%
MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«
z Vollbild
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 1
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 2
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 3
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 4
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 5
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 6
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 7
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 8
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 9
  • MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«, Bild 10

MSI Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved 86,4cm (34") »Optix MAG341CQ«

* * * * / (55) anzeigen >
+ Gratis
3 Jahre Garantie
  • UWQHD 86,4cm (34''), Curved R1800, reflexionsarm
  • Reaktionszeit: 8 ms (GtG), 100Hz, 21:9
  • Helligkeit: 250cd/m², Kontrast: 3000:1
  • 1x HDMI, 1x DisplayPort, 1x DVI
  • B (Skala A++ bis E), Verbrauch/Jahr: 54 W / 79 kWh

Dazu passende Services:

649,99 -23%
€ 499,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 1011234799
Optix MAG341CQ UWQHD Monitor Curved R1800 86,4cm (34")

Gaming der High-End-Klasse
Der OptixOptix MAG341CQ ist das High-End-Modell der Curved Gaming. Werte dein Gaming-Rig mit dem passenden Gaming-Bildschirmauf!Der MSI Optix MAG341CQ ist die erste Wahl füranspruchsvolle Gamer:144-Hz-Technik liefert schlierenfreie und gestochen scharfe Bilder und der erweiterte Farbraum mit 110% SRGB-Abdeckung sorgt für realistische und lebendige Darstellung. Die starke R1800-Krümmung des Curved-Displays ist fürs PC-Gaming ausgelegt–und lässt dich direkt ins Spiel eintauchen. Kipp-und drehbar findet der Monitor schnell die gewünschte Position. Trotz großer 34“ Diagonale sieht der Optix MAG341CQ mit seinem schlanken und exklusiven Design zu dem noch unwiderstehlich gut aus.
  • Große 34''-Diagonale und hohe 1440p-WHQD-Auflösung
  • R1800 Curved Design – perfekt fürs Gaming
  • True Color Bildschirm mit 110% Abdeckung des sRGB-Farbraums
  • 178° Wide View Technik – starke Darstellung aus allen Blickwinkeln
  • Einstellbarer Neigungswinkel
  • Drei Betriebsmodi: PBP-(Picture-by-Picture), PIP-(Picture-in-Picture) und Split-Modus
  • Schlankes, rahmenloses Design
Technische Daten:
  • Energieeffizienzklasse: B
  • Skala Energieeffizienzklasse: A++ bis E
  • Bildschirmdiagonale in cm: 86,4
  • Bildschirmdiagonale in Zoll: 34
  • Stromverbrauch im Standard-Betrieb (IEC 62087): 54W
  • Stromverbrauch in KWh im Jahr: 79
  • Stromverbrauch im Standby: 0,5W
  • Display-Typ: LED Backlight, 100Hz
  • Abmessung (BxHxT): 818 x 452 x 198 mm)
  • Gewicht: 7,1 kg ohne Verpackung
  • Optimale Auflösung : 3.440 x 1.440 Pixel (UWQHD)
  • Seitenverhältnis: 21 : 9
  • Helligkeit: 250 cd/m²
  • Kontrast (normal): 3000:1
  • Pixelabstand (HxV): 0,232 x 0,232mm1 mm
  • Reaktionszeit (normal): 8 ms
  • Betrachtungswinkel: 178° (H) / 178° (V)
  • Neigungswinkel: -5° bis 15°
  • Signalanschlüssse: 1x HDMI, 1x DisplayPort, 1x DVI, Kopfhörer-Ausgang,
  • Garantiezeit: 3 Jahre inkl. Abholservice
  • Leistung inkl. 24 Monate kostenlosem Pick-Up und Return Service

Kundenbewertungen

94% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (41) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (12) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (2) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Preis/Leistungskracher

Für 2 von 2 Kunden hilfreich. 2 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Um meinen 24“ Zoll monitor als Hauptmonitor zu ersetzen, habe ich mich nach langem überlegen dazu entschieden, mir einen Ultrawide anzuschaffen. Als Budget hatte ich 500-600 € zur Verfügung. Durch Reviews im Netz bin ich auf den MSI MAG341CQ aufmerksam geworden der gute Leistung zum fairen Preis versprach. Als der Monitor dann bei Otto noch auf unschlagbare 399,- € gefallen ist, konnte ich nicht anders als ihn auszuprobieren.
…und was soll ich sagen. Einfach der Wahnsinn. Ich benutze den Monitor hauptsächlich zum Arbeiten und gelegentlich für Single Player Spiele, da diese auf dem Monitor fantastisch aussehen.
Bin rundum zufrieden!

