Shopping
%
z Vollbild
Philips IPL Haarentferner BRI863/00, Lumea Essential in weiß/lila

Philips IPL Haarentferner BRI863/00, Lumea Essential

* * * * / (21) anzeigen



  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Philips IPL Haarentferner BRI863/00, Lumea Essential

Artikel-Nr. 45418883

  • High-Performance Lampe, 200.000 Lichtimpulse
  • Für lang anhaltende Ergebnisse: verhindert Nachwachsen von Haaren
  • Hautsensor erfasst den Hautton für extra Sicherheit
  • Slide & Flash Modus für die schnelle Anwendung in einem Zug
  • Klein und handlich für eine einfache Haarentfernung
Sichere Haarentfernung mit lichtbasierter IPL-Technologie: der Philips Lumea Essential IPL Haarentferner BRI863/00. Der integrierte Sensor misst den Hautton und empfiehlt die dafür passende Lichtintensitätseinstellung. Selbst an sensiblen Körperstellen werden Haare sicher und effektiv entfernt.
Top-Feature:

IPL-Technologie:
Philips Lumea arbeitet mit einer lichtbasierten Technologie namens »IPL« (Intense Pulsed Light), die in professionellen Scho¨nheitssalons zur Haarentfernung verwendet wird. Mit Philips Lumea ko¨nnen Sie diese innovative Technologie nun jederzeit sicher und effektiv zu Hause nutzen. Philips arbeitete zur Entwicklung dieser Technologie sehr eng mit Hautexperten zusammen.

Anwendungshinweise:
  • Lumea App für umfangreiche Hilfestellung während der Anwendung
  • Slide & Flash Modus zur Anwendung mit einfachen Bewegungen
  • Körperbereiche: Arme, Beine, Bauch, Bikini, Achselhöhlen. Gesichtsbereiche: Kinn, Koteletten, Oberlippe
  • Anwendungszeiten:
    Achselhöhle: 1 Minute, Bikinizone: 1 Minute, Gesichtsbereiche: 1 Minute, Unterschenkel: 5 Minuten
  • Hauttonsensor zur Erfassung des Hauttons der zu behandelnden Partien.
  • 5 Lichtintensitätseinstellungen, auch zur Anwendung auf empfindlicher Haut und an sensiblen Körperstellen.
Ausstattung:
  • Betriebsart: Netz
  • Anzahl Lichtblitze: > 200.000 Lichtimpulse
  • Sicherung: nein
  • Display: LED
  • Gesichtsanwendung: ja
  • Anzahl Intensitätsstufen: 5
  • Farbe: weiß
  • Lichtintensität: 1,8 - 4,0 J/cm2
  • Zubehör: Tasche
  • Anschlusswerte (V / A / kW): 100-240 V
Weitere Vorteile:
  • Genießen Sie jeden Tag glatte Haut:
    Philips Lumea behandelt die Haarwurzeln mit Lichtimpulsen. Dadurch nimmt die Menge an Haar, die an Ihrem Ko¨rper wa¨chst, mit der Zeit ab. Durch wiederholte Behandlung bleibt Ihre Haut haarfrei und wunderbar glatt.
  • Hauttonsensor:
    Fu¨r zusa¨tzliche Sicherheit misst der integrierte Sensor fu¨r den Hautton den Farbton der zu behandelnden Haut am Anfang jeder Sitzung und von Zeit zu Zeit wa¨hrend der Behandlung.
  • 5 Lichtintensita¨tseinstellungen:
    Philips Lumea bietet fu¨nf unterschiedliche Intensita¨tsstufen fu¨r eine wirksame und sanfte Behandlung. Bei richtiger Anwendung erzielen Sie mit Philips Lumea gla¨nzende Ergebnisse, selbst auf empfindlicher Haut.
  • Einfach wirksam:
    Unsere klinischen Studien haben eine deutliche Haarreduzierung nach nur vier Behandlungen im Abstand von zwei Wochen gezeigt. Wiederholen Sie die Behandlung einfach bei Bedarf, um das gewu¨nschte Ergebnis zu erreichen.

