%
z Vollbild

HP Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng, 15,6" Touch Convertible Notebook, Intel® Core™ i5

* * * * / (65) anzeigen >
+ Gratis
HP Eingabestift + Office 365 Personal + Norton Security Standard

  • Intel®Core™i5-8250U 1,6 GHz, (bis zu 3,4 GHz mit Intel® Turbo-Boost, 6 MB Cache)
  • 39.6 cm (15.6") 1080p (Full HD) IPS-Touch-Display (1920 x 1080)
  • 8192 MB DDR4-SDRAM Arbeitsspeicher, Festplatten: 128 GB SSD, 1000 GB HDD
  • Intel® UHD Graphics 620
  • Windows Ink, HP Fast Charge


UVP 942,89 -20%
€ 749,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

HP Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng, 15,6" Touch Convertible Notebook, Intel® Core™ i5

Artikel-Nr. 9218790465
39,6 cm (15,6 Zoll) Displaydiagonale und insgesamt 1128 GB Festplattenspeicher (1000 GB HDD und 128 GB SSD), 8192 MB Arbeitsspeicher, ein Windows 10 Home (64Bit)-Betriebssystem und eine integrierte Webcam: Die Eckdaten des Notebook Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng, 15,6" Touch inklusive Eingabestift + Office 365 Personal überzeugen. Für Leistung bei geringem Energieverbrauch ist im Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng ein 1,6 GHz Intel® Core™ i5 Quad-Core-Prozessor eingebaut. Der 39,6 cm (15,6 Zoll) Bildschirm des Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng, bietet genügend Platz für alle Anwendungen, Spiele und Filme. 8192 MB Arbeitsspeicher machen das Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng zu einem leistungsstarken Arbeitsgerät. Die 128 GB große Festplatte des Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng bietet ausreichend Speicher für den Alltag. Extra viel Speicher wird ermöglicht durch die zweite integrierte Festplatte mit 1000 GB. Die integrierten SSD-, HDD- Festplatten bieten ausreichend Platz. Zudem weist das Modell M.2 SSD- und SATA- Buchsen auf. Das Notebook läuft mit einem Windows 10 Home (64Bit)-Betriebssystem, das schon vorinstalliert ist. Full-HD-Auflösung sorgt beim Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng für eine scharfe Darstellung. Eine Webcam ermöglicht beim Pavilion x360 15-br101ng/15-br102ng Videotelefonie.
Display:
  • Display-Typ: WLED-backlight
  • Displaygröße in cm: 39,6
  • Displaygröße in Zoll: 15,6
  • Bildqualität: 1080p (Full HD)
  • Touchdisplay: IPS
  • Max. Auflösung: 1920 x 1080
Prozessor:
  • Prozessor: Intel® Core™ i5
  • Prozessorgeschwindigkeit: 1,6 Gigahertz
  • Leistungsbeschreibung: bis zu 3,4 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technologie, 6 MB Cache
  • Prozessorkerne: 4
Festplattenlaufwerk:
  • Anzahl installierter Festplatten: 2
  • Festplattenkapazität gesamt: 1128 GB
  • Festplattentyp: SSD
  • Festplattengröße: 128 GB
  • Festplattenschnittstelle: M.2 SSD
  • Festplattentyp Festplatte 2: HDD
  • Festplattengröße 2: 1000 GB
  • Festplattenschnittstelle Festplatte 2: SATA
Hauptmerkmale:
  • Cloudspeicher Kapazität: 25 GB
  • Cloudspeicher Typ: Dropbox
Komponenten:
  • Arbeitsspeichergröße: 8192 MB
  • Arbeitsspeichertyp: DDR4-SDRAM
  • Grafikkartenhersteller: Intel®
  • Grafikkartentyp: UHD Graphics 620
  • Laufwerke: Ohne
  • Webcam: Ja
  • Kartenleser: SD
Sound:
  • Anzahl Lautsprecher: 2 Stück
  • Soundtechnologie: B&O-PLAY, HP Audio Boost
Netzwerk & Anschlüsse:
  • Anzahl Audio-Anschlüsse: 1
  • Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
  • Anzahl USB 3.1 (Typ C)-Anschlüsse: 1
  • Anzahl USB 3.1-Anschlüsse: 2
  • Verbindungsarten: WLAN (802.11 b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Betriebssystem / Software:
  • Betriebssystem: Microsoft® Windows® 10 Home (64Bit)
  • Mitgelieferte Software: HP Audio Switch; HP CoolSense; HP JumpStart; Netflix; Testversion für Kunden des neuen Microsoft® Office 365 für 1 Monat; McAfee LiveSafe™
Stromversorgung:
  • Akkutyp: Li-Ion, 48 Wh
  • Akkulaufzeit: bis zu 12 Stunden
  • Zellen (Anzahl): 3
Maße & Gewicht:
  • Breite: 37,78 cm
  • Höhe: 2,03 cm
  • Tiefe: 24,58 cm
  • Gewicht: 2,14 kg
Allgemein:
  • Besonderheiten: 2 USB 3.1 Gen 1; HP Wide Vision HD-Kamera mit integriertem Dual-Array-Digitalmikrofon; Tastatur in voller Größe im Island-Style-Design mit Ziffernblock, HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung; Unterstützt aktiven Eingabestift, kompatibel mit Microsoft Ink; Steckplatz für Kensington MicroSaver®-Schloss. Norton Security Standard 1 Device: bester Schutz für Ihren PC, Ihren Mac oder Ihr Mobilgerät. Bietet Echtzeitschutz vor vorhandenen und neu auftretenden Viren und Schadprogrammen (Malware), sorgt für umfassenden Schutz, bestplatzierter Sicherheitsservice für Verbraucher für ein Gerät, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das Produkt abonnieren, steht ein Norton-Experte zur Verfügung, der Ihnen hilft, Ihre Geräte virenfrei zu halten!
  • 2in1 Funktion: Ja (als Notebook oder Tablet nutzbar)
Downloads & Hinweise
  • + GratisHP Eingabestift (UVP: 49,90) + Office 365 Personal (UVP: 69,-) + Norton Security Standard 3.0, 1 Benutzer, 1 Gerät (UVP: 24,99)
Wie hilfreich finden Sie diese Informationen?
Bitte wählen Sie eine Option aus.

