Shopping
%
Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«
z Vollbild
  • Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«, Bild 1
  • Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«, Bild 2
  • Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«, Bild 3
  • Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«, Bild 4

Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«

* * * * / (43)

  • Offiziell implementierte Software
  • Garantierte PC-Kompatibilität
  • Hochpräziser Lenker
  • Einstellbarem Force Feedback
  • Ergonomisches Design


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Thrustmaster T150 RS Lenkrad »PS4 PS3 PC«

Artikel-Nr. 087151P
* * * * / (43)

Kundenbewertungen

88% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

* * * * / (43)
  • 5 Sterne
    (31) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (7) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (4) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Spitzenklasse!!!!! Für 5 von 6 Kunden hilfreich. 5 von 6 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Das Thrustmaster T150 ist einfach Klasse. Die 1080 ° Lenkung kann individuell auf jedes Spiel eingestellt werden. Die Pedale sind gut zu bedienen, sollten aber sicher befestigt werden, da sie sonst verrutschen. Die Befestigung des Lenkmoduls erfolgt an der Tischplatte mit einer Schraube und Haltevorrichtung. Die ist Bombemfest. Ich spiele damit hauptsächlich Euro Truck Simulator 2. Das Forcefeedback gibt alles super wieder. Das fahren damit macht richtig Spaß. Danke Otto.

von einer Kundin aus Freiberg 12.12.2016

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * * Sehr guter Einstieg in die Sim Racing Welt Für 1 von 2 Kunden hilfreich. 1 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Sehr guter Einstieg in die Sim Racing Welt, alle günstigeren Lenkräder kann man wirklich nur als Spielzeug bezeichnen. Dieser hier ist für einen Einsteiger perfekt, jemand mit etwas gehobeneren Anforderungen kann auch gleich zum T300RS greifen, dort lässt sich auch das Lenkrad wechseln. Einziger Nachteil - schlechte Pedale, die jedoch dem Preis angemessen sind, deshalb kein Stern abzug!

von einem Kunden aus Erlangen 03.03.2017

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * * Wahnsinnig toller Fahrspaß am PC mit F1 2016 Für 2 von 3 Kunden hilfreich. 2 von 3 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Jahrelang habe ich Racing-Spiele mit dem Pad gespielt. Grundsätzlich würde ich mich deshalb auch als einen der besseren Pad-Spielern bezeichnen. Irgendwann kam allerdings der Punkt an dem ich merkte, dass ich zwar noch schneller fahren kann, allerdings nicht mit einem Pad. Deswegen musste für mich endlich ein richtiges Wheel her. Leider war der Kauf für mich mehr oder weniger ein Blindkauf, da sich die meisten Rezessionen immer auf Spiele wie den ETS2 oder Arcade-Racing-Spiele beziehen und ich mehr Simulationen spiele. Am meisten spiele ich ich die F1-Reihe von Codemasters, zusätzlich rFactor, Assetto Corsa und hin und wieder Project Cars. Bei allen Spielen war die Kompatibilität überhaupt kein Problem, auch die Installation war einfach und schnell. Der Unterschied zu günstigen Rädern als auch zum Pad ist gravierend! Am meisten beeindruckt mich das wirklich phantastische Force Feedback (wenn es im entsprechenden Spiel auch großartig entwickelt wurde). Das Lenkrad reagiert wirklich auf alles. Bei hohen Geschwindigkeiten wird die Lenkung aufgrund des Widerstandes deutlich schwerfälliger, man spürt Vibrationen, Kollisionen, Kerbs, etc. Gleochzeitig ist das Fahren aber nicht nur realistischer, sondern auch deutlich angenehmer als mit dem Pad. Wo ich mit dem Pad in F1 IMMER Probleme mit dem Reifenverschleiß aufgrund des ruckartigen Lenkens hatte, bin ich jetzt häufig der letzte der zum Reifenwechsel fahren muss. Man braucht natürlich eine gewisse Zeit um sich zu gewöhnen, und zu Beginn hat man eher das bekannte Gefühl, dass das Auto dich fährt statt dass du das Auto fährst, aber dies verging bei mir innerhalb von zwei oder drei Tagen und ich bin jetzt nach circa einem Monat ungefähr wieder auf dem Level auf dem ich zum Schluss mit dem Pad war. Zur Verarbeitung: Das Wheel macht einen robusten Eindruck, die Schalthebel sind angenehm zu erreichen. Warum das Wheel im Endeffekt "nur" 170 Euro kostet liegt wohl an den etwas billigen Pedalen. Hier könnte man im Laufe der Zeit über eine hochwertigere Aufrüstung von CM nachdenken. Das Pedalset tut aber was es tun soll. Für alle die, wie ich, dass Gefühl haben, dass ein Pad für sie nicht mehr ausreichend ist, für die würde ich dieses tolle Wheel empfehlen. Wie es jetzt im Vergleich zu nochmal 200 Euro teureren Wheels ist weiß ich natürlich nicht, ich weiß allerdings auch nicht, was solche Wheels besser machen.

von Sören R. aus Oftersheim 30.12.2016

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?

Mehr Kundenbewertungen anzeigen >