W.SCHILLIG Cocktailsessel »sally«, mit Metall-Winkelfüßen in Silber matt

%
€ 899,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. 5507105522
  • Inklusive Aufbau- & Premiumservice
  • Hochwertiges Sofa mit eleganter Biese
  • Extravaganter Ledersessel designed von Jan Armgardt
  • Bequemer Clubsessel mit eleganten Metallfüßen in Silber matt
  • Maße (B/T/H): 84/84/78 cm
»sally« - Kompakt, komfortabel, einfach genial.

Dieses Modell zeigt sich designorientiert in extravaganter Armteilgestaltung und ist besonders komfortabel im Sitz. Die elegante Biese sorgt für Ausstrahlung am Seitenteil. Schlanke Füße, in verschiedenen Metallfarben wählbar, wirken einfach sexy.
Design: Jan Armgardt

Fügt sich mit seinem Design harmonisch in das vorhandene Ambiente im Wohnbereich ein: der Sessel »sally« von W.SCHILLIG. Das Modell mit vielen dekorativen Details stammt von dem international renommierten Möbelgestalter Jan Armgardt. Ihm ist es gelungen, dem Sitzmöbel eine unverwechselbare Kontur zu verleihen. Zu den Details zählen die fein geschwungenen Armlehnen mit vorne abschließender Biese sowie die silbermatt beschichteten Metallstandfüße in extravaganter Winkelform. Ebenso setzt das Traditionsunternehmen aus Oberfranken sein Können ein, um Kunden einen bestmöglichen Sitzkomfort zu bieten. Entsprechend diesem Anliegen ist der Sessel mit einer Wellenunterfederung sowie einer Schaumpolsterung inklusive Federkern und flexiblen Polstergurten im Rückenbereich ausgestattet. Für die Bezüge wurde Echtleder mit feiner Struktur ausgewählt. Der kundenfreundliche Aufbauservice & Premiumservice ist im Lieferumfang enthalten. Ob einzeln oder im Ensemble aufgestellt: der hochwertige Sessel »sally« von W.SCHILLIG passt zu den verschiedensten Einrichtungsstilen im Wohnzimmer.

Details

Produktdetails
Markeninformationen1949 aus einer kleinen Korbmacherei entstanden, zählt W.SCHILLIG heute zu den führenden, international agierenden Polstermöbelunternehmen in Europa mit Stammsitz im oberfränkischen Ebersdorf-Frohnlach.

W.SCHILLIG lässt handwerklich perfekt gearbeitete Sofas, Liegen und Sessel mit außergewöhnlichem Sitzkomfort entstehen. Ein Sitzkomfort, in dem das Wissen und die Innovationen von über 70 Jahren Erfahrung steckt. Hochwertige Materialien sowie eine umfassende Leder- und Stoffkompetenz sind die Basis für funktionale und nachhaltige Möbel, konzipiert für Menschen, die Wert auf Design und Lifestyle legen.
Farbe
Farbeschwarz Z59
Farbe FüßeSilber matt
Ausstattung & Funktionen
Art FüßeWinkelfuß
Maßangaben
Bodenfreiheit15 cm
Breite84 cm
Breite Sitzfläche70 cm
Höhe78 cm
Höhe Füße15 cm
Sitzhöhe43 cm
Tiefe84 cm
Tiefe Sitzfläche54 cm
Hinweis MaßangabenAlle Angaben sind ca.-Maße.
Material
BezugLonglife Xtra-Leder Z59
Material FüßeMetall
Material UntergestellHolz
Information MaterialzusammensetzungLonglife Xtra-Leder Z59: Glattleder mit modischer Prägung. Hautstärke 0,9 - 1,1 mm.
Lieferung & Montage
AufbauhinweiseInklusive Aufbau – und Premiumservice
Hinweise
Hinweis ZubehörWir empfehlen das Lederpflegeset für Glattleder (Artikelnummer: 88209295)
SerienhinweiseDie Polstermöbel aus der Serie »sally« sind wahlweise mit Winkelfüßen oder geraden Metallfüßen erhältlich
Wissenswertes
WissenswertesStabiles Gestell aus Buche-Holzkonstruktion
Unterfederung Sitz mit dauerelastischen Wellenfedern
Polsteraufbau Sitz - in ergo-PUR-Schaum eingearbeiteteter Federkern mit Diolenabdeckung
Unterfederung Rücken durch flexible Polstergurte
Polsteraufbau Rücken aus ergo-PUR-Schaum und hochwertigem Gemisch aus Polyesterfasern und Schaumstoffstäbchen, in Kammern gefüllt
Besonders legere Polsterung
Serie
Seriesally

Services zu diesem Artikel:

Aufbau- & Premiumservice Aufbau- & Premiumservice

Produktberatung

Unsere Experten beraten dich gerne:

040 - 3603 3310 040 - 3603 3310
oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

premium-moebel@otto.de


Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?