%
Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes«, 70/50 cm
z Vollbild
  • Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes«, 70/50 cm, Bild 1
  • Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes«, 70/50 cm, Bild 2
  • Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes«, 70/50 cm, Bild 3
  • Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes«, 70/50 cm, Bild 4

Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes«, 70/50 cm

€ 59,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 9384716543
  • Motiv: Karen Appleyard Photography: Hirsch in der Nähe eines Baumes
  • Digitaldruck auf Leinwandgewebe
  • Aufgespannt auf 2 cm Holz-Keilrahmen
  • Mit rückseitiger Aufhängvorrichtung
  • Maße (B/H): 70/50 cm
Den Zauber der Tierwelt stellt das schöne Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes« in den Mittelpunkt. Es zeigt einen wachsam aus den Augen blickenden Hirsch mit großem Geweih und der interessanten Fellfärbung. Damit eignet es sich als attraktive Wanddekoration für die unterschiedlichsten Räume. Besonders wirkungsvoll kommt es im Wohnbereich oder in der Diele zur Geltung. Das Bild zeichnet sich durch seine hohe Farbbrillanz und Farbtiefe bei fotorealistischer Gestaltung aus. Der Druck erfolgt auf Canvas. Die Fotoleinwand ist auf einen Keilrahmen aus Holz gespannt und kann bei Bedarf nachgespannt werden. Für ein stilvolles Ambiente daheim oder auch als nettes Geschenk ist das schöne Home affaire Leinwandbild »Hirsch in der Nähe eines Baumes« die passende Wahl.
Farbe
Farbebraun
Produktdetails
Rahmung / Bespannungauf Keilrahmen gespannt
Art Herstellunggedruckt
Formeckig
Maßangaben
Breite70 cm
Höhe50 cm
Hinweis MaßangabenAlle Angaben sind ca.-Maße.
Material
MaterialLeinen
Holz
HolzartFichte
Material RahmenHolz
Lieferung & Montage
Lieferzustandmontiert

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?