%
Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«
z Vollbild
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 1
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 2
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 3
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 4
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 5
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 6
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 7
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 8
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 9
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 10
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 11
  • Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«, Bild 12

Thermalright CPU-Luft-Kühler »Archon IB-E X2«

* * * o o (1) anzeigen >

  • Intel LGA 775/1366/1155/1156/2011/1150/2011-3/1151
  • AMD AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1/FM2/FM2+
  • Höhe m. Lüfter 170 mm
  • Abmessungen Lüfter (L x B x H) 152 x 26,5 x 140 mm
  • Förderleistung ca. 96,2 - 125,7 m³/h


€ 69,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 5300626299

Mit dem Archon IB-E X2 präsentieren wir eine überarbeitete Version eines der wohl leistungsstärksten Single Tower Kühler weltweit. In der aktuellen Version wurde der Kühlkörper gemäß aktuellen Kundenwünschen angepasst. Der Archon IB-E X2 setzt auf ein Dual-Fan Design, das speziell für die Bedürfnisse anspruchsvollster Anwender optimiert wurde. Getreu dem Motto „innovated - not imitated“ setzt man beim neuen Archon auf innovative Änderungen am Kühlkörper, um ein bereits herausragendes Produkt noch weiter zu verbessern.

Um die bestmögliche Kompatibilität zu Mainboards und Gehäusen zu garantieren, sind die Aluminium-Lamellen des überarbeiteten Archon IB-E X2 nun versetzt angeordnet. Erneut stellen wir hiermit unter Beweis, dass wir auf Anregungen der Fangemeinde gerne reagieren. Das überarbeitete Design gewährleistet, dass der oberste PCIe Steckplatz auf ATX-Mainboards nicht mehr durch den Kühler blockiert wird.

Auf der anderen Seite ragt der Kühler nicht über Standard-ATX Mainboards hinaus, wodurch auch Inkompatibilitäten mit im Deckel montierten Lüftern oder an der Gehäuseoberseite installierten Netzteilen ausgeschlossen werden können. Final wird die Gesamthöhe des Archon IB-E X2 durch das neue Design um ca. 5 mm reduziert, wodurch der Kühler auch in Midi-Towern Verwendung finden kann, für die der Vorgänger schlicht zu hoch war.

Die effektive Kühlfläche des Archon IB-E X2 weist die Abmessungen 150 x 125 mm auf und gewährleistet, dass der Luftstrom der beiden 140 mm Lüfter annähernd vollständig durch die Kühlfinnen geleitet und so das Maximum an Kühlwirkung erreicht wird. Natürlich lassen sich auch beliebige andere, konventionelle 120 und 140 mm Lüfter mit dem Archon IB-E X2 kombinieren. Die relativ geringe Tiefe des Kühlers von 55 mm (ohne Lüfter) garantiert, dass auch hochstehende Ram-Module problemlos verwendet werden können - ganz gleich ob 4 oder 6 Steckplätze vorhanden sind.

Die kugelgelagerten Lüfter sind temperaturgeregelt (PWM) - die Drehzahl beträgt in Abhängigkeit von der CPU-Temperatur zwischen 900 - 1.300 U/min. Der Einsatz von zwei Ventilatoren bedeutet, dass beide Lüfter in aller Regel quasi im Leerlauf arbeiten können. Bei der Minimaldrehzahl von 900 U/min erreichen die TY 141 bereits 48 m³/h Luftdurchsatz, unter der Maximal-Drehzahl von 1.300 U/min schaufeln die TY 141 jeweils beeindruckende 125,7 m³/h durch den Kühler. Ein Y-Kabel erlaubt es, beide mitgelieferten Lüfter über einen PWM-Anschluss des Mainboards zu regeln.

Für einen möglichst geräuscharmen Betrieb verfügen die TY-141 über sieben Lüfterblätter im speziellen „Torpedo“ Design. Zusammen mit den optimierten Flügeln und dem strömungsgünstigen Rahmendesign bewirkt dies einen besonders effektiven und gleichzeitig auch sehr leisen Luftstrom. Serienmäßig wird der Kühler mit zwei Paar Lüfterklammern für Lüfter mit 120 mm Montagebohrungen ausgeliefert. Somit lassen sich konventionelle 120 mm Lüfter ebenso montieren, wie z.B. alle Modelle der 140 mm TY Lüfterfamilie.

Der Kühlkörper verfügt über acht gesinterte High-End Heatpipes, um die Prozessorabwärme besonders schnell abzuleiten. In Verbindung mit den beiden TY 141 Lüftern werden alle aktuellen Prozessoren effektiv gekühlt. Somit bietet auch der Archon IB-E X2 eine weit überdurchschnittliche Kühlleistung, die die führende Position in der Spitzengruppe aktueller Singletower-Modelle weiter festigt.

Wir helfen gerne

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Multimedia beraten dich gerne:

01806 - 21 22 81 01806 - 21 22 81
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de


Kundenbewertungen

  • 5 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * o o Eigentlich ganz ok aber...

Habe mir diesen Kühler bestellt weil ich meinen EKL Alpenföhn Himalaya 1 ersetzen wollte und ich mir vom Thermalright Archon mehr erwartet habe. Dieser Kühler hat 8 Heatpipes, um mehr Wärme abzuführen.
Im Lieferumfang sind auch 2 beigelegte Lüfter mitenthalten. Ich wollte meine eigenen Lüfter, die Blacknoise eloop 140mm einsetzen: Der luftblasender Lüfter saß perfekt aber der saugender Lüfter schleifte am Kühlkörper. Egal was ich machte es nutzte nichts!!! Ich habe es wieder von der CPU entfernt und den Kühler auf den Tisch gelegt. Danach habe ich die Lüfter angebracht: Der blasende Lüfter saß perfekt aber der saugender Lüfter (habe es ohne Klammer auf den Kühlkörper gesetzt) schleifte am Kühlkörper. Habe es wieder zurückgesandt.

von einem Kunden aus Berlin 22.04.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: silber , Ausführung: 900 - 1.300 U/min Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?