Arbeitszimmer

Arbeiten von zu Hause: 10 Dinge fürs Home Office

Fakt ist: Das Home Office wird immer beliebter. Aber wie sollte ein Heimarbeitsplatz eigentlich aussehen?! Jeder weiß – in einem tollen Büro macht Arbeiten erst so richtig Spaß. Um sich zu Hause einen schönen Arbeitsplatz einzurichten, braucht man nicht unbedingt viel Platz oder gar einen separaten Raum. Aus dem umfangreichen OTTO-Sortiment habe ich meine 10 Home Office-Favoriten herausgesucht, die ich Euch kurz vorstellen möchte:!

Die Basis – Ein guter Schreibtisch:

Minimales Design und zierliche Optik: Am Andas Nordic-Interior Schreibtisch wird die Arbeit zum Spaß.

» Zum Shop «

 

Mindestens genauso wichtig, der Schreibtisch-Stuhl:

Außergewöhnliches Design – nicht nur für’s Esszimmer. Als Schreibtisch-Stuhl ebenfalls ein Hingucker.

» Zum Shop «

 

Ein Teppich kann die Stimmung im Raum im Nu verändern:

Unverzichtbar, wenn man sein Home Office nicht nur praktikabel sondern auch gemütlich gestalten möchte.

» Zum Shop «

 

Für zusätzlichen Stauraum sorgt ein cooles Wandregal:

Hier fühlen sich Akten, Bücher & Co wohl.

» Zum Shop «

 

Auch ein Papierkorb kann ein Hingucker sein:

Wer sagt, dass ein Papierkorb immer aus Kunststoff bestehen muss?!

» Zum Shop «

 

Ordnung für die Stifte:

Skandinavischer Charme gepaart mit nostalgischem Vintage-Stil: Schöner kann man kleinere Büro-Utensilien nicht verstauen.

» Zum Shop «

 

Damit ist nicht nur der Schreibtisch geordnet, sondern auch der Kopf:

Bereichert jeden Schreibtisch und unterstreicht eine gemütliche Atmosphäre.

» Zum Shop «

 

Dekorative Kissen:

Es ist einfach so: Ein Stuhl ohne Polster braucht meist ein Kissen. Kein Problem, wo OTTO doch eine Riesenauswahl schöner Kissen zu bieten hat.

» Zum Shop «

 

Wichtig vor allem an kurzen Tagen – die Schreibtischlampe:

Passt einfach perfekt ins Gesamtbild und rundet das Home Office geschmackvoll ab.

» Zum Shop «

 

Bildschirmpause mit Marilyn Monroe …

… denn die Augen müssen sich auch mal vom PC entspannen.

» Zum Shop «