Vorteile:
Großes Bild
3440x1440 Auflösung
100 hz (Meiner läuft übertaktet auf 115 Hz)
Ultrawide
Schwarzwert Top
Sehr massiver Fuß

Neutral:
PiP Modus sollte überarbeitet werden.
Gibt noch nicht so viel 21:9 content, schwarze Ränder bei Inhalten die 21:9 nicht wiedergeben können

Nachteile:
nicht Höhenverstellbar
Kein Vesa (nur per Adapter)
Wenig direkte Einstellmöglichkeiten

von Okan S. aus Remscheid 12.06.2019 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * * *

Erfahrungsbericht (Gaming, Office, Angebot)

Für 7 von 7 Kunden hilfreich. 7 von 7 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Der Workflow ist wirklich toll, wenn man zwei Office Dokumente (Word/Excel) nebeneinander aufhat, kann man bei beiden Dokumenten das komplette Menüband, bzw. die kompletten Registerkarten und Befehle sehen. Bei Grafikprogrammen (Photoshop) und Musiksoftware (Ableton, Cubase) ist das auch ein Segen alles auf dem Monitor zu wissen, ohne zwischen verschiedenen Fenstern switchen zu müssen.

Obwohl ich FPS-Games wie Quake Champion und Black Ops 4 zocke, bin ich mit der Reaktionszeit von 8ms sehr zufrieden, das liegt vielleicht daran, dass ich nicht den besten Vergleich habe. Mein Monitor vorher war kein krasser Gaming-Monitor: Packard Bell Maestro243DL. Davon abgesehen kommt es auch eigentlich auf den Input-Lag an, also wie lange alle Vorgänge benötigen, die dafür zuständig sind, das Bild so schnell wie möglich darzustellen. Die Reaktionszeit (hier GtG) beschreibt nämlich lediglich die Dauer, die ein Bildpunkt benötigt, um von einem Grauton zum andern zu wechseln. Aber auch mit dem Input-Lag von diesem Monitor bin ich sehr zufrieden. Er ist viel besser als mein alter Monitor, vorallem beim Thema Ghosting, welches sich nur in einem speziellen Fall bemerkbar macht: BO4: Requisitenjagd, Map: Hacienda, Requisite: rotes Kissen/Traubenkorb, wenn man sich über den sonnenlichtgefluteten Rasen fortbewegt. Alle getesteten Spiele sind bis jetzt: Hellblade, Battlefield 5, Observation, Quake Champion, BO4 und das Bild sieht viel, viel besser aus als bei meinem alten Monitor, der nur FullHD, 60Hz und 90DPI hatte. War richtig überrascht als ich die ersten Games getestet habe, ein Oculasmus. In allen Spielen, die ich testen und mir die Frames per Sekund anzeigen lassen konnte, hatte ich zwischen 90 und 100 FPS im Durchschnitt, minimal 85 (alles mit Ultra Einstellungen)

FreeSync-Funktion funktioniert einwandfrei. Meine Grafikkarte ist eine GeForce RTX2070, die wunderbar mit dem Monitor kommuniziert. Man muss dafür FreeSync im Monitor und danach in der Software der Grafikkarte aktivieren

Der Monitor bietet die Funktion verschiedener Fadenkreuze an und da es Spiele und Spiel-Modi gibt, bei denen kein Fadenkreuz durch das Spiel angeboten wird, ist das schon ein Vorteil seinen Gegnern gegenüber

Die Funktion Picture in Picture PIP und Picture by Picture PBP finde ich sehr hilfreich, um zwei PCs an einem Monitor gleichzeitig zu bedienen

Der Standfuß macht einen sehr wertigen Eindruck (kalt, etwas schwer, Aluguss?)

