Steiff Kuscheltier »Gute Nacht Hund blau, 28 cm«

%
Steiff Kuscheltier »Gute Nacht Hund blau, 28 cm«
1/1
€ 38,89 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. 50485170
  • Plüschtier »Gute Nacht Hund«
  • Ab Geburt
  • Größe: ca. 21 cm
  • Waschbar
  • Schlafanzug abnehmbar
Mit dem Gute-Nacht-Hund wird der Traum vom eigenen Hund endlich wahr! Er macht nichts lieber, als mit Kindern nachts zu Kuscheln und hat so tagsüber genug Energie getankt, um mit seinem Besitzer herum zu tollen und anschließend lange Schmuseeinheiten zu genießen. Sein blau- weiß gestreifter Anzug lässt sich problemlos abnehmen. Der niedliche Hund ist gefertigt aus flauschigem Plüsch für babysanfte Haut und gefüllt mit synthetischem Material. Ein Muss für jedes Kind!

Details

Produktdetails
AusstattungMit gestickten Augen
Abnehmbarer Anzug
Mit vermessingtem »Knopf im Ohr«
FormHund
Maßangaben
Höhe28 cm
Hinweise
Altersempfehlungab Geburt
PflegehinweiseHandwäsche

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (6) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Kuschelbär

Für 1 von 1 Kunden hilfreich. 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Sehr niedlich. Qualität sicher und weich für ein Baby.
Ideales Geschenk für einen "Zwerg"..

von Barbara B. aus Berlin 23.07.2018 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * * *

Steiff Kuscheltier »Gute Nacht Hund blau, 28

Soooo niedlich! War ein Geschenk für einen Neugeborenen.

von Nicole D. aus Muelheim 28.06.2020 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * * *

Niedlicher Begleiter für mein Enkelkind!

Total niedlich! Da möchte man selbst noch mal klein sein!

von Wiebke S. aus Pinneberg 23.04.2020 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?