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Haushaltselektro beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 82 01806 - 21 22 82
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 7-21 Uhr, Sa. 8-16 Uhr)

haushaltselektro@otto.de


Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

* * * * / (21)
* * * * o Geduld ist gefragt Für 4 von 4 Kunden hilfreich. 4 von 4 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Dank eines Produkttests durfte ich den Philips Lumea Essential BRI863 ausführlich kostenlos testen. Das Gerät kam gut verpackt bei mir zuhause an. In dem Päckchen befand sich das Gerät inkl. Stromkabel (beides ist miteinander verbunden und kann nicht getrennt werden), eine Tasche und die Bedienungsanleitung. Bevor man sich dieses Gerät kauft, sollte man sich vorher informieren, ob man es bei sich selbst anwenden kann. Bei verschiedenen Krankheiten, Schwangeren, dunklen Hauttypen, Tattoos und noch einigen weiteren Merkmalen, sollte das Gerät nicht angewendet werden. Die technischen Daten erspare ich mir hier im Text. Sind ja in der Artikelbeschreibung nachzulesen. Man kann das Gerät nur benutzen wenn man eine Steckdose in der Nähe hat. Ohne Strom funktioniert es nicht. Das finde ich sehr schade. Mit einem ausdauernden Akku wäre die Anwendung einfacher, da das Kabel manchmal während der Anwendung stört. Vor der Anwendung sollten an den zu behandelnden Stellen die Haare entfernt werden. Lt. Anleitung kann man rasieren, epelieren oder wachsen. Wobei man das Rasieren bevorzugen sollte, weil da noch die Haarwurzeln vorhanden sind. Die Lichtenergie fließt direkt in die Haarwurzel um sie dauerhaft zu entfernen. Hat man mal ein Härchen vergessen, wird dieses durch die Wärme des Blitzes verbrannt. Dann startet man mit der Behandlung. Das Gerät wird eingeschaltet und leicht auf die Haut gedrückt. So wird festgestellt welche Lichtintensität für die Haut am besten ist. Das Gerät tastet die Haut ab und dann leuchtet die passende Stufe grün auf. Man bestätigt dies mit dem Ein- und Ausschalter und so wird die empfohlene Einstellung übernommen. Man kann aber auch eine manuelle Einstellung vornehmen. Bei der Behandlung ist es wichtig, darauf zu achten, dass man das Gerät im 90-Grad-Winkel auf die Haut aufsetzt und es mit genügend Haut in Kontakt kommt. Ansonsten werden keine Lichtimpulse ausgelöst. Dies passiert häufig an den schwierigen Stellen wie Knie oder Schienbein. Ebenso kann es passieren, dass das Gerät keine "Blitze" auslöst, wenn man nicht genug Umgebungslicht hat. Man sollte also auch darauf achten, dass man sich in einem hellen Raum aufhält während man die Behandlung durchführt. Um die Lichtimpulse auszulösen, drückt man die Blitztaste. Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten um die Stellen zu behandeln. Bei größeren, glatten Flächen geht es schneller wenn man den Modi "Gleiten + Lichtimpuls" nutzt. Dabei hält man einfach die "Blitztaste" gedrückt und gleitet langsam über die zu behandelnden Stellen. Bei den kleinen, unebenen Stellen funktioniert die Behandlung meist nur wenn man den Modi "Halten + Lichtimpuls" anwendet. Man drückt das Gerät auf eine Stelle und löst den Lichtimpuls aus und dann wird das Gerät auf die nächste Stelle gedrückt und wieder wird ein "Blitz" ausgelöst. Schmerzen sollte man bei der Behandlung nicht haben. Ich habe die Wärme der Blitze gespürt, aber weh getan hat nichts. Nach den Behandlungen hatte ich keinerlei Hautirritationen oder sonstiges, obwohl ich eine sehr empfindliche Haut habe und auf alles reagiere. Nach der 2. Behandlung konnte man schon erste Erfolge sehe. Die Haare wachsen an manchen Stellen nicht mehr nach oder nur noch langsam. Man muss Geduld aufbringen bis sich der Haarwuchs komplett einstellt. Nach 4 Anwendungen habe ich einige "kahle Stellen" und an einigen Stellen wachsen die Haare sehr langsam. Vereinzelt, gerade an den Beinen, habe ich noch Haare die "normal" wachsen. Dies kann aber sein, dass ich bei der Behandlung nicht alle Stellen getroffen habe. Ich finde es schwierig einzuschätzen auf welcher Fläche ich schon war und was noch behandelt werden muss. Es kann immer sein, dass man mal 1,2 oder 3 mm nicht trifft oder man eine kleine Stelle doppelt behandelt. Dies sollte man aber vermeiden. Alles in allem empfehle ich den Lumea BRI1863 auf jeden Fall gern weiter. Man kann damit seine Haare dauerhaft und schmerzfrei entfernen.

