Kamik Trekkingschuh »Snobuster1 Rubber Boots Child«

%
z Vollbild

€ 45,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verkauf & Versand durch Internetstores


Artikel-Nr. C1T3L7P

  • Modelljahr 2018
  • herausnehmbare Einlegesohle
  • mit feuchtigkeitsabsorbierendem Innenfutter
  • Gewicht 850 g pro Paar
  • für Temperaturen bis -30°C

Der Winter kann kommen! Denn die Snobuster1 eigenen sich für verschneite Wiesen und Schneeburgen genau so gut wie für nasse Herbsttage. Der aus synthetischem Kautschuk gefertigte Stiefel ist zu 100 % wasserdicht und verfügt über einen verstellbaren Schneekragen mit Easy Grab Verschluss. Die auswechselbare 6 mm dicke Thermal Guard Einlage mit feuchtigkeitsabsorbierendem Innenfutter sorgt für kuschlige Wärme, auch bei -30 °C und die SNOBUSTER Außensohle, ebenfalls aus synthetischem Kautschuk, bietet guten Halt auch auf verschneitem Untergrund. 

Thermal Guard
Kamiks Thermal Guard Futter hält die Zehen schön warm - perfekt bei klirrender Kälte. Das 2-Lagen-System transportiert Feuchtigkeit ab und hält die Wärme am Körper. Hergestellt in Kanada aus 100 Prozent recycelten Materialien - für ein gutes Gewissen.

waterproof
Diese Stiefel sind perfekt dafür, Füße bei jedem feuchten Wetter trocken zu halten. Egal ob durch Pfützen waten oder Schlamm stapfen - Kamik hat den perfekten wasserdichten Stiefel!



• Details:
- Herausnehmbare Einlegesohle
- Mit feuchtigkeitsabsorbierendem Innenfutter
- Herausnehmbare 6 mm Thermal Guard Einlage (aus 100% recycelten Material)
- Gewicht 850 g pro Paar
- Für Temperaturen bis -30°C
- Wasserdichter Stiefel aus synthetischem Kautschuk
- Verstellbarer Schneekragen mit Easy Grab Verschluss
- SNOBUSTER Außensohle aus synthetischem Kautschuk
• Größeninformation: Größe fällt normal aus
• Passform: normal geschnitten
• Schafthöhe: 24.1 cm

Gummistiefel

• Typ: Allzweck-Gummistiefel
• Material: Gummimischung
• Sohle: SOBUSTER Außensohle aus synthetischem Kautschuk

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?