Kleine Räume

Dachschräge einrichten: Tipps für Möbel, Gestaltung und Beleuchtung

Dachschrägen sind wunderbar, wenn du aus dem Dachfenster den Blick über die Dächer genießen kannst. Doch sie sind auch eine Herausforderung, wenn du nicht weißt, wie du deinen Kleiderschrank oder dein Sofa unter der Schrägwand unterbringen sollst. Mach einfach das Beste daraus: Wir verraten dir, wie du Räume mit Dachschräge einrichten kannst und wie du optisch das Beste aus den Schrägen herausholst.

1. Schlafzimmer mit Dachschräge einrichten

Ein Schlafzimmer mit Dachschräge heißt meist, dass entweder das Bett oder der Kleiderschrank irgendwie an die Schrägwände angepasst werden müssen. Ein Schlafplatz unter der Dachschräge kann sehr gemütlich sein, wenn du das passende Bett und die richtige Position dafür gefunden hast. Ideal sind Betten ohne Kopfteil. Sie lassen sich ohne Probleme mit dem Rücken oder der Längsseite zum Kniestock der Dachschräge aufstellen. So hast du einen offenen Blick in den Raum und nutzt den vorhandenen Platz optimal aus.

Ausrufezeichen
Ein Bett auf Füßen wirkt luftig und bringt Leichtigkeit in kleine Dachgeschossräume.
Graues Boxspringbett und Bettwäsche mit pastellfarbenen, geometrischen Formen
Ein gemütliches Polsterbett ohne Kopfteil passt meist in jeder Position unter die Dachschräge. So bist du flexibler und kannst das Bett passend zum Grundriss stellen (Polsterbett von Breckle bei OTTO).

Kleiderschrank unter der Dachschräge

Klassische Kleiderschränke lassen sich in Dachgeschossräumen meist nur an der Giebel- oder Zimmerwand aufstellen und wirken dort schnell unproportional. Besser sind modulare Schranksysteme, die du an die Schrägwand anpassen kannst. So verwandelst du die gesamte Wand in wertvollen Schlafzimmer-Stauraum. Zudem wirken die hohen Schränke oder Regale in Stufenform fast wie ein Teil der Wand, sodass dein Schlafzimmer ruhiger und offener aussieht.

Als Alternative zum modularen Kleiderschrank kannst du auch ein Sideboard oder zwei niedrige Kommoden direkt an den Kniestock stellen. Wenn du jetzt noch eine Kleiderstange für Blusen und Kleider im Schlafzimmer hast, brauchst du eigentlich keinen ausladenden Kleiderschrank mehr.

Stauraum-Lösungen für Dachschrägen ohne Kniestock

Dein Schlafzimmer hat keinen Kniestock? Die ungenutzten Ecken lassen sich am besten mit einer breiten Kommode oder einem niedrigen Regal schließen. Wenn du deine Stauraummöbel auf Rollen setzt, kannst du den Raum dahinter als Abseite nutzen, z. B. für Reisetaschen oder Wintersachen. Wenn in deinem Schlafzimmer wirklich gar kein Platz für Stauraummöbel ist, kannst du den Kleiderschrank immer noch in den Flur oder einen anderen Raum deiner Wohnung auslagern. Deine Lieblingsstücke bewahrst du dann einfach auf einer Kleiderstange auf, die du platzsparend von der Decke hängst.

2. Arbeitsplatz unter der Dachschräge einrichten

Für einen Schreibtisch ist eigentlich überall Platz – daher eignet sich das Dachgeschoss wunderbar für dein Home Office. Ideal ist ein Arbeitsplatz in Fensternähe, damit du bei Tageslicht arbeiten kannst. Aber dank ihrer geringen Höhe sind Schreibtisch und Schreibtischstuhl ziemlich flexibel im Raum stellbar. Steht dein Schreibtisch mit der Längsseite am Kniestock, sollte die Tischplatte möglichst tief sein, damit du nicht mit dem Kopf direkt vor der Schräge sitzt. Steht der Schreibtisch an der Giebelwand und mit der kurzen Seite an der Dachschräge, wählst du am besten einen möglichst langen Schreibtisch, damit du trotz Schrägwand ausreichend Bewegungsfreiheit hast.

Violaine Thel Paris Apartment
Ein kleiner Arbeitsplatz findet eigentlich unter jeder Dachschräge Platz – es muss ja kein klassischer Schreibtisch sein. Und in den „toten“ Ecken bringst du einfach wenig genutzte Dinge unter.

Perfekt für kleine Räume: Eckschreibtische und Möbel im skandinavischen Stil

Wenn du nicht nur einen Arbeitsplatz, sondern ein komplettes Büro im Dachgeschoss einrichten möchtest, ist ein Eckschreibtisch eine platzsparende Lösung. Wichtig ist dabei eigentlich nur, dass der Kniestock mindestens ebenso hoch ist wie die Tischplatte – so kannst du ansonsten ungenutzte Ecken optimal ausnutzen. Schlichte Schreibtische auf Füßen sind weniger massiv als klassische Schreibtische und lassen kleine Räume mit Dachschräge etwas luftiger wirken.