von einer Kundin aus Zoellnitz 16.09.2016

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?

* * * * * Sehr effektiv -erfordert aber Geduld Für 2 von 2 Kunden hilfreich. 2 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Ich habe den Philips Lumea essential BRI1861 für 6 Wochen mit den Konsumgöttinnen getestet. Wegen des hohen Anschaffungspreises war ich skeptisch, bin jetzt aber begeistert ! Meine Ausgangsposition: Helle Körperhaut und dunkle Körperhaare, die ich täglich mit Nassrasur entferne, da bereits am zweiten Tag mich sonst die Stoppelei stört. Vor der Anwendung müssen die Haare an den Stellen ,die man behandeln möchte, entfernt werden. Es ist wichtig, die Anleitung genau zu lesen, da hier Anwendungsbeschränkungen und Anwendungstipps stehen. Das Gerät ist ergonomisch und handlich und mit ca.220 g ( ohne Netzteil) angenehm leicht. Dank seines Netzsteckers ist der Philips Lumea direkt einsatzbereit und das Kabel ist für eine reibungslose Anwendung auch lang genug. Mithilfe des Ein/Ausschalters kann man ganz einfach die Lichtintensität auswählen. Bei mir passte 4 sehr gut. Dann führt man das Gerät im 90° Winkel über die Haut und löst mit der Blitztaste einen Lichtimpuls aus.(Modus HALTEN und LICHTIMPULS) Dies geht leicht und völlig schmerzlos. Mein Zeitaufwand für den Unterschenkel lag so bei einer Viertelstunde. Beim zweiten Bein habe ich dann den Modus GLEITEN und LICHTIMPULS ausprobiert. Das ging deutlich schneller.( ca.10 Minuten ) Die Anwendung unterhalb der Achseln ging ruckzuck und ich war in wenigen Minütchen erledigt. Hier spürte ich aber deutlich eine Wärmeentwicklung. Mein Fazit : Positiv: Die Anwendung ist leicht und schmerzlos Gerät handlich und von langer Lebensdauer (200.000 Lichtimpulse) Keine Zusatzkosten ( Gel, etc.) geringer Zeitaufwand verständliches ,ausführliches Handbuch sehr EFFEKTIV: Haarwuchs deutlich langsamer und spärlicher nach wenigen Anwendungen Negativ: Lichtblitz trotz guter Aufliegefläche wahrnehmbar bei Anwendung unter der Achsel Gerät wird OHNE Schutzbrille geliefert Es liegt noch nicht einmal ein Täschchen zur Aufbewahrung und als Staubschutz dabei(Typ 1861 bei 1863 ist dies dabei) Das sollte bei einem Gerät dieser Preiskategorie drin sein. Anwendung immer im Abstand von ca.2 Wochen, man muß also längere Vorlaufzeit in Kauf nehmen Funktioniert nicht auf gebräunter Haut, also schwierig im Sommer hohe Anwendungsbeschränkungen( Schwangerschaft,Stillzeit,Hauterkrankungen,Tattoos, Herzschrittmacher,Insulinpumpen,Epileptiker,Diabetes,Hiv Erkrankung,Chemotherapie....) Dennoch: Mit etwas Geduld erzielt man tolle Ergebnisse, und ich muß inzwischen nur noch einmal pro Woche rasieren. Ein voller Erfolg !!! Das Ergebnis überzeugt mich nach insgesamt 4 Anwendungen völlig. Die Haare wachsen spärlicher und deutlich langsamer nach. Klare Kaufempfehlung, falls das Anwenderprofil (heller Hauttyp mit dunklen Haaren)passt !!!

von einer Kundin aus Baesweiler 09.09.2016

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?

