Shopping
%
z Vollbild

Vitrine, Home affaire, Höhe 177 cm

* * * * / (12) anzeigen >


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Vitrine, Home affaire, Höhe 177 cm

Artikel-Nr. 64917378

  • 1 Tür
  • 3 Böden
  • FSC®-zertifiziertes Massivholz
  • Im Landhaus-Stil
  • Metallgriffe

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Wohnen beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 86 01806 - 21 22 86
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

wohnen@otto.de


Kundenbewertungen

92% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (7) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (4) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (1) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Relativ leichter Aufbau

Ich weiß gar nicht, warum manche so negativ hier schreiben? Bei uns haben alle Bohrlöcher gepasst..es war auch ein leichtes die Vitrine aufzubauen..und noch zum Holz:Kiefernholz ist Weichholz..is doch logisch daß man da mehr aufpassen sollte, als wenn man massive Eichenmöbel aufbaut.. Preis/Leistung sehr gut

von einer Kundin aus Sonnefeld 29.01.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: hell gewachst

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * o Preis u. Qualität passen zusammen

Sehr schöner Schrank. Lieferung war wie von OTTO gewohnt, schnell und unkomplziert. Der Schrank ist von schlichter Eleganz, der Aufbau war nach sehr genauem studieren der Anleitung auch sehr einfach.

von einer Kundin aus Gelnhausen 14.04.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: hell gewachst

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* o o o o Nicht zu empfehlen!!!!!!

Wir wollten massive hochwertige Möbel und haben uns deshalb hierfür entschieden. Als Ikea-Erprobte (Küche und Schlafzimmer komplett von Ikea) dachten wir das wir diese Möbel jawohl mit Leichtigkeit aufbauen können. Aber naja....
Das 1. Problem war: Wir haben die Vitrine Sonntags bestellt und es wurde eine Liefrzeit von 5-7 Arbeitstagen angegeben. Also eigentlich genug Zeit um die alten Möbel loszuwerden und zu renovieren. So dachten wir jedenfalls. Als wir dann Mittwoch tapezieren wollten schauten wir nochmal wegen den Maßen nach und mussten mit Entsetzen feststellen das die Möbel bereits in der Zustellung waren. Leider konnte man die Zustellung nicht mehr verschieben. (Wir haben schon des Öfteren größere Artikel bei Otto bestellt und bekamen da immer vorher eine Karte oder einen Anruf wann die Lieferung erfolgt. Hier aber nicht) Dann kam der normale Hermes-Bote mit seinem PKW und lieferte die Möbel. Ist schon blöd wenn man nicht weiß das die Möbel unterwegs sind und man dann eventuell gar nicht zu Hause ist und die Kartons beim Nachbarn abgestellt werden müssen. Nun gut wir wußten ja - eher durch Zufall- das die Möbel kommen also blieb einer immer zu Hause und wartete. Ich weiß nicht ob es an der Unlust des Fahrers lag oder durch den Transport.....jedenfalls waren alle Kartons beschädigt. Also gleich den Kundenservice kontaktiert und die "nette" Dame meinte wir müssten sofort alle kartons auspacken und kontrollieren. Ich versuchte ihr zu erklären das dies nicht geht da wir ja noch am renovieren waren und gar keinen Platz hatten die Teile irgendwo zu lagern und die Kartons nun erstmal im Hausflur stehen bleiben müssten. Ging nicht in ihren Kopf. Also nochmal per Mail Kontakt aufgenommen und den ganzen Sachverhalt geschildert. So bekamen wir 10 Tage Zeit die Möbel in Augenschein zu nehmen.
Nun zu den Möbeln......Wir sind maßlos enttäuscht und hatten lange hin und her überlegt ob wir sie nicht doch wieder zurückschicken. Aber da wir sie ja nun mühsam zusammengebaut hatten entschieden wir uns doch sie zu behalten. Heute muss ich sagen leider.....denn jeden Tag ärgern wir uns mehr das wir soviel Geld dafür ausgegeben haben.
Die Möbel sind aus einfachsten Kiefernholz gearbeitet. Die Lasur wurde unterschiedlich aufgebracht. D.h. mal sieht man noch schön die Maserung des Holzes durch, mal ist die Lasur so stark drauf geklatscht wurden das man keine Maserung sieht und an manchen Stellen fehlt sie komplett. So das die Möbel sehr scheckig aussehen. Gerade im Sockelbereich wäre ich davon ausgegangen das alle Kanten zumindest 1x Lasur gesehen haben um sie vor äußeren Einflüssen zu schützen. Klar sieht man es an der Rückseite nicht. Wenn man aber drum herum feucht wischt zieht diese Feuchtigkeit natürlich auch in das Holz und ich denke es wird dann auch mit der Zeit aufquellen.
Das was ringsum als Rahmen sieht ist nicht etwa die Seitenwand....nein, es ist tatsächlich ein Rahmen der aufgeschraubt wird und somit kann man nur etwas unterbringen was wirklich maximal so breit ist wie die Tür (breiteres würde nicht reingehen da der Rahmen dies verhindert) Die Einlegeböden sind nicht verstellbar. (Geht auch gar nicht, da man sie vor dem Aufnageln der Rückwand einbringen muss da man sie sonst nicht mehr reinbekommt. Auch dies hängt mit dem aufgeschraubten Rahmen zusammen) Man hat also hinter dem Glasteil der Tür diese 3 Einlegeböden. Hinter dem Holzteil der Tür ist aber keiner mehr. Was bitte soll man da unterbringen??????
Die Türbeschläge sind nicht angezeichnet. Dies macht das Anbringen der Tür recht schwierig. Hier muss man ewig hin und herschieben und nachmessen das es passt.
Zum besseren Stand der Vitrine soll man diese an der Wand befestigen. Kennen wir so auch von Ikea. Aber bei Ikea stehen die Möbel dann auch an der Wand und man sieht nicht das sie befestigt sind. Hier bei der Vitrine ist ein Art Winkel dabei der dann immer sichtbar ist weil die Vitrine durch die Anbringung des Winkels von der Wand absteht. Weiter bei den Beimöbeln....

von einem Kunden aus Wunstorf 27.03.2016 Bewerteter Artikel: Farbe: weiß lackiert

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?

Alle Kundenbewertungen anzeigen >