäßig an Eurer Rückenmuskulatur arbeiten. Bei diesen Übungen ist Körperspannung von den Zehen bis in die Fingerspitzen gefragt. Denkt dran: Wärmt Euch vor Eurem Workout gründlich auf. Zehn Minuten lang abwechselnd Seilspringen und auf der Stelle laufen reichen bei den Home-Workouts aus.

An die Arme, fertig, los!

Mit diesen Übungen sind ungeliebte Winke-Ärmchen endgültig passé. Euren Trizeps könnt Ihr trainieren, indem Ihr einen Hocker zu Hilfe nehmt. Auch mit dabei sind die ungeliebten Liegestütze. Liegestütze – zu anstrengend? Als ob. Maria Höfl-Riesch hat einen Tipp, wie es einfacher wird: Lasst die Knie auf dem Boden. Außerdem könnt Ihr Eure Körperhaltung während der Übung so variieren, sodass sie perfekt zu Eurem Leistungsstand passt.

Bleibt am Ball

Wichtig ist, dass Ihr am Ball bleibt. Ihr müsst nicht jeden Tag trainieren, aber regelmäßig. Zwei- bis drei Einheiten pro Woche sind auf jeden Fall zu schaffen und dann stellt sich schnell ein merkbarer Effekt ein. Euch fehlen noch die passenden Utensilien? Here you are:

marie-hoefl-riesch-fitness

Fitnesstop // Fitnessshirt // Fitnessschuhe // Funktionstights im Zweierpack // Fitnessmatte

collage-sportmoebel

Hocker in Schwarz // Hocker in Dunkelbraun // Hocker in Braun // Polsterstuhl // Klappstuhl // Holzstuhl // Schalenstuhl

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.