Pinimenthol S Nasensalbe, 10 g

%
Pinimenthol S Nasensalbe, 10 g
z Vollbild
  • Pinimenthol S Nasensalbe, 10 g, Bild 1
  • Pinimenthol S Nasensalbe, 10 g, Bild 2
Verkauf & Versand durch mycare.de
UVP 9,97 -25%
€ 7,48 74,80 / 100 Gramm inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

Produktbeschreibung

Artikel-Nr. C2R2M3P
  • PZN: 03745410
  • Hersteller: Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
  • Inhalt: 10 g
  • Darreichung: Nasensalbe

Details

Produkteigenschaften:

Was ist in Pinimenthol®-S Nasensalbe enthalten?
Pinimenthol®-S Nasensalbe besteht aus mittelkettigen Triglyceriden, Glycerinfettsäureestern, gebleichtem Wachs (Bienenwachs), raffiniertem Rizinusöl, Carnaubawachs, Latschenkiefernöl und Menthol.

Wann wird Pinimenthol®-S Nasensalbe angewendet?
Pinimenthol® Nasensalbe wird angewendet:
- zur unterstützenden Behandlung bei Schnupfen,
- zur Feuchthaltung der trockenen und gereizten Nasenschleimhaut bei häufigem Aufenthalt in geheizten oder klimatisierten Räumen,
- zur Regeneration der Nasenschleimhaut bei Belastung durch Staub und Pollen.

Wann dürfen Sie Pinimenthol®-S Nasensalbe nicht anwenden?
Pinimenthol®-S Nasensalbe darf bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile, bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren nicht angewendet werden.

Wann ist bei der Anwendung von Pinimenthol®-S Nasensalbe Vorsicht geboten?
Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmaß nahmen notwendig. Bei Verletzungen der Nase oder nach Nasenoperationen sollten Sie vor der Anwendung von Pinimenthol®-S Nasensalbe den Rat eines Arztes einholen.

Was ist in Schwangerschaft und Stillzeit zu beachten?
Für Pinimenthol®-S Nasensalbe sind bisher keine Risiken bei der Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit bekannt geworden.

Wie verwenden Sie Pinimenthol®-S Nasensalbe?
Je nach Bedarf drei- bis fünfmal täglich eine kleine Menge Salbe (ca. 1/2 cm Salbenstrang) in jedes Nasenloch einbringen. Danach die Nase von unten nach oben leicht massieren, um die Nasen salbe auf der Nasenschleimhaut zu verteilen. Für die Regeneration der Nasenschleimhaut besonders wichtig ist die Anwendung vor dem Einschlafen. Nach der Anwendung sollte der Tubenansatz aus hygienischen Gründen trocken abgewischt und die Tube gut verschlossen werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass zur Vermeidung von Infektionen eine Nasensalbe immer nur von einer Person verwendet werden sollte.

Wie lange sollten Sie Pinimenthol®-S Nasensalbe anwenden?
Pinimenthol®-S Nasensalbe kann bei Bedarf auch über einen länge ren Zeitraum angewendet werden. Wenn sich aber Ihr Schnupfen nach zweiwöchiger Behandlung nicht bessert, sollten Sie Ihren Arzt befragen.

Welche unerwünschten Wirkungen können bei der Anwendung von Pinimenthol®-S Nasensalbe auftreten?
Bei der Anwendung von Pinimenthol®-S Nasensalbe können an der Nasen schleimhaut selten Überempfindlichkeitsreaktionen (Schleimhautreizungen wie leichtes Brennen, Juckreiz, Niesreiz) auftreten.

Welche Packungen sind erhältlich?
Pinimenthol®-S Nasensalbe ist in Packungen zu 10 g erhältlich.

Was ist ferner zu beachten?
Das Verfallsdatum ist auf Faltschachtel und Tube aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Bewahren Sie diese Packung unzugänglich für Kinder auf.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im April 2013.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2016

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?