Deko DIYs

DIY: Papierblumen selber basteln

Du suchst noch ein Deko DIY für deine Wohnzimmerwand oder die nächste Dinnerparty? Dann ist dieser Basteltipp wie gemacht für dich: Die prachtvolle Blüte aus zartem Seidenpapier verleiht allem einen festlichen Glanz. Wir zeigen dir in der Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du die Papierblume ganz leicht nachbasteln kannst. Oder du schaust dir unser DIY-Video an. Viel Spaß!

So geht’s:

Folgendes Material brauchst du:

Papier-Blume selber machen - Schritt 1

Und so funktioniert es:

Papier-Blume selber machen - Schritt 2

Schritt 1: Zuerst legst du sechs Lagen Seidenpapier übereinander. Für ein schönes Farbenspiel in der Blüte kannst du die Farben variieren und abwechselnd legen. Elisa hat sich für fünf Lagen Rosa und zwei Lagen Weiß entschieden. Zum Abschluss legst du einen schmalen gelben Streifen Seidenpapier in die Mitte des Stapels. Dieser sollte nur ein Drittel der anderen Lagen einnehmen und bildet später den Blütenstempel.

Papier-Blume selber machen - Schritt 3

Schritt 2: Schneide den schmalen Streifen an den langen Seiten mit der Schere fransig ein und lege ihn wieder mittig auf.

Papier-Blume selber machen - Schritt 4

Schritt 3: Wenn du die Farben deiner Blüte angeordnet hast, beginnst du von der kurzen Seite mit dem Falten. Lege das Seidenpapier einmal nach vorne und einmal nach hinten in etwa 2 cm breiten Streifen zusammen – wie bei einem Fächer.

Papier-Blume selber machen - Schritt 5

Achte darauf, dass die einzelnen Lagen Seidenpapier nicht verrutschen und du schöne, gerade Streifen bekommst.

Papier-Blume selber machen - Schritt 6

Schritt 4: Nachdem du das Seidenpapier komplett zusammengelegt hast, umwickelst du den Fächer in der Mitte mit Basteldraht. Er hält die einzelnen Lagen der Blüte zusammen.

Papier-Blume selber machen - Schritt 8

Schritt 5: Um die Blüten noch realistischer erscheinen zu lassen, schneide die beiden Enden des Fächers spitz zu.

Papier-Blume selber machen - Schritt 9

Schritt 6: Nun beginnst du, den Fächer rundherum auseinanderzuzupfen, sodass eine üppige Blüte entsteht. Sei dabei etwas vorsichtig, damit das feine Seidenpapier nicht zerreißt.

Papier-Blume selber machen - Schritt 11

Schritt 7: Zum Schluss ziehst du die einzelnen Blütenblätter etwas nach außen, damit der Stempel in der Mitte gut zum Vorschein kommt.

Fertig ist deine DIY-Blüte aus Seidenpapier!

Selbstgemachte Papier-Blume

Du hast Lust auf weitere Bastelideen?
Auf dem Roombeez Youtube-Channel findest du jeden Dienstag ein neues DIY.