Services zu diesem Artikel:

Geräteschutz Laptop Geräteschutz
Interaktiver Notebook- und Tablet-Berater Interaktiver Notebook- & Tabletberater
Langzeitgarantie Langzeitgarantie

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Multimedia beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 81 01806 - 21 22 81
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de


Kundenbewertungen

97% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (50) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (11) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (3) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Klasse und vorallem fixes Gerät. Für 8 von 8 Kunden hilfreich. 8 von 8 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Das Einrichten des Gerätes ging wirklich flott. Auch wenn man als Win7 Umsteiger nicht unbedingt mit einer sprachgesteuerten Einrichtungsphase rechnet. ;-)
Auf dem Gerät selber ist alles vorinstalliert, was man so braucht. Leider auch ein paar Apps und Billigspiele, die man aber ziemlich simpel wieder deinstallieren kann.
Das Touchdisplay reagiert super, die Tastatur hat einen für mich angenehmen Druckpunkt. An die verkleinerte Entertaste gewöhnt man sich recht schnell. Nur die Auf/Ab-Pfeiltasten in einer Taste sind irgendwie Murks.
Der Core I5 der achten Generation gepaart mit der SSD Festplatte lässt das Gerät schneller aus dem Nichts hochfahren, als mein alter Acer zurück aus dem Ruhemodus gebraucht hat. Völlig neues Gefühl. ;-)
Die Handauflage bleibt angenehm kühl, der Lüfter läuft leise und selbst bei Vollast ist er noch leiser als der alte Acer.
Das Gehäuse wirkt recht edel, hätte aber gerne echtes Alu sein können. Einzig die polierten Scharniere passen da irgendwie nicht zu 100% ins Gesamtbild. Ja, meckern auf hohem Niveau.

