%
Nino Leuchten Deckenleuchte »PESARO«
z Vollbild
  • Nino Leuchten Deckenleuchte »PESARO«, Bild 1
  • Nino Leuchten Deckenleuchte »PESARO«, Bild 2

Nino Leuchten Deckenleuchte »PESARO«

* * * * * (1) anzeigen >


€ 79,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wählen Sie eine Anzahl zwischen 1 und 50.


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 5210456044

  • Moderne Deckenleuchte
  • Leuchtenschirme aus unterschiedlichen Gläsern in verschiedenen Farben
  • Geeignete Leuchtmittel 3 x E14, max. 40 Watt
  • Energieeffizienzklasse, Skala A++ bis E
Moderne Deckenleuchte aus Metall mit unteschiedlichen Gläsern und Farben als Leuchtenschirme, geeignete Leuchtmittel E14, max. 40 Watt (im Lieferumfang nicht enthalten). Weitere Details: 3-flammig. Geeignete Leuchtmittel 3 x E14, max. 40 Watt. Leuchtmittel im Lieferumfang nicht enthalten
Material
Material LampenschirmGlas
Material GestellMetall
Produktdetails
Leuchtmittelohne Leuchtmittel
EnergieeffizienzklasseA++ (Skala A++ bis E)
FassungE14
Schalterohne Schalter
LieferumfangOhne Leuchtmittel
Lieferantenartikelnummer60580301
LieferantNino Leuchten
BetriebsartStrom
Maßangaben
Durchmesser Lampenschirm40 cm
Höhe35 cm

Services zu diesem Artikel:

Montage- und Anschluss-Service für Deckenleuchten Lampen-Montage

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Sehr stylische Lampe

Tolle Lampe, sieht sehr interessant und stylisch aus und macht ein tolles Licht. Sie ist zwar bunt, aber dennoch dezent, so dass sie eigentlich überall hin passt.

von einer Kundin aus Frankfurt 17.07.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: nickelfarben , Variante: Ø40 cm Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?