teifoc Steinbaukasten »Ritterburg«, (435 St), Made in Germany

%
teifoc Steinbaukasten »Ritterburg«, (435 St), Made in Germany
1/2
  • teifoc Steinbaukasten »Ritterburg«, (435 St), Made in Germany, Bild 1
  • teifoc Steinbaukasten »Ritterburg«, (435 St), Made in Germany, Bild 2
UVP 74,95 -28%
€ 53,60 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. 6788844274
  • Steinbaukasten »Ritterburg«
  • Ab 7 Jahren
  • Mit echten Ziegelsteinen und wasserlöslichem Mörtel
  • Über 435 Teile
  • Fördert Kreativität und Hand-Augen-Koordination
Mit dem Set »Ritterburg« von teifoc ist es möglich eine eindrucksvolle Ritterburg zu bauen. Die kleine Ritterwelt lädt die Burgenbauer zum Spielen ein. Kleine Architekten und Bauherren finden in unseren Bausätzen alles was sie brauchen. Angefangen über ausführliche Bauanleitungen, Mörtelschale und Maurerkelle bis hin zum Baumaterial, und Mörtel. Das spielen mit den teifoc Produkten fördert die Feinmotorik, sowie logisches und räumliches Denken. Das Modell »Ritterburg« ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet und dank 100% natürlichen Materialien völlig unbedenklich. Die Ziegelsteine können einfach wiederverwendet werden.

Details

LieferumfangMauerkelle, Mörtel, Mörtelschale, Ziegelsteine, Bauanleitung
MaterialTon
WarnhinweiseAchtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile. Verpackung aufbewahren, da sie wichtige Hinweise enthält!
Altersempfehlungab 7 Jahren
Farbebunt

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Das Ideale Spielzeug für KInder

Für Kinder zum Lernen das ideale Spielzeug, man kann es nur weiter Empfehlen

von Dora F. aus Westernohe 18.06.2020 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?