Villeroy & Boch Frühstücksteller »Samarkand Aquamarin«

%
Villeroy & Boch Frühstücksteller »Samarkand Aquamarin«
z Vollbild
  • Villeroy & Boch Frühstücksteller »Samarkand Aquamarin«, Bild 1
  • Villeroy & Boch Frühstücksteller »Samarkand Aquamarin«, Bild 2
€ 49,90 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Produktbeschreibung

Artikel-Nr. 6323626799
  • Exotisches Dekor, elegantes Muster, detailreiche Elemente
  • Premium Bone Porcelain gilt als edelstes Porzellan
  • Exklusive Farbvarianten in Aquamarin, Mandarin und Rubin
  • spülmaschinenfest
  • Made in Germany

Details

Die Kollektion Samarkand aus dem Hause Villeroy & Boch kombiniert Motive von Pferden, Kamelen und Elefanten mit strahlenden Farben wie Aquamarinblau, Rubinrot und edlem Mandarin-Orange zu einem so geschmack- wie geheimnisvollen Ganzen. Der orientalische Stil der Kollektion führt Sie auf eine Reise die Seidenstraße entlang durch China, Zentralasien, Khwarezm und Persien. Schon seit 1748 steht Villeroy & Boch für edles Porzellandesign.
Der exklusive Frühstücksteller aus edlem Premium Bone Porcelain sorgt für den richtigen Start in den Tag.
Holen Sie orientalisches Flair auf den Tisch mit Villeroy & Boch.
Spülmaschinenfest aber wegen der Gold-Akzente nicht geeignet für die Mikrowelle. Made in Germany.

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Sehr schöner Teller

Der Teller sieht sehr schön aus. Er hat ein tolles Muster in leuchtenden Farben.

von einer Kundin aus Heideland 22.03.2019 Bewerteter Artikel: Farbe: türkis , Ausführung: 22,00 cm Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?