Ich wollte mir einen neuen Monitor mit folgenden Eckdaten zulegen: 21:9, 2K, 110dpi, 100Hz und Curved. Mit diesen Anforderungen finden ihr kein Angebot für 499 EUR. Möchte man noch ein anderes Panel als hier VA, steh bei den Vorgaben nur ein IPS-Panel zur Auswahl, welche preislich bei ca. 850-900 EUR anfangen. Eigentlich wollte ich dann aber noch folgende Eigenschaften: HDR, 10Bit, und höhenverstellbar. Das einzige Angebot dazu, EU-weit, welches ich finden konnte schlug mit 1.246,84 EUR zubuche und dann muss a) aus dem Ausland bestellen werden (evtl. schwierig mit Reklamation) und b) war das schlicht und ergreifen nicht mehr finanzierbar

Lieferumfang: HDMI-Kabel + wertiges DisplayPort-Kabel und Unterlagen für ein MSI-Bonusprogramm, welches sich bei mir gleich drei Mal gelohnt hat, da der Monitor bereits mein drittes MSI Produkt ist.

Garantie: Woanders habe ich schon für 12 Monat Garantieverlängerung um die 50 EUR hingeblättert, die hier schon mit 3 anstatt 2 Jahren enthalten ist, Top!

Ich habe bei meinem Monitor kein Knacken, welches in anderen Bewertungen beschrieben wurde.

Nachteilig ist für mich die Tatsache, dass der Monitor nicht per Software bedienen werden kann, obwohl man zugeben muss, dass die grafische Oberfläche des OSD sehr übersichtlich gestaltet ist und die Bedienung sehr schnell von der Hand geht, wenn man sich daran gewöhnt hat, dass der Pfeil nach links; "nach unten“"und der Pfeil nach rechts; "nach oben" bedeutet. Da der Wechsel von "Nutzer" im Office zu "FPS" bei Shootern schon was ausmacht und daher zu empfehlen ist

von einem Kunden aus Heidelberg 10.06.2019 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * * *

Super P/L Verhältnis mit gutem Bild

Für 3 von 3 Kunden hilfreich. 3 von 3 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Vorne weg, ich komme von einem 60hz 24" FullHD Monitor

Da mein alter 2t Monitor kaputt gegangen ist war ich auf der Suche nach einem neuen Hauptmonitor.
Bis jetzt nutzte ich nur Monitore in der 100-150€ Liga und wollte mal ein bisschen mehr.
Den MSI habe ich für 399€-Nuekundengutscheinen=362€ gekauft und bis 500€ gibt es keine alternative mit den gleichen Eckdaten.(100hz 21:9 uwqhd).
Ich war erst aufgrund von Berichten in Foren verunsichert, bin aber von dem Bildschirm wirklich begeistert, das Bild ist für mich Glasklar und ich habe auch nicht das aufwärm/abkühl Knacken von dem einige berichten.

Vorteile:
Großes Bild
Hohe Bildwiederholrate
Hohe Auflösung
Breiterer Horizont in Spielen die es unterstützen
Sehr weißes weiß und dunkles schwarz (das Weiß auf meinem alten Monitor wirkt im vergleich Beige)
Sehr massiver Fuß

Neutral:
Keine Software um den Monitor aus Windows herraus zu bedienen( kein Beinbruch, wäre gerade für Splitscreen etc nett gewesen)
Viele Homepages können noch nicht mit dem 21:9 Verhältnis umgehen, dafür kann aber der Monitor nichts

Nachteile:
Nur Neigung einstellbar/Höhe nicht
Wenig direkte Einstellmöglichkeiten
Vesa Halterung nur mit Adapter möglich
Kein USB-Hub

Wer mit den Nachteilen leben kann die in meinen Augen Luxusprobleme sind leben kann erhält hier einen guten Monitor zum verhältnismäßig kleinen Preis. wer mehr möchte muss 100-200€ mehr ausgeben.

von einer Kundin aus Hannover 03.06.2019 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?