%
Wellnesspaket Entspannung pur mit Babybauch »Dresden«
z Vollbild
  • Wellnesspaket Entspannung pur mit Babybauch »Dresden«, Bild 1
  • Wellnesspaket Entspannung pur mit Babybauch »Dresden«, Bild 2
  • Wellnesspaket Entspannung pur mit Babybauch »Dresden«, Bild 3

Wellnesspaket Entspannung pur mit Babybauch »Dresden«


Verkauf & Versand durch Geschenkidee.de

€ 105,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. C3K5G9P

  • Professionelles Wellnesscenter in Dresden
  • Wirkungsvolle Schwangerschaftsmassage
  • Wohltuende Körperölung
Dieses Wellnesspaket, das von einem schönen und professionell geführten Wellnesscenter in Dresden angeboten wird, richtet sich speziell an Ihre werdende Mama mit großem Babybauch! Für ca. 90 Minuten darf sich Ihre Beschenkte vollkommen entspannen und es sich und dem Kind so richtig gut gehen lassen. Mit einer sanften und doch wirkungsvollen Schwangerschaftsmassage mit einem angenehm warmen Aromaöl werden zuerst die Sinne betört und erste Verspannungen gelöst. Während die Mutter in spe entspannt auf dem Rücken liegt, wird sie mit einer wohltuenden Körperölung verwöhnt, die von einer Gesichts- und Kopfmassage begleitet wird. Erholsam, beruhigend, stressmindernd – kurzum eine schöne Idee, um den Glückshormonen freie Fahrt zu lassen und so auch das Baby zu schonen. Begleitend zum Angebot kann frisches Obst verzehrt werden und auch ein leckerer Vital-Cocktail steht bereit. Eine schöne Geschenkidee für baldige Mütter in Dresden, die sich gerne etwas Entspannung gönnen möchten. Wir jedenfalls wünschen jetzt schon alles Gute und viel Spaß beim Entspannen! Wellnesspaket "Entspannung pur mit Babybauch" – Dresden
  • Leistungen für 1 Person:
    • abgestimmte Behandlung
    • Schwangerschaftsmassage
    • warmes Aromaöl nach Wahl
    • Körperölung
    • Gesichts- und Kopfmassage
    • Nachruhe mit Vital-Cocktail und frischem Obst
  • keine Teilnahmevoraussetzungen
  • Dauer:ca. 1,5 Stunden

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?