Garten DIYs

Eisschale selber machen: Anleitung für eine kreative Gartenparty-Deko

Du bist auf der Suche nach einer kreativen Gartenparty-Idee, die toll aussieht und die perfekte Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen ist? Eine DIY-Eisschale hält köstliche Bowle, Speisen und Getränke kalt und wird deine Gäste begeistern. Was du brauchst, um eine Eisschale als Gartenparty-Deko zu gestalten und wie es geht, verraten wir dir in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Anleitung: Eisschale selber machen

Bevor es mit der Eisdeko losgehen kann, solltest du dich für die dekorativen Elemente entscheiden, die du im Schalenrand einfrieren möchtest. Für eine klassisch-sommerliche Eisschale eignen sich Früchte wie Zitronen, Limetten und Beeren. Bei besonderen Events sieht es auch schön aus, wenn du die Schale optisch an die Gartenparty-Deko anpasst. Greife zum Beispiel die Blüten aus deiner Blumendeko auf oder nutze frische Rosmarin- und Thymianzweige, um deiner Tischdeko einen mediterranen Look zu verpassen.

Folgendes Material brauchst du:

  • große Plastik- oder Metallschüssel
  • kleinere Schüssel, die in die große Schüssel hineinpasst
  • Gefrierbeutel
  • Gummiband oder Klemme
  • Deko (z. B. Obstscheiben, Blütenblätter)
  • Gefriertruhe
  • Teller als Unterlage für die Eisschüssel

Und so funktioniert es:

Schritt 1: Bereite deine Eisdeko vor. Wenn du dich für Früchte entscheidest, schneide sie in Scheiben, damit sie in den Rand der Schale hineinpassen.

Schritt 2: Stelle die kleine Schale mittig in die große Schale hinein. Da der Abstand zwischen den beiden Schalen den Rand deiner Eisschale ergibt, sollte hier genügend Platz für deine Deko sein.

Schritt 3: Befülle den wasserdichten Gefrierbeute mit Wasser und knote ihn mit einem Gummiband zu. Lege den Beutel als Gewicht in die kleine Schale.

Schritt 4: Fülle nun den Bereich zwischen den beiden Schüsseln mit Wasser auf und ordne deine Obst- oder Blütendeko so an, dass sie mit Wasser bedeckt ist.

Schritt 5: Stelle die Schale über Nacht in den Gefrierschrank, damit das Eis die Deko richtig einfrieren kann.

Schritt 6: Sobald die Schale gefroren ist, kannst du sie aus dem Gefrierschrank herausnehmen. Löse die kleine Schüssel vorsichtig heraus.

Schritt 7: Da der Boden der Eisschale bisher nur aus einer feinen Eisschicht besteht, fülle noch einmal einen Daumen breit Wasser hinein. Stelle die Schale erneut für vier Stunden in den Gefrierschrank.

Schritt 8: Zum Schluss stellst du die Schüssel kurz in warmes Wasser, damit sie sich leicht vom Eis löst. Damit dein Tisch und deine Deko nicht nass werden, stell die Eisschale am besten auf einen Teller.

Fertig ist deine DIY-Eisschale als Gartenparty-Deko!

Hier findest du noch mehr Dekoideen für deine Gartenparty:
COCA COLA Gläser-Set (4-tlg), Acryl-Deckel mit Silikondichtung
BETTERLIGHTING Lichterkette »Flamingo«, 2 m Länge, mit 10 Flamingos
Sonnenschirm , 120x190 cm
BUTLERS CELEBRATION »Pappbecher Konfetti 6 Stück«
Zeller Present Getränkespender-/Gläser-Set, 6-tlg., Glas/Metall, 6 Teile
Home affaire LED-Girlande, Sisal-Kugeln, bunt
Loberon Windlicht 4er Set »Jaina«
Papier Fächer 3er-Set in verschiedenen Größen
KONIFERA Faltpavillon BxL: 300x300 cm, inkl. Tragetasche
BUTLERS APRÈS »Papierserviette Flamingos«
Zeller Present Gläser-Set »Dots« (4-tlg)
BUTLERS BANNER DAY »Girlande Tassel«
Das sommerliche Cocktail-Set