Platz für Arbeitsmaterialien

Stauraum ist bei schrägen Wänden immer eine Herausforderung. Für das Arbeitszimmer unter der Dachschräge eignen sich flexible Möbelstücke wie Rollcontainer oder rollbare Regale, die bei Bedarf auch mal zur Seite geschoben werden können. An der Giebelwand ist Platz für hohe Büroregale. Mehrere schmale Regale in unterschiedlichen Höhen lassen sich optimal an die Dachschräge anpassen.

Modulares, stufenförmiges Regalsystem unter der Dachschräge mit großem Fenster
Modulare Regale nutzen den Platz unter der Dachschräge optimal aus – so finden Bücher und Arbeitsunterlagen im Home Office problemlos Platz (Eckregal von heine home bei OTTO).
Stauraum-Lösungen und leichte Möbel für die Dachschräge:

3. Dachschräge farblich gestalten

Der Trick in Dachgeschossräumen ist, die schrägen Wände offen und luftig wirken zu lassen. Das funktioniert mit der Einrichtung, aber auch mit der Farbgestaltung. Nicht jeder Raum mit Dachschrägen ist automatisch ein kleiner Raum – aber auch ein riesiger Dachgeschossraum wirkt kleiner, wenn die Schräge zu stark betont wird. Grundsätzlich gilt: Helle, neutrale Farben wie Weiß, Hellgrau oder Cremetöne lassen Räume offen und freundlich wirken. Oft sorgt aber gerade ein dunkler Farbakzent für mehr Weite – zum Beispiel, wenn du eine einzelne Wand oder nur den Kniestock in einem kühlen Blau oder Dunkelgrau streichst.

Blaues Boxspringbett mit Nachttischen unter Schrägwand im Schlafzimmer
Wenn du den Kniestock dunkler streichst als die Dachschräge, lässt das die schräge Wand offener wirken, insbesondere, wenn die Decke und die restlichen Wände ebenfalls hell gestaltet sind (Boxspringbett „LED-Beleuchtung“ bei OTTO).

Dachschräge mit Farbe größer wirken lassen

Kräftige Farben für die Dachschräge? In der richtigen Dosierung funktioniert das wunderbar. Allerdings solltest du bedenken, dass dunkle Farben die Wände eher niedriger wirken lassen. Damit die Schrägwand nicht erdrückend wird, streichst du am besten nur den Kniestock oder die angrenzende Giebelwand in einer dunklen Farbe. Alternativ kannst du auch nur die Schräge dunkel gestalten und Kniestock, Decke und angrenzende Wände weiß lassen. Das lässt große Dachgeschossräume proportionaler wirken.

Ausrufezeichen
Lass bei dunkel gestrichenen Wänden direkt unter der Decke einen 3 bis 5 cm langen weißen Rand stehen – so wirkt die Decke höher und der Raum weiter.
Weißes Polsterbett im Schlafzimmer vor Dachfenster mit Wänden in Dunkelrosa
Räume mit Dachschrägen vertragen durchaus auch kräftigere Farben. Zu einer dunklen Wandfarbe passen am besten Möbel und Textilien in Weiß und Creme – so wirkt dein Schlafzimmer ausgeglichen und freundlich („Alpina Feine Farben Melodie der Anmut“ bei OTTO).

4. Dachschräge beleuchten

Dachschrägen bedeuten nicht automatisch niedrige Decken. Aber oft lassen Hängeleuchten, die von der oder vor der schrägen Wand hängen, den Raum kleiner und enger wirken. Daher sind Deckenstrahler und Einbauspots meist die beste Option für die Beleuchtung von Dachgeschossräumen. Mit einem Deckenstrahler oder einem Schienensystem, das parallel zur Schrägwand montiert ist, kannst du auch lichtarme Ecken gut ausleuchten.

Funktionalität und Gemütlichkeit unter der Dachschräge

Wie in jedem anderen Raum solltest du die Beleuchtung von Dachgeschossräumen in erster Linie an die Raumanforderungen anpassen: Im Schlafzimmer brauchst du zum Beispiel mindestens ein Decken- und ein Leselicht, im Wohnzimmer zusätzlich ein oder zwei Stimmungsleuchten, die für Gemütlichkeit sorgen. Zur Beleuchtung der Dachschräge eignen sich am besten Wandleuchten mit drehbarem Lampenkopf oder niedrige Stehleuchten, die du in der Ecke oder unter dem Kniestock platzierst. Variiere die Lichtfarben und -stärken, um dem Raum Struktur zu geben und die Dachschräge weiter wirken zu lassen: Das Deckenlicht darf ruhig etwas heller und neutraler sein, Wandleuchten und Stehleuchten sollten warmweiß und weniger intensiv sein.

Alles, was du brauchst, um deine Dachschräge zu gestalten: