Überbackene Schnitzel unter Zwiebeln und Tomaten

| von 
  • Zubereitungszeit:  45 Minuten
  • Portionsgröße:  für  4 Personen

Das benötigst du:

  • 4 Stück(e) Kalbs- oder Schweineschnitzel
  • 6 Stück(e) rote Zwiebeln
  • 6 Stück(e) große Tomaten
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Jetzt loslegen:

Heute gekauft und heute gegessen:

Die Schnitzel schmeck­en am besten frisch vom regionalen Fleis­ch­er oder vom Markt. Die Zeit für den Einkauf sparen wir beim Kochen lock­er wieder ein, denn die „ver­steck­ten Schnitzel“ sind eben­so leck­er wie ein­fach zuzu­bere­it­en. Als Erstes die Zwiebeln schälen und wür­feln, die Tomat­en waschen, vom Strunk befreien und in Stückchen schnei­den. Anschließend reich­lich But­ter­schmalz in der Pfanne heiß wer­den lassen.

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unter­hitze) vorheizen. Die Schnitzel salzen, pfef­fern und im But­ter­schmalz brat­en, pro Seite 2-3 Minuten. Die gebrate­nen Schnitzel in eine flache Auflauf­form leg­en. Die Zwiebel­wür­fel im Braten­fett schön braun brat­en und die Tomat­en fünf Minuten mit­dün­sten lassen. Die Zwiebel-Tomaten-Mischung auf die Schnitzel geben und den Emmen­taler darü­ber streuen. Im Ofen 15-20 Minuten über­back­en, bis sich eine goldgelbe Kruste bildet. Dazu schmeck­en Kroket­ten, Kartoffel-Rösti oder Bratkartof­feln.

bunte tomaten

 

Moin, ich bin Marie. Waschechte Hamburgerin und nordisch by nature. Hier bei OTTO halte ich für re:BLOG Ausschau nach spannenden Ideen und Menschen, coolen Eco-Outfits und berichte für euch von...

Zum Autor