Privileg Freiarm-Super-Nutzstich-Nähmaschine »ProComfort«.
%
VOLLBILD
Privileg Freiarm-Super-Nutzstich-Nähmaschine »ProComfort«.

Privileg Freiarm-Super-Nutzstich-Nähmaschine »ProComfort«.

* * * * / (119)
  • 101 Nähprogramme
  • LCD-Fenster für optimale Näheinstellung
  • Elektronische Steuerung
  • Variable Stichlänge und -breite
  • Nadeleinfädler



Privileg Freiarm-Super-Nutzstich-Nähmaschine »ProComfort«.

Top-Ausstattung im modernem Design. Hochwertige, geprüfte Qualität. Elektronisch.
  • 101 Nähprogramme und 1-Schritt-Knopflochfunktion.
  • 11 verschiedene Knopflochdesigns.
  • Taste zur Hoch- und Tiefstellung der Nadel.
  • Versenkbarer Transporteur.
  • Horizontaler Umlaufgreifer.
  • Nadeleinfädler für leichtes und schnelles Einfädeln des Oberfadens.
  • Freiarm-Anschiebetisch abnehmbar, praktisch zum Nähen von Ärmeln und Hosenbeinen.
  • Spuler zum Aufspulen des Unterfadens.
  • Ansteck-Nähfußhalter.
  • 2-stufiger Nähfußhalter für besonders dicke Stoffe.
  • Rückwärts-Schnelltaste.
  • Viel Zubehör.
  • Abdeckhaube.
  • Maße in cm (B/H/T): 35/28/18.

Artikel-Nr. 56165687

UVP 269,99
(Sie sparen € 20,00 bzw. 7%)

jetzt € 249,99

Anzahl

Artikel merken
Artikel bewerten
Artikel-Nr. 56165687

Ausgewählte Kundenbewertungen zu Privileg Freiarm-Super-Nutzstich-Nähmaschine »ProComfort«.

  • Treue Begleiterin - seit über 12 Monaten :) (von einem Kunden aus Leverkusen): Ich bestitze diese Maschine nun seit über 12 Monaten und habe viel damit genäht. Bisher läuft sie fehler frei und perfekt. Ich liebe sie :) Die Bedienung ist wirklich sehr, sehr einfach und die Anleitung leicht vertsändlich. Das Display ist selbsterklärend und weist den Benutzer bei Sticheinstellung auch darauf hin welcher Nähfuss genutzt werden soll, was ich wirklich großartig finde!! Das Zubehör ist umfangreich und die Tatsache das man nur bestimmte Plastikspulen zum aufspulen verwenden kann stört mich nicht, die gibts bei Buttinette ganz güünstig... Die Zierstiche sind wirklich toll und umfangreich. Nutze ich gerne :) Das Sticken von Buchstaben und Zahlen finde ich nicht so schön bei der Maschine, zum einen sind die Zeichen immer "nur" 1cm groß und zum anderen ist fast immer ein Stich zwischen den einzelen Buchstaben sichtbar ( sieht dann so aus: A_N_N_A , nur die Stiche dazwischen sind natürlich im Vergleich zu den Buchstaben nicht so groß :) ) Dennoch vergebe ich 5 Sterne für diese super robuste Maschine, da ich zum einen das Stickprogramm nicht wirklich benötige und zum anderen sind richtige Stickmaschinen nicht umsonst so teuer, da weiss man ja eigentlich das es bei der Privileg nichts supertolles sein wird... Ach ja, habe mal versucht eine Krabbeldecke (2 Lagenstoff und 2cm Volumenvlies) zu steppen, das funktioniert leider nicht, da es alles in allem zu dick ist und nicht unter das Nähfüsschen passt. Aber auch das sie dies kann habe ich nicht erwartet es gibt auch hierfür extra Maschinen... Und unterm Strich kann die Privileg schon genug :-) Das Geld ist sie auf jedenfall wert, allerdings auch nur wenn man viel näht und auch diese unzähligen Programme braucht. (Meine Mutter hat sich nämlich auch zum Kauf dieser Maschine entschieden und ärgert sich nun, da sie die Stiche die sie immer anwendet auch mit einer um einiges günstigeren Maschine hätte nähen können ;) ) Ich würde die Privileg wirklich IMMER WIEDER kaufen :)
  • Insgesamt ist die Maschine ihr Geld wert. (von einer Kundin aus Pulsnitz): Insgesamt stimmt hier das Preisleistungsverhältnis. Man hat eine reiche Auswahl an Zierstichen. 3 verschiedene Arten von Knopflöchern, diese werden in einem Arbeitsgang gefertigt. Man stellt am Nähfuss die Größe ein und die Automatik erstellt das Knopfloch in der entsprechenden Größe. Ich habe jetzt schon einige Dinge genäht, unter anderem auch eine komplette Softshelljacke. Die Maschine hat alles mit gemacht. (Soweit der Stoff unter den Nähfuß passt, also mit sehr dicken Stoffen und mehreren Lagen könnte es komplziert werden.) Als negativ empfinde ich die Greiferlösung. Man muss den Faden um 2 winzige Haken legen, das ist nichts für Grobmotoriker. Viele Bauteile sind aus Kunststoff und die Zeit wird zeigen, wie lange hier die Teile halten. Enttäuscht war ich auch von den Buchstaben. Man kann sie nur in einer festgelegten Größe arbeiten, ca. 7mm hoch. Da hatte ich wirklich mehr erwartet. Teilweise sind sie auch nicht gut leserlich. Also diese Funktion sollte bei neuen Modellen echt nachgebessert werden. Toll ist das man Stichfolgen speichern kann, so kann man sich eigene Musterreihen oder vollständige Namen abspeichern. Diese ist auch nach Ausschalten noch im Speicher. Leider kann man immer nur eine Musterreihe speichern. Meine letzte Maschine ist über 20 Jahre alt (von Textima) und funktioniert immer noch. Sicher hat sie noch nicht die Funktionen, wie neuer eMaschinen. Aber ich hoffe, mein Privileg-Kauf hat eine annähernd gute Qualität!
  • Sehr zufrieden! (von einem/r Kunden/in): Nachdem ich schon ein paar Modelle anderer Hersteller getestet hatte, kam ich auf die Privileg ProComfort. Die Technik (Display) schreckte mich erst ein bischen ab, aber Sie ist sehr einfach zu bedienen und anfängerfreundlich. Das Display zeigt der Näherin den empfohlenen Nähfuss um auch alle Stiche richtig anwenden zu können. Das einfädeln ist kinderleicht und auch sonst sehr einfach zu handhaben, trotz der Technik.Die Zierstiche und das Alphabet brauchen allerdings eine relativ lose Fadenspannung, wenn man einmal das Verhältnis von Garn/ Stoff/ Nadel/ Spannungseinstellung raus hat,schnurrt Sie wie ein Kätzchen und es lassen sich unendlich schöne Sachen damit zaubern. Die langsame Grundgeschwindigkeit lässt ein manchmal kniffeliges aber sehr sauberes Arbeiten zu (wie z.B.Applikationen). Der Computer stellt sich sofort auf einen neuen Stich ein ohne das er durcheinander kommt. Sie reagiert auf den Punkt und macht keine unnötigen Extrastiche, so lässt sich sehr präzise und sauber nähen. Ich bin sehr froh mich letztendlich für dieses Modell entschieden zu haben und kann Sie nur weiterempfehlen.