Selber machen

Für mehr Platz auf dem Tisch: DIY Servierplatten

Weihnachtsfeiern, Adventsessen, gemütliche Brunchs und letztendlich die Weihnachtsfeiertage – in den nächsten Wochen werden wir häufig an reich gedeckten Tischen sitzen. Fingerfood, Nüsse, Pralinen, Plätzchen, Käse, Trauben und kleine Häppchen müssen ihren Platz finden. Da kann es oft eng werden. Meine selbst gemachten Servierplatten und die Etagere schaffen Abhilfe. Der Aufwand ist gering und als Material kann alles dienen, was rund und stabil ist. Also, lass Deiner Fantasie freien Lauf.

Glasteller

Für meine Servierplatten habe ich verwendet:

  • Korkuntersetzer
  • Glasteller
  • runde Holzbrettchen vom Sperrmüll
  • Möbelfüße aus Holz
  • bei Bedarf Farbe und Rolle
  • Holzleim und Glaskleber

2_Servierplatten

Und so geht‘s:

Für meine festliche Tafel habe ich mir eine Etagere und unterschiedliche Servierplatten aus Holz, Glas und Kork gebastelt. Als Standfüße dienen mir ein paar alte Möbelfüße. Statt einem tristen Dasein unter einer schweren Kommode, haben sie jetzt ihren glanzvollen Auftritt auf dem Esstisch. Wenn das massive Holz noch ansehnlich ist, brauchst Du es nur etwas mit Schleifpapier abzuschleifen und mit einem trockenen Tuch abwischen. Andernfalls lassen sich die Füße ruck, zuck in der Wunschfarbe lackieren. Auch die runden Holzplatten sind Fundstücke vom Flohmarkt, die ich weiß lackiert habe. Die Korkuntersetzer gibt es für circa zwei Euro im Einrichtungshaus.

Korkuntersetzer

6_Servierplatten

Mit Holzleim für die Kork- und Holzplatten und Glaskleber für die Glasteller lassen sich Fuß und Oberteil ganz ohne Bohren verbinden. Achte dabei darauf, dass der Fuß groß genug ist, damit die Platte stabil steht. Für eine Etagere nimmst Du die größte Platte mit dem dicksten Fuß als unterste Etage. Besonders schön finde ich den Kontrast zwischen den feinen Kristalltellern und den derben Holzfüßen.

7_Servierplatten

Überall auf dem Tisch verteilt schaffen die erhöhten Platten und die Etagere jetzt mehr Platz für Deko, Besteck und Teller und natürlich Platz für noch mehr Essen. In diesem Sinne wünsche ich Euch eine leckere Adventszeit und viel Spaß beim Nachbasteln!

5_Servierplatten