* * * o o Noch nicht ganz überzeugt Für 1 von 1 Kunden hilfreich. 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Lumea gibt es in drei Ausführungen, ich habe das Gerät "Essential" getestet (Basisausführung). Im Lieferumfang ist auch eine süße Aufbewahrungstasche, damit das Gerät entweder gut verstauen kann oder jederzeit überall hin mitnehmen kann. Es funktioniert nur mit Kabel, man sollte also immer in der Nähe einer Steckdose behandeln :) Weiterhin gibt es eine extrem dicke Gebrauchsanweisung, die auf den ersten Blick abschrecken lässt, denn die ersten 20 Seiten bestehen aus Warnhinweisen, wann man das Produkt nicht nutzen darf, wie z.B. zu dunkle Haut oder diverse Krankheiten wie Diabetes, Herzschrittmacher etc. Und so funktioniert es: Vor der ersten Anwendung sollten die Haare entweder rasiert, epiliert oder gewachst werden. Dies ist nötig, damit die Lichtenergie besonders wirksam in die Haarwurzel geleitet werden kann. Das Gerät wird auf die Haut aufgesetzt, durch die Blitztaste wird ein Lichtimpuls ausgelöst. Der Sicherheitsring sorgt dafür, dass der Impuls erst bei vollem Hautkontakt erzeugt wird. So lässt sich das Gerät sowohl im Gesicht als auch am restlichen Körper einfach und sicher anwenden. Außerdem sorgt der praktische Slide- und Flashmodus dafür, dass das Gerät während der Anwendung nicht angehoben werden muss. So benötigt man für beide Unterschenkel zum Beispiel nur noch etwa 10 Minuten. Ein Hauttonsensor empfiehlt automatisch die passende Lichtintensitätseinstellung (fünf Stufen). Sehr praktisch! Die erste Anwendung klappte relativ gut, an den Beinen hab ich nicht immer die richtige Stelle getroffen, um einen Lichtimpuls auszulösen - ich muss halt noch üben. Bei der zweiten Anwendung klappte es schon etwas besser, zumindest im Achselbereich; bei den Beinen gab es immer noch viele Stellen, wo das Ready-Zeichen nicht aufgeleuchtet hat. Bei der dritten Anwendung klappte es noch viel schlechter. Der Lumea wollte einfach keinen Impuls mehr aussenden, aber nur an den Beinen. Egal, in welchem Winkel ich den Lumea angesetzt habe oder wie viel oder wenig Druck ich ausübte, es hat einfach nicht geblitzt - ich habe das auch mal gefilmt, damit man das nachvollziehen kann. Ich kann nicht nachvollziehen, warum das so schwierig ist und finde es einfach nur nervig und zeitraubend. Ich habe ja noch einige viele Behandlungen vor mir, vielleicht spielt sich das irgendwan ein, wenn ich nicht vorher das Interesse verliere, weil die Anwendung an den Beinen so nervig ist. Komischerweise habe ich an den Beinen das beste Ergebnis: viel weniger Haare, die langsamer wachsen oder teilweise gar nicht mehr. Schambereich und Achsel kann ich bisher noch keine Veränderung feststellen und Oberlippe ist meiner Meinung auch weniger geworden (wobei ich da eh nicht viel hatte). Fazit: bisher kann ich das Gerät noch nicht empfehlen, weil die Anwendung sehr zeitintensiv ist - da bin ich mit Rasieren/Epilieren schneller - aber das kann sich ja wie gesagt noch einspielen...

von Isabela K. aus Berlin 06.09.2016

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?