Retro-Mofaroller, Nova Motors, »Venezia II«, 49-ccm, 25 km/h in rosa-weiß
%
VOLLBILD
Retro-Mofaroller, Nova Motors, »Venezia II«, 49-ccm, 25 km/h

Retro-Mofaroller, Nova Motors, »Venezia II«, 49-ccm, 25 km/h

* * * * o (41)

Verfügbarkeiten

Retro-Mofaroller, Nova Motors, »Venezia II«, 49-ccm, 25 km/h

Retro-Mofaroller, Nova Motors, »Venezia II«, 49-ccm, 25 km/h.
Die Neuauflage des beliebten 50 ccm Retro Mofarollers von NOVA MOTORS nun in der Version 2009. Der »Venezia II« überzeugt durch zahlreiche technische Komponenten wie z. B. Motor und Bremsen die 2008 beim 24 Stunden Rollerrennen in Aschersleben in der Serienklasse den Sieg erzielt haben. Mit dem eleganten und außergewöhnlichen Design ist der »Venezia II« der Hingucker im Straßenverkehr. Der umweltfreundliche 49 ccm 4-Taktmotor mit seinem sehr geringen Verbrauch beschleunigt Sie flott auf 25 km/h. Mit E-Starter, Automatikgetriebe, wartungsfreier elektronischer Zündung sowie dem Staufach unter der bequemen Sitzbank ist der Roller einfach ein praktischer und unkomplizierter Begleiter im Alltag.
  • Scheibenbremse vorne / Trommelbremse hinten
  • Leistung 2,2 kW/3 PS/ 7500 U/min
  • Kraftstoff Normalbenzin
  • Zündung C.D.I.
  • Tankinhalt 5 Liter
  • Geräumiges Staufach unter der Sitzbank
  • L/B/H ca. 160/65/116 cm
  • Radabstand 120 cm
  • Leergewicht 80 kg
  • 10 Zoll-Bereifung
  • Zugelassen für 1 Person
  • Sitzplatzhöhe ca. 76 cm
  • Elektro- und Kickstarter
Mit Haupt- u. Seitenständer (bei ausgeklapptem Seitenständer wird die Zündanlage unterbrochen). Hängevorrichtung für den Helm. Inkl. Vor-Ort-Service und Kundenhotline. Das Mofa darf ab 15 Jahre mit Mofaprüfbescheinigung oder führerscheinfrei, wenn vor dem 01.04.1965 geboren bewegt werden. Der Roller entspricht der strengen Euro-2-Norm für Abgaswerte.

Artikel-Nr. 38130375

UVP 1.299,00
(Sie sparen € 300,00 bzw. 23%)

jetzt € 999,00

Anzahl

Artikel merken
Artikel bewerten
Artikel-Nr. 38130375

Ausgewählte Kundenbewertungen zu Retro-Mofaroller, Nova Motors, »Venezia II«, 49-ccm, 25 km/h

  • kleiner Flitzer (von einem/r Kunden/in): Mein kleiner Beleiter seit über zwei Jahren. Der Roller ist dank der Größe sehr wenig und man hat keine Probleme Ihn auch nur auf einem kleinen Fahrradstellplatz abzustellen. Um mehr Stauraum für Einkäufe zu schaffen, sollte man sich ein Topcase montieren lassen. Der Verbrauch ist erstaunlich gering, ich benötige im Stadtbetrieb ca 3 Liter. Für uns war der Roller eine Alternative zum Zweitwagen und wir wurden nicht entäuscht. Inspektion Vor Ort kostet 99, wir dachten zuerst dass sei etwas teuer, desshalb haben wir die zweite Inspektion beim örtlichen Zweiradhändler machen lassen und dann kam die Überraschung, Ölwechsel und alle Prüfungen 130. Ich habe die nächste Inspektion dann wieder vom Hersteller machen lassen, ab 5000 km haben wir einfach alle 2000km Ölwechsel selbst durchgeführt. Der Roller hat jetzt 9500km und ausser dass der Auspuff etwas verrostet ist (nicht wundern fahre auch im Winter) hatten wir absulut keine Porbleme und sind sehr zufrieden. Eins gibt es jedoch zu bemängeln wegen der Größe kann man lange Strecken nur unbequem zu zweit fahren. Es geht aber der Sozius sitzt nicht so bequem. Grüße Marta
  • ein Charakterroller (von einer Kundin aus Muenster): ich sah ihn und habe mich sofort verliebt. ich habe das gute stück jetzt schon zwei jahre. die verarbeitung lässt echt zu wünschen übrig und mittlerweile hab ich schon ca 400 in wartung und reperaturen gesteckt, denn er lasst sich nicht selbst reparieren. als erstes war der e-starter kaputt und die blinker. bei feuchtem wetter verschluckt er sich ständig, im sommer streikt er manchmal aber bei frost, fährt er wie ne eins. im grossen und ganzen, bekommt man ihn immer zum laufen nur manchmal braucht man dafür etwas länger. leider rostet er auch sehr schnell. mit gutem gewissen weiterempfehlen würde ich ihn nicht, aber er macht wirklich sehr viel spass und wenn man sich an ihn gewöhnt hat, mag man ihn auch nicht mehr missen.
  • Vorteil: Einfache Bestellung, auch auf Pump.... (von Ralf F. aus Mannheim): Vorteil: Einfache Bestellung, auch auf Pump. Nachteil: Nova-Service ist langfristig zu kalkulieren, da es wohl sehr, sehr wenige Techniker mit altem Postauto gibt, die das Vor-Ort-Übernehmen (nur 99,- Eur, ganz Deutschland). Sonst, muss man sich bei einer Körpergrösse von 177 cm, fast reinknien, um enge Kurven, gerade im Garagenbereich lenken zu können. Zu Zweit, etwas viel Risiko. Dann, wer zu zweit fährt, besser 500,- Euro mehr ausgeben, größer wählen.