Im Tabletmodus ist es irgendwie komisch. Windows kann m.M.n. einfach keine Mobilsysteme. Allerdings finde ich das Gerät als Tablet im Deskopmudus einfach toll und das Arbeiten mit dem Stift macht da echt Spaß. Grade in der Grafikbearbeitung.
Die Handschrifterkennung ist klasse und erkennt echt fast alles, was ich so vor mir hinschmiere.
Allerdings habe ich das Gefühl, dass der Stift zu hart ist und kratzt.
Wenn das Display umgelegt ist und das Gerät auf der Tastatur steht, fehlen irgendwie Füße, die ein bisschen Luft zwischen Tastatur und Tisch bringen. Fühlt sich einfach irgendwie nicht richtig an.
Der Sound ist für einen Laptop echt super. Laut und halbwegs klanglich ausgewogen.
Das Display löst gut und rauschfrei auf.
Die Farben wirken ziemlich echt und nicht übersättigt. Die Helligkeit ist auch ok. Könnte mehr sein, wenn man draußen ist, aber innen ohne Abstriche nutzbar.
Einzig das spiegelnde Glas nervte mich sehr. Leider gibt es das Gerät nicht mit mattem Display.
Ich habe hierfür und als Schutz vor fiesen Stiftkratzern eine matte Diplayschutzfolie aufgesetzt. Kann ich nur jedem empfehlen. Kostet nicht die Welt und erlaubt auch draußen arbeiten, da man sich nicht nur selber sieht.
Die integrierte Grafikkarte schafft alles, was ich so mache. Ich spiele allerdings auch selten bis gar nicht. Aber Star Trek Online geht z.B. ohne Probleme.
Ein weiterer Kritikpunkt für mich ist, dass alle USB Anschlüsse auf der rechten Seite liegen. Für mich als klassischer Kabelmausnutzer und Linkshänder recht nervig, dass ich das Mauskabel immer irgendwie sortieren muss. Ja, auch hier meckern auf echt hohem Niveau.

Ich würde, trotz meiner wirklich kleinen Meckereien das Gerät ohne Bedenken weiterempfelen.

von einem Kunden aus Moelln 17.04.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: silberfarben , Garantie: 24 Monate gesetzl. Gewährleistung Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* * * * o perfekt für die Arbeit Für 26 von 30 Kunden hilfreich. 26 von 30 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Leistung

Verbaut ist ein Intel Core i5-8250U. Basistakt 1,6 GHz, mit Turbo bis zu 3,4 GHz möglich. Wenn nur ein Kern benötigt wird, wird die Turbotaktrate auch erreicht. Wenn alle Kerne belastet sind, geht die Taktrate zurück, die Leistung bleibt aber für einen ULV-Prozessor ausgezeichnet und liegt deutlich über der Leistung der besten ULV-CPUs der Vorgängergeneratgion. Im Cinebench R15 (CPU Multi) ist das Notebook ca. 40% schneller, als die besten Notebooks mit Core i7-7660U. Andere Hersteller holen teilweise noch mehr (bis zu 30%) Leistung aus dem Core i5-8250U indem sie die TDP auf 25 Watt konfigurieren und natürlich gibt es Notebooks, in denen Desktopprozessoren verbaut sind, die dann bei 65 Watt TDP und bei Auslastung aller Kerne auf die doppelte Leistung kommen. Für mich war ausschlaggebend, dass das Verhältnis von Preis und Leistung stimmt, die Akkulaufzeit des Notebooks und Portabilität allgemein gut sind.

Es wird der integrierte Grafikkern des Prozessors genutzt. Wer mit dem Notebook die neuesten Spiele in voller Auflösung und höchster Qualitätsstufe zocken will oder mit OpenGL-Anwendungen aus dem professionellen CAD-Bereich arbeitet, der ist hier definitiv falsch. Für alle anderen Aufgaben ist die integrierte Grafik absolut ausreichend und viele 3D-Spiele sind absolut spielbar, wenn man die Auflösung und die Details reduziert. Spiele wie Angry Birds, Clash of Clans, Candy Crush und ähnliche sind natürlich ohne jegliche Einbußen spielbar.

Es sind 8 GB RAM verbaut. Bei anderen HP Pavilion X360 ist ein Aufrüsten theoretisch möglich. Das ist aber eher was für Profis, da es keine Wartungsklappe gibt. Mit 8 GB komme ich gut hin.

Das Notebook kommt mit 128 GB SSD und 1 TB HDD. Das ist ein guter Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Speicherplatz bei vertretbaren Kosten. Man sollte aber zumindest wissen, wie man beispielsweise die Unterordner in "Eigene Dateien" auf ein anderes Laufwerk verschiebt, sonst wird die SSD schnell voll und der Platz auf der HDD ist verschwendet. Fortgeschrittene können mit Junction Links dafür sorgen, dass der Platz auf der SSD nicht ausgeht, indem Ordner von der SSD (Laufwerk C) auf die HDD (Laufwerk D) verschoben und dann auf C gemappt werden. Mir reichen die 128 GB SSD jedenfalls, aber es wird der Zeitpunkt kommen, wo man etwas Arbeit in Aufräumarbeiten stecken muss.

Display

Der Bildschirm ist einigermaßen hell und man kann damit auch im Freien arbeiten. Allerdings haben wir noch Winter und bei direkter Sonneneinstrahlung ist es jetzt schon schwierig.
Das IPS-Panel ist recht blickwinkelstabil. Die Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln (FullHD) ist der Größe (15,6") angemessen.
Das Notebook lässt sich dank Touchscreen auch mit dem Finger bedienen. Den Bildschirm kann man um 360° klappen, dann schaltet sich die Tastatur aus und man kann es als Tablet benutzen.

Software

HP installiert eigene Software vor. Die wollte ich nicht haben und habe deshalb Windows 10 neu installiert. Microsoft bietet dafür ein Tool an. Danach lief das Notebook mit allen Funktionen problemlos und ich musste keine Treiber suchen und selbst installieren. Für Office 365 Personal liegt ein Produktschlüssel bei, so dass man für ein Jahr damit arbeiten kann. Die restlichen Softwarebeigaben sind meines Erachtens unnütz und statt Office 365 Personal ist man vielleicht besser mit einem Office-Paket bedient, dass nicht als Abo läuft.

Fazit

Für mich ist das Notebook genau richtig, aber es ist bestimmt kein Notebook, das für jeden geeignet ist. Für den Preis ist die Leistung spitze, wenn man kein Gamer ist (CPU top, GPU schwach). Die Akkulaufzeit ist mit "bis zu 12 Stunden" sehr gut. Die Kombination aus SSD und HDD wird etwas Arbeit am System verlangen, die mit einem schnellen System und viel Platz belohnt wird.

von Hejko S. aus Oberhausen 05.03.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: silberfarben , Garantie: 24 Monate gesetzl. Gewährleistung Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* * * * * Gutes Gerät für einen akzeptablen Preis Für 11 von 13 Kunden hilfreich. 11 von 13 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Ich habe mich nach langem Hin und Her für dieses Notebook/Tablet entschieden und wurde nicht enttäuscht. Das Gerät arbeitet sehr schnell und ist für meine Zwecke (Oberstufenlehrkraft) mehr als ausreichend. Besonders praktisch ist tatsächlich die Möglichkeit, auch einmal etwas handschriftlich einzugeben. Für kurze Notizen im Unterricht, welche dann vorne auf dem Beamer angezeigt werden, sehr praktisch.

Einziger Kritikpunkt betrifft das Display, welches zwar durchaus qualitativ hochwertig ist, aber doch ein bisschen heller sein dürfte. Für Arbeiten innen jedoch kein wirkliches Problem.

Kleine Anmerkung zu den vorherigen Kommentaren: 1) Wem das Display zu "gelblich" ist, sollte auf jeden Fall einmal in den Intel Graphic Einstellungen herumspielen. Dort kann man bspw. den Blau-Anteil erhöhen. Sieht gleich viel besser aus. 2) Mitgeliefert wird tatsächlich eine 12-Monate-Version von Office 365 (für mich als Lehrkraft zwar irrelevant, da ich Office ohnehin kostenlos bekomme, aber für andere sicher sinnvoll).

von einem Kunden aus Hamburg 20.02.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: silberfarben , Garantie: 36 Monate Garantie Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >