%
Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR
z Vollbild
  • Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR, Bild 1
  • Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR, Bild 2
  • Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR, Bild 3
  • Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR, Bild 4
  • Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR, Bild 5

Oculus Rift Bundle (Rift + Touch) VR

* * * * / (90) anzeigen >

  • Holen Sie mit diesem Controllerpaar & der Oculus Rift Ihre echten Hände in die virtuelle Umgebung
  • Durch Gesten/Fingerbewegungen entsteht Gefühl echter Handpräsenz für ein VR-Erlebnis zum Anfassen
  • Positionserfassungssystem ermöglicht, Objekte in der virtuellen Umgebung mit Präzision zu handhaben
  • Erkunden Sie eine umfangreiche Liste neuer, bahnbrechender Touch-Erlebnisse im Oculus Store.


€ 449,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 2044891546

Lieferumfang:

  • Rift-Headset, 2 Touch-Controller, 1 Sensor, AA Batterien, Rock Band-Verbindungsstück.

Besonderheiten:

    • Positionserfassungssystem, Ergonomisches Design, Kapazitive Tasten.

Echte Welt und Cyber-Realität miteinander verbinden. Ob du die Welt deines Lieblingsspiels betrittst, einen immersiven VR-Film ansiehst, an einen Ort auf der anderen Seite der Welt springst oder einfach nur mit Freunden Zeit in der virtuellen Realität verbringst: Du wirst dich fühlen, als wärst du wirklich dort. Sobald du Rift in den Händen hältst, wirst du die Liebe zum Detail bei Design und Verarbeitung sehen und fühlen. Anpassbar, bequem, flexibel und schön.

Bild:

  • 2160 x 1200 Pixel gesamt
  • 1080 x 1200 Pixel pro Auge
  • 90 Hz (Bildwiederholungsfrequenz)

 

Systemvoraussetzungen

  • NVIDIA GTX 960 / AMD Radeon RX 470 oder besser
  • Intel i3-6100 / AMD FX4350 oder besser
  • 8GB+ RAM
  • HDMI 1.3
  • 3x USB 3.0 und 1x USB 2.0
  • Windows 8 oder neuer

Funktionen und Ausstattung:

  • Kompatibel mit: Oculus Rift
  • Besonderheiten: Positionserfassungssystem, Ergonomisches Design, Kapazitive Tasten 

 

Wie finde ich heraus, ob mein Computer die empfohlenen oder Mindestsystemvoraussetzungen für den Betrieb des Oculus Rift erfüllt?

 

Gehe auf https://support.oculus.com/help/oculus/1357437467617798/ und folge der dortigen Anleitung zur Kompatibilitätsprüfung.


Kundenbewertungen

86% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (65) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (12) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (10) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (2) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (1) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Hammer Für 11 von 11 Kunden hilfreich. 11 von 11 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Erst mal vorne weg zum Lieferumfang, in der Beschreibung steht 1 Sensor, es sind aber 2 Sensoren dabei.
Systemvoraussetzungen, da steht: 3 mal USB 3.0 einmal USB 2.0. Ist so nicht ganz verkehrt, die 3 USB 3.0 braucht man unbedingt, den einen USB 2.0 braucht man nur dann, wenn man sich einen dritten Sensor besorgt, sonst nicht.
Nun zu den Brillenträgern unter uns. Mit einer normalen und nicht zu großen Brille eigentlich kein Problem, um sicher zu gehen empfehle ich aber einen Stoffbezug für die Rift, der macht erstens das Tragen angenehmer und zum anderen wird der Abstand zwischen Brille und Linse erhöht, was ein zerkratzen der Kunststoff Linse, die sich übrigens nicht austauschen lässt, verhindert.
Jetzt zum eigentlichen: Man kann so ziemlich alles vergessen was man vorher am PC erlebt hat.
Man taucht förmlich in eine neue Welt ein. Man muss es einfach erleben um es zu verstehen, beschreiben kann man es nicht. Ich war anfangs sehr skeptisch aber das Ergebnis hat mich einfach umgehauen.
Ich kann die Rift nur weiter empfehlen, aber bitte vorher schauen ob die Systemvoraussetzungen gegeben sind. Ich habe einen I5 Prozessor mit 4x3,5 GHZ, eine GTX 970 von Nvidia und Win 10. Ich kann bislang alle Programme die ich getestet habe auf Hoch stellen ohne das da was ruckelt.

von Gert H. aus Einbeck 26.04.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: Schwarz Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* * * * o Ein tolles Gefühl Für 3 von 3 Kunden hilfreich. 3 von 3 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Ein echt tolles Erlebnis. Ich finde die Brille zwar etwas teuer, bin aber ein absoluter Fan von VR.
Die Verarbeitung finde ich grundsätzlich gelungen. Der Lans Flare Effekt hat mich am anfang sehr gestört. Besonders im virtuellen Kino war ich davon echt genervt. Leider musste ich meine Brille gegen eine neue umtauschen, da das gute Stück einen Staubeinschluss hinter der rechten Linse hatte. Auch ist mir aufgefallen, dass meine erste Brille irgendwie nicht ganz dicht war, es war ein leuchtender schein zu erkennen bei dunklen Bildern. Also nicht der Linseneffekt sondern als wäre eine Lichtquelle hinter den Linsen im Hohlraum der Brille. Meine neue Brille hat dieses Problem nicht und vielleicht erklärt das auch den Staubeinschluss. Die Spiele sind leider noch etwas dünn. Was angeboten wird verspricht aber schon mal eine vielversprechende Zukunft und ich kann es kaum erwarten noch mehr Blockbuster in VR zu zocken. Leider gehöre ich zu den Menschen denen schnell schlecht wird mit der Brille. Aber ich habe gemerkt, dass es mit der Zeit immer besser wird. Ich denke nach ein bisschen training lässt sich die Übelkeit gut in den Griff bekommen.

von einer Kundin aus Grossefehn 16.04.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: Schwarz Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* * * * * Absoluter Wahnsinn. Gaming 5.0... Für 12 von 13 Kunden hilfreich. 12 von 13 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Ich habe wirklich lange Zeit überlegt, ob ich in diesem "frühen" Stadium der VR Entwicklung mir schon eine Brille kaufe. Schlussendlich habe ich mich nach der Preissenkung dazu entschieden, es einmal auszuprobieren.

Bestellung aufgegeben und hierzu muss ich sagen, Montags 16:54 Uhr bestellt und am nächsten Tag klingelte unser freundlicher Hermes Bote mit dem Paket. Keine Ahnung wie Otto das gemacht hat, aber dafür alleine gibt es schon mal 5 Sternchen und nen fetten Daumen nach oben.
Freudestrahlend das Paket geöffnet und da war sie. Die Hochglanz Verpackung der Rift. Alleine diese ist schon sehr sehr wertig und vermittelt den Eindruck, das 2% des Kaufpreises sich auf die Verpackung beziehen. Alles wird durch niedliche kleine Klettverschlüsse an Ort und Stelle gehalten. Die Kabel haben eine, zumindest fühl es sich so an, eine Silikom Ummantelung und fühlen sich sehr hochwertig an.

Gesichert sind diese auch noch einmal mit "tausenden" Klebebändern. Wobei Klebebänder jetzt nicht die richtige Bezeichnung ist. Vielmehr sieht es aus wie dickes Tesafilm mit einem Pfeil drauf. Dieser "sagt", in welche Richtung man ziehen muss, um es zu "öffnen". Wirklich schick. Billige Kabelbändchen die man auseinander drehen muss, sucht man hier vergeblich.
Dann ist überall Folie angebracht. Auf den Linsen, auf jeder Hochglanzfläche, so das auch wirklich während des Transportes nichts passieren kann. Den Umweltaspekt mal außen vor, auch hier Daumen hoch. Man hat das Gefühl, das man hier ein vier mal so teures Gerät auspackt.

Nach dem ich die Brille dann befreit habe, ging es los. Mein Plan war es, ein "Holodeck" im Wohnzimmer aufzubauen. Platz haben wir genug und meine "Regierung" hatte auch nichts dagegen. Das Anschließen ging relativ fix, wobei es hier wichtig ist zu berücksichtigen, das die Brille mit einem HDMI Anschluss an der Grafikkarte und einem USB 3.0 Anschluss an dem Computer angeschlossen werden muss. Die beiden Sensoren benötigen auch jeweils einen USB Anschluss. Wobei es hier reicht, wen einer ein 3.0 ist und der andere ein 2.0. Tat dem Tracking im Betrieb keinen Abbruch.

Software heruntergeladen und installiert und dann die Brille und Sensoren konfiguriert. Man wird verständlich und in Deutsch durch die Installation geführt. Nebenher läuft immer noch ein kleines Video, was die "Arbeitsschritte" visuell darstellt. Wirklich Prima.
Die beiden Touch Controller liegen sehr gut in der Hand und wirken Ergonomisch sehr ausgereift. Ein Highlight hierbei ist, das das Batterie Fach durch einen Magneten beim Schließen in Position "gezogen" wird. Muss man erlebt haben.
Mit Hilfe der Controller dann wird in einem der letzten "Arbeitsschritte" der Spielbereich abgelaufen. Dieser wird dann im Spiel, wen man sich den Grenzen nähert, durch ein blaues, halb transparentes Raster angezeigt. Sehr Hilfreich im Eifer des Gefechtes.
Und dann war es soweit. Der große Moment, wo der Elefant das Wasser lässt. :) Ich setzte die Brille auf.
Das hätte ich nun wirklich nicht tun sollen. Den ab da, wurde für mich "normales" Spielen am PC wie, als ob man von einem Porsche auf ein Fahrrad steigt. Kann ich nicht in Worte fassen.
Alles wirkt so "echt". Auch das oft bemängelte "Fliegengitter" sieht man mit der Zeit nicht mehr. Wen man sich das ganze einmal angeschaut hat und bei Google Earth in einem Canyon "sitzt" und vor sich eine Brücke sieht, wird man verstehen was ich meine. Es ist wie als ob man in einer riesigen Modell Eisenbahn sitzt. Nur das sich nichts bewegt. Oder der "Flug" durch New York, wen man rechts und links die Wolkenkratzer sieht. Die direkt neben einem zu stehen scheinen.
Ich könnte noch Stunden weiter über das Erlebnis schreiben, aber mir gehen die möglichen Zeichen aus.
Zum Abschluss daher das negative: Für mich persönlich nur das Kabel der Brille. Für meine Zwecke zu kurz und für die totale Immersion (zu gut Deutsch: Das mittendrin Gefühl) störend. Aber ansonsten, ausprobieren. Sie werden nicht enttäuscht sein. ;)

von einer Kundin aus Eisenach 09.01.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: Schwarz Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >