Lampen selber bauen

Ist eine ganz große Leuchte: Die DIY-Lampe „Minima“

Es gibt DIYs, die sind in ihrer Schlichtheit kaum zu übertreffen. Diese Lampe gehört dazu. Sie ist unheimlich einfach zu bauen, ist schlicht im Design, aber überzeugt gerade deshalb. Ich habe sie deswegen auf den Namem Minima-Lampe getauft. Hier findet Ihr meine Einkaufsliste und die Anleitung zum Nachbauen.

DIY_Minimallampe_Material

Für die Minima-Lampe mit den Maßen 60 x 18 x 18 cm (Höhe x Breite x Tiefe) benötigst Du:

  • Textilkabel in Deiner Wunschfarbe und Länge (ich habe fünf Meter bestellt, sicher ist sicher!)
  • einen weißen Schutzkontakt Winkelstecker
  • einen weißen Schnurzwischenschalter
  • eine verchromte Metallfassung E27 (alternativ E27 Porzellanfassung) –> Schalter, Stecker, Kabel und Fassung gibt es übrigens auch im Komplett-Set
  • eine E27 40-Watt-Birne mit einem silbernen Kopfspiegel (hier von Paulmann)
  • etwas Holzleim, ein Lineal, einen Bleistift, eine Unterlage
  • vier Fichtenholzleisten (Querschnitt 2 cm x 2 cm) 60 cm lang
  • acht Fichtenholzleisten (Querschnitt 2 cm x 2 cm) 14 cm lang

Und so baust Du die Minima-Lampe:

Den Zuschnitt der Holzleisten habe ich mir bequemerweise im Baumarkt machen lassen. Das kostet nichts und geht ganz schnell. Danach solltest Du die Schnittkanten der Fichtenleisten mit Schleifpapier glatt schleifen. Nach dem Zuschnitt sind diese nämlich oft ausgefranst. Dafür reicht ein Schleifpapier mit mittlerer Körnung.

DIY_Minimallampe_Bleistift

Markiere Dir mit einem Bleistift auf jeweils einer Seite der vier langen Holzleisten die Mitte abzüglich der Hälfte des Querschnitts. Das heißt: 60 cm minus 30 cm minus 1 cm (1 cm ist die Hälfte der 2 cm dicken Holzleisten) = 29 cm. So hast Du einen genauen Anhaltspunkt, wo Du die Querstreben befestigen musst und die Lampe steht nachher nicht schief.

DIY_Minimallampe_Geruest

Verbinde nun jeweils zwei der langen Leisten miteinander. Dafür verleimst Du zwei kurze Leisten ganz oben und die anderen beiden in der Mitte. Wenn Du Express-Holzleim verwendest, musst Du die Klebefläche nicht lange zusammenpressen und die Verbindung wird sehr schnell fest. Lass die Hölzer trotzdem fünf Minuten lang ruhen, damit es austrocknen kann.

Dreh die beiden Seitenteile nun auf die Seite und verleime die vier restlichen kurzen Holzleisten an exakt den gleichen Stellen und lasse die Verbindung fest werden. Nun musst Du nur noch die beiden Seitenteile miteinander verleimen.

DIY_Minimallampe_Stecker

Tipp: Wenn Du Dir mit dem Anschließen von Fassung, Kabel, Schalter und Stecker unsicher bist, lass es einen Profi machen! Zum Schluss drapiere das Textilkabel nach Lust und Laune um Deine Holzkonstruktion. Ob sich das Kabel um das Holz schlängelt, Du es verknotest oder knäulst, bleibt Dir überlassen. Ich habe es ein paar Mal um den oberen Teil gewunden, damit die halb verspiegelte Birne lässig in der Mitte baumelt.

DIY_Minimallampe_fertig

Und für alle, die keine Zeit haben, den Lampenbau selbst in die Hand zu nehmen: