So einfach: 3 coole DIY’s aus Papier

| von 

Dass Papier etwas Schönes und nicht nur Rohstoff ist, weiß man nicht erst seit Washitape und Scrapbooking. Neben allen tollen Mustern, Strukturen und Qualitäten von Papier kommt es aber vor allem auf simple Ideen an, Papier so zu verarbeiten, dass das Material auch wirken kann und nicht zu verbastelt ist, oder?

Drei solcher Ideen, die sich mit verschiedenstem Papier, gerne auch Altpapier oder Papierresten, umsetzen lassen, will ich euch heute hier vorstellen.

Papier falten: Vasen und Skulpturen

Vase Blume falten Papier DIY selber machen

Das brauchst Du:

  • Papier
  • Langes Lineal
  • Etwas Tesafilm

 

So geht’s:

Um mit Papier standfeste Vasen zu falten, braucht man etwas festere Qualität, vor allem aber geht es darum, genau zu arbeiten. Für ein sehr einfaches Muster, mit dem man etwas experimentieren kann, faltet man zuerst Papier in immer dieselbe Richtung in parallelen Geraden (schwarz). Wenn ihr anschließend das Papier wendet und entsprechend der Abbildung schräg faltet (blau und rot: wieder alle Falze in dieselbe Richtung), erhält man eine gewölbte Papierform, die man zu einer Vase zusammenkleben kann. Versucht euch an verschiedenen Papierarten und Mustern und faltet enger oder weiter, um verschiedene Formen zu bekommen, die sich z.B. auch zu kleinen Teelichthaltern oder Zimmerlampen weiterverarbeiten lassen!

Papier schneiden: Ikosaeder-Lampe

ikosaedre lampe selber machen papier

Das brauchst Du:

  • Papier (mindestens A3)
  • Schere
  • Klebestift
  • Lampenfassung + Kabel

So geht’s:

Ein Papierprojekt für Geometrie-Fans ist die Ikosaeder-Lampe. Die Vorlage könnt ihr euch hier downloaden, denn es ist etwas komplizierter, sie selbst zu erstellen. Durchgehende Linien werden geschnitten, gestrichelten alle in dieselbe Richtung gefaltet. An den Einschnitten können die Dreiecke übereinander geschoben und festgeklebt werden. Das klingt jetzt etwas kompliziert, funktioniert aber tatsächlich ganz intuitiv. Wenn ihr vorsichtig ein Loch an die zulaufende Stelle schneidet, könnt ihr eine Lampenfassung durchfädeln. Um sie zu fixieren gibt es z.B. Schraubmuttern, sodass die Papierlampe dann einfach in der Fassung hängt.

Lampe DIY papier selber machen falten

Papier weiterverarbeiten: Umschläge nähen

Kalender selber machen karte papier

Das brauchst Du:

  • Papier
  • Durchsichtige (Plastik)Folie etwa aus Frischhaltebeutel
  • Backpapier
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine + Garn

So geht’s:

Tolles Papier mit hochwertiger Oberfläche ist natürlich was ganz besonderes. Wenn man aber Papier ohne besondere Haptik (wie etwa alte Karten) weiterverarbeiten will, kann man es toll haltbarer machen, indem man es upcycelt.

Dazu könnt ihr einfach das Papier zwischen zwei Plastikschichten legen und das ganze noch in Backpapier hüllen, sodass man es bügeln kann. Schon nach wenigen Sekunden hat sich das Plastik mit dem Papier verbunden und es entsteht ein festeres Material, das ein bisschen haltbarer ist, als einfaches Papier.

Aus diesem Material kann man z.B. Umschläge für Kalender und Co. nähen, indem man einen langen Streifen von der Höhe des einzubindenden Büchleins + ca. 0.5-1.0 cm zuschneidet, die beiden Seiten links und rechts nach innen zu Laschen faltet und oben und unten jeweils einmal entlang näht, um den Einband zu fixieren.

Kalender Umschalg Weltkerte DIY

 

Bei welchen Produkten oder Gegenständen findet ihr Papier einfach nur wunderschön oder sogar unverzichtbar?

Es ist viel nachhaltiger, in das zu investieren, das wir lieben, als diese Leidenschaft durch falsche Ideale und Konsum zu ersetzen. Hi, ich bin Vera und blogge seit 2012 auf Livera. Das Wort, das beinahe alles in meinem Leben beschreibt, ist Projekt. Am meisten macht es mir Spaß, in Projekte zu investieren, die mich langfristig erfreuen oder vielleicht sogar schon vorher andere erfreut haben. Ich liebe es daher, aus Altem Neues zu schaffen und mit viel Kreativität Dinge zu gestalten, die mich noch ein bisschen glücklicher machen. Dabei ist für mich weniger immer mehr. Lieber nur ausgewählte Materialien, klare Linien und ein Konzept, das man gerne einhalten möchte! Dann ist auch kein Projekt zu groß.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!