Garten

10 schöne Wintergärten – Wohn(t)räume aus Glas

Glasklare Sache

Ein Wintergarten ist etwas Wunderbares: Nicht nur Deine Pflanzen haben darin reichlich Platz, auch Du kannst Dich hier frei entfalten und Deinen Hobbys nachgehen, Dir ein Künstleratelier mit Staffelei einrichten oder einfach mit Freunden gesellige Abende verbringen. Hier findest du zehn tolle Wintergärten, die glasklar zeigen, wie vielseitig sich so ein erweiterter Wohnraum gestalten lässt.

1. Moderner Wintergarten

_

Mit dem schnittigen Glasdach und der durchgehenden Schiebetür kommt dieser Wintergarten super offen und modern daher. Das große, verspiegelte Wandbild greift den Glas-Look stilvoll auf und bringt eine persönliche Note mit. Gäste nehmen gerne an der schlichten Essgruppe aus Holz und Metall Platz und im schmalen Sideboard lässt sich das saubere Geschirr fix verstauen. Aufgepeppt wird der coole Look durch modische Pendelleuchten in unterschiedlichen Formen und Höhen.

2. Glanzvolle Effekte

_

Um den schicken Glanz-Effekt Deines gläsernen Wintergartens zu betonen, kannst Du wie hier zu einem eleganten Kronleuchter und transparenten Kunststoffmöbeln greifen. In Kontrast zum robusten Holztisch bildet das Gedeck mit den filigranen Kristallgläsern ein strahlendes Highlight. Selbst ein dunkler Fliesenboden wirkt dank des vielen Lichts hell und einladend.

3. Platz an der Sonne

_

Dieser Wintergarten macht vor, wie Du die Fensterbank geschickt nutzen kannst, um Dir ein lauschiges Plätzchen an der Sonne zu schaffen: Einfach die überstehende Fläche mit kuscheligen Kissen, Fellen oder Decken auslegen und schon kannst Du auf der gepolsterten Sitzgelegenheit die Natur aus nächster Nähe genießen. Der umfunktionierte Fenstersims bietet obendrein Platz für stimmungsvolle Deko-Elemente und vollendet die Essgruppe als gemütliche Sitzbank.

4. Ländlicher Charme

_

Über der Klinkerwand und dem rustikalen Ziegelboden hebt sich die weiße Glasfassade des Wintergartens elegant ab, während es bei den Accessoires eher zünftig zugeht: Sonnenblumen im Blechkübel und eine Etagere mit frischem Obst verbreiten ländlichen Charme und am schmiedeeisernen Esstisch schmeckt’s sogar noch besser, wenn der Kerzenleuchter sein schummriges Licht wirft und im urigen Steinkamin ein wärmendes Feuer prasselt.

Tipp: Anders als der klassische Kaminofen braucht ein Bioethanolkamin keinen Schornstein.

5. Harmonie durch Symmetrie

_

Sonnengereifte Zitronenbäume und großblättrige Grünpflanzen bringen den Frische-Kick ins Esszimmer! Die symmetrische Anordnung der Tropenpflanzen gliedert den Wintergarten harmonisch und verstärkt die Tiefenwirkung. Zur Raumbalance tragen auch die hübsch aufgereihten Glaslaternen bei, die auf den modischen Konsolentischen genau die richtige Höhe haben, um den Esstisch abends in stimmungsvolles Kerzenlicht zu tauchen.

6. Grafische Pflanzenpracht

_

Du liebst die Natur, hast aber wenig Zeit oder kein Händchen für die Gartenpflege? Eine schöne Alternative zum echten Pflanzengrün sind florale Grafikelemente auf Gardinen, Vorhängen oder Rollos. Schön stimmig wird die Inneneinrichtung wie hier, wenn sich die frischen Farben oder das dekorative Blumenmuster auch in den Sitzkissen oder Sesselpolstern wiederfinden.

Tipp: Fototapeten mit Pflanzenprint lassen an freien Wänden im Nu den Wunschgarten sprießen.

7. Gemütlicher Vintage-Flair

_

Bei diesem Wintergarten im Vintage-Stil ist Gemütlichkeit angesagt. Die behaglich breiten Sofas wirken unter dem Meer aus Kissen so herrlich weich, dass sich Gäste hier direkt einkuscheln möchten. Helle Sessel aus Rattan und eine rustikale Holztruhe mit abblätternder Farbe stehen ganz im Zeichen des entspannten Shabby-Chic-Looks und laden zum Verweilen ein. Die einheitliche Gestaltung in sanften Naturfarben streckt den Raum und bringt zugleich Ordnung in den munteren Material-Mix der Möbel.

8. Helle Leseecke

_

Der Traum von einer eigenen kleinen Bibliothek lässt sich mit einem Wintergarten leicht erfüllen. Dazu braucht es nur ein paar schmucke Wandregale oder Bücherschränke und eine bequeme Sitzgelegenheit wie dieser nostalgische Ohrensessel in hellem Senfgelb. Nach einem Kaffee am runden Tisch geht‘s mit dem neuen Lieblingsschmöker gleich weiter in die gemütliche Leseecke.

9. (H)Ort der Entspannung

_

Es muss nicht immer ein komplettes Glashaus sein: Dieser Wintergarten zeigt, wie cool und wohnlich ein Anbau mit moderner Teilverglasung wirken kann. Der helle Raum kommt mit den wenigen ausgewählten Sitzmöbeln in gedeckten Naturtönen herrlich unaufgeregt daher und wird durch das große Aquarium zum Hort der Entspannung. Wer im Hängesessel die Seele baumeln lässt, fühlt sich durch die Nähe zur breiten Glasfassade fast wie im Freien – mehr Wanddeko braucht es da gar nicht.

Tipp: An einer der Zimmerwände würde sich ein schicker Flachbildfernseher gut machen. Elektrogeräte lassen sich übrigens problemlos in gut isolierten Wintergärten nutzen.

10. Die Mischung macht‘s

_

In diesem originellen Wintergarten sind neben der Decke auch die Wände, Fenster und teilweise sogar die Möbel in sanftem Pastellblau gestrichen, was dem Raum sein fröhliches und individuelles Aussehen verleiht. Bunte Lichterketten, farbenfrohe Dekostücke und viele blühende Pflanzen verwandeln das Zimmer in eine inspirierende Wohlfühloase. Beim kühlen Drink von der wintergarteneigenen Hausbar lässt es sich hier wunderbar entspannen oder auch produktiv herumwerkeln.

Lust, selbst loszulegen?

Hier findest Du tolle Produkten, um Deinen Wintergarten im Nu aufzufrischen:

Welcher Wintergarten hat es Dir besonders angetan – vielleicht hast Du ja noch andere Ideen oder suchst weitere Tipps, um deinen Wintergarten einzurichten? Viel Spaß bei der Gestaltung Deines eigenen kleinen Wohntraums aus Glas!