Shopping
%
z Vollbild
VDO Fahrradcomputer »M6 WL Fahrradcomputer«

VDO Fahrradcomputer »M6 WL Fahrradcomputer«



Verkauf & Versand durch Internetstores

VDO Fahrradcomputer »M6 WL Fahrradcomputer«

Artikel-Nr. B7R6C6P

  • Modelljahr 2017
  • Geschwindigkeitsanzeige in 0,2 kmh/mph-Schritten
  • automatisches Pairing und automatische Raderkennung
  • Display-Schlaf-Modus nach 5 Minuten Pause
  • zweiter Streckenzähler programmierbar

Für alle, die immer höher hinaus wollen: Der M6 von VDO misst die Höhe punktgenau und ausführlich und zeigt permanent den aktuellen Höhenwert an. Alles ist möglich, sowohl umfangreiches Speichern von Touren als auch kabelloses Übertragen von Geschwindigkeitswerten und modular sogar von Puls- und Trittfrequenzdaten.

3-Kanal Digital-Funk

Multifunktionalität auf Wunsch: Der VDO M6 ist optional mit einem Trittfrequenz- und/oder einem Herzfrequenz-Sender erweiterbar. Das Komplettpaket zeigt im Display gleichzeitig drei Werte an und informiert so exakt was dem Körper gerade abverlangt wird.

Auto-Start Funktion
Durchstarten nach der Pause leicht gemacht: Mit der Auto-Start-Funktion reicht eine Lenkerbewegung völlig aus und der VDO M6 erwacht aus dem Schlaf-Modus. Unkompliziert einfach in die Pedale steigen, die weitere Tour zeichnet das Gerät wieder automatisch weiter auf.

Höhenmessung
Dank seiner exakten barometrischen Messfunktion zeigt der VDO M4.1 die wichtigsten Höhenfunktionen an. Angefangen bei der aktuellen Höhe über das maximale Gefälle bis hin zu den Jahreshöhenmetern. Zudem lassen sich die Höhen-Informationen jeder aktuellen Tour per Knopfdruck aufrufen.

2 Starthöhen einstellbar
Der M6 kann mit zwei verschiedenen Starthöhen arbeiten. Eine kann beispielsweise die Heimat-Starthöhe sein. Die zweite Starthöhe könnte die des Urlaubsortes sein. Hat man diese Starthöhen eingestellt, geht das Rekalibrieren vor dem Start zur nächsten Tour ganz schnell und einfach.

Memory - 10 Tourdaten
Mit dem M6 können Dank seines integrierten Speichers die Daten von bis zu 10 Touren erfasst und anschließend abgerufen werden. Beim Speichern der 11. Tour wird die älteste automatisch überschrieben.

Pulsfunktionen
Immer im optimalen Bereich: Bei aktiver Puls-Option bietet der VDO M6 die drei Trainingszonen FIT-, FAT- und OWN. Einfach den persönlichen Puls-Maximalwert (HF Max) eingeben und die FIT- und FAT-Zonen definieren sich von selbst. Die FIT-Zone liegt zwischen 70 und 80 Prozent dieser maximalen Frequenz und die FAT-Zone zwischen 55 und 70 Prozent. In den persönlichen Daten wird die OWN-Zone hinterlegt. Drei Zonen effektives Trainieren, ganz individuell anwählbar sowie Intensitätszonen-Diagramm, 4 Zonen. Anzeige des Kalorienverbrauchs.

Totals
Die Gesamtwerte werden getrennt von den Daten der aktuellen Tour abgerufen. So bleibt das Menü übersichtlich. Die SET-Taste öffnet die Anzeige der Totalwerte. Mit der BIKE- oder der TPC-Taste ist das Blättern in den Totalwerten möglich.

Trittfrequenz
Der M6 WL kann zusätzlich die Trittfrequenz anzeigen. Dazu wird der Trittfrequenz-Sender benötigt.

Automatisches Pairing
Beim Pairing schickt der Sender digitale Codierungen an den Empfänger im Computer. Diese Codierungen werden im Computer gespeichert. Nach dem Pairing verarbeitet der Computer nur noch Daten, die mit der Codierung versehen sind, die der Sender zuvor beim Pairing geschickt hat. Daten mit einer anderen Codierung werden nicht verarbeitet. So kann man in der Gruppe mit mehreren Computern fahren, ohne dass Daten des Nachbarn die eigenen Daten überlagern (kein Cross-Talking).

zusätzliche Funktionen:
- reine Fahrzeit
- aktueller/durchschnitt/max. Puls
- Puls-Zonen-Grafik, aktueller Puls in % des pers. Max-Wertes
- Zeit unter/in/über der Trainingszone
...

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen