%
Isla Moos Pastillen, 30 St
z Vollbild
  • Isla Moos Pastillen, 30 St, Bild 1
  • Isla Moos Pastillen, 30 St, Bild 2

Isla Moos Pastillen, 30 St


Verkauf & Versand durch mycare.de

UVP 5,47 -39%
€ 3,36 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. C2R3L9P

  • PZN: 03227081
  • Hersteller: Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
  • Inhalt: 30 St
  • Darreichung: Pastillen
Produkteigenschaften:

Was ist in isla® moos enthalten?
1 Pastille enthält 80 mg wässrigen Auszug aus Isländisch Moos (0,4 - 0,8 : 1).

Weitere Bestandteile:
Arabisches Gummi, Saccharose, dünnflüssiges Paraffin, Zuckerkulör (Farbstoff E 150), gereinigtes Wasser.
1 Pastille enthält 424 mg Saccharose = 0,035 BE.

Wann wird isla® moos angewendet?
Die Inhaltsstoffe von isla® moos legen sich wie Balsam über die Schleimhaut in Hals und Rachen. So wird die gereizte Schleimhaut vor weiteren Angriffen geschützt und kann sich durch die wohltuende Wirkung schneller erholen, insbesondere bei Beschwerden im Hals durch
- Hustenreiz und Heiserkeit
- starke Beanspruchung der Stimmbänder (Sänger, Redner)
- trockene Atemluft (geheizt oder klimatisiert)
- Mundtrockenheit
- eingeschränkte Nasenatmung.

Wann darf isla® moos nicht angewendet werden?
isla® moos darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der enthaltenen Inhaltsstoffe.

Wann ist bei der Anwendung von isla® moos Vorsicht geboten?
Bitte nehmen Sie isla® moos erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Darf isla® moos während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden?
Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen eine Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen.

Wie wenden Sie isla® moos an?
Je nach Bedarf lutschen Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren mehrmals täglich 1-2 Pastillen. Bei Kindern sollte darauf geachtet werden, dass diese die Fähigkeit des kontrollierten Lutschens bereits erworben haben.
Hinweis für Diabetiker: 1 Pastille enthält 424 mg Saccharose = 0,035 BE.

Wie lange dürfen Sie isla® moos anwenden?
Bei Bedarf kann isla® moos auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Wenn nach 10-tägiger Behandlung keine Besserung eingetreten ist, befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche unerwünschten Nebenwirkungen kann isla® moos haben?
In vereinzelten Fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

Was ist ferner zu beachten?
Das Verfalldatum ist auf der Faltschachtel und dem Blister aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Die Pastillen sind trocken und nicht über 25 °C zu lagern.

Welche Packungen sind erhältlich?
Packungsgrößen: 30 und 60 Pastillen.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 05/2016

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?