%
Imogas forte Kapseln
z Vollbild

Imogas forte Kapseln


Verkauf & Versand durch mycare.de

UVP 20,36 -29%
€ 14,49 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. C2R4V1P

  • Darreichung: Kapseln
  • Inhalt: 60 St
  • PZN: 03417657
  • Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Hinweis unserer Pharmazeuten:Dieses Arzneimittel ist nicht für die Daueranwendung bestimmt. Es sollte für längere Zeit bzw. in höheren Dosen nicht ohne ärztliche Rücksprache angewandt werden. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, ggf. die Bestellmenge an den Bedarf einer kurzfristigen symptomatischen Behandlung (max. 3 Packungen pro Person) anzupassen, wenn keine entgegenstehende ärztliche Weisung vorliegt.GebrauchsanweisungLesen Sie die gesamte Packungsbeilage (Gebrauchsanweisung) sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.Dieses Produkt ist ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Imogas forte jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.- Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach einigen Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.1. Was ist Imogas forte und wogegen wird es eingenommen?2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Imogas forte beachten?3. Wie ist Imogas forte einzunehmen?4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?5. Wie ist Imogas forte aufzubewahren und wie lange ist es haltbar?6. Weitere AngabenImogas forte1 Weichkapsel enthält als wirksamen Bestandteil 240 mg Simeticon.Die sonstigen Bestandteile sind Gelatine und Glycerol.Imogas forte ist in Packungen mit 20, 40 und 60 Weichkapseln erhältlich.1. Was ist Imogas forte und wogegen wird es eingenommen?Dieses Mittel ist ein sogenannter Entschäumer.Hersteller:Johnson & Johnson MEDICAL GmbHRobert-Koch-Straße 122851 NorderstedtDeutschlandVertrieb in Deutschland / Österreich:McNeil GmbH & Co. oHGPostfach 21041141430 NeussDeutschlandTel.: 01803/481111(0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz; abweichende Mobilfunkpreise möglich)Es wird angewendet:zur symptomatischen Behandlung bei- gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden, z.B. Blähungen (Meteorismus), Völlegefühl.- funktioneller Dyspepsie.2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Imogas forte beachten?Imogas forte darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Simeticon oder einem der sonstigen Bestandteile von Imogas forte sind.Worauf müssen Sie noch achten?Kinder und JugendlicheZur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden sollten Sie Imogas forte nicht an Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren geben. Für diese Altersgruppe stehen andere Darreichungsformen zum Erreichen einer geeigneten Dosis zur Verfügung.SchwangerschaftEs bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme von Imogas forte während der Schwangerschaft.StillzeitEs bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme von Imogas forte während der Stillzeit.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.Wechselwirkungen mit anderen MittelnWechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt.3. Wie ist Imogas forte einzunehmen?Für weitere Information lesen Sie bitte das Produktdatenblatt.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.