Villeroy & Boch Shot-Glas Red »Boston coloured«

%
Villeroy & Boch Shot-Glas Red »Boston coloured«
z Vollbild
  • Villeroy & Boch Shot-Glas Red »Boston coloured«, Bild 1
  • Villeroy & Boch Shot-Glas Red »Boston coloured«, Bild 2
UVP 9,90 -20%
€ 7,90 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Produktbeschreibung

Artikel-Nr. 5953295799
  • Robustes Glas mit Facettenmuster für drinnen und draußen
  • Gefertigt aus hochwertigem Kristallglas
  • Entdecken Sie auch die klaren Gläser von Boston
  • spülmaschinenfest
  • Made in Germany

Details

Ein Kristallmuster in Rautenoptik, in dem sich das Licht bricht: Entdecken Sie mit der Kollektion Boston Coloured die Faszination des modernen Country-Lifestyles. Robuste Formen und hervorragende Materialeigenschaften machen die farbigen Gläser aus Kristallglas zum Glanzstück auf der sommerlich gedeckten Tafel. Angenehme Haptik trifft auf Leichtigkeit und Eleganz. Seit 1748 steht das europäische Traditionsunternehmen Villeroy & Boch für hochwertiges Geschirr und edle Gläser.
Ob Sake, ein feiner Brand oder ein Kräuterschnaps als Digestif: im roten Shot-Glas servieren Sie Hochprozentiges und Amuse-Bouches so leicht und fröhlich, wie es zu einer Gartenparty mit Freunden passt.
Stoßen Sie auf schöne Zeiten an mit Gläsern von Villeroy & Boch.
Spülmaschinenfest und mit besten Materialeigenschaften ausgestattet.

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
* * * * *

Hübsches Glas

Ich benutze es als dekoratives Windlicht der besonderen Art.

von einer Kundin aus Stuttgart 26.01.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: rot , Ausführung: 63,00 mm Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?