Shopping
%
Hama Blasebalg Dust Ex
z Vollbild
  • Hama Blasebalg Dust Ex, Bild 1
  • Hama Blasebalg Dust Ex, Bild 2
  • Hama Blasebalg Dust Ex, Bild 3
  • Hama Blasebalg Dust Ex, Bild 4

Hama Blasebalg Dust Ex

* * * * / (16)

  • Durchmesser Gummibalg: 5,5 cm
  • Farbe: Rot/Schwarz
  • Länge: 16,6 cm


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Hama Blasebalg Dust Ex

Artikel-Nr. 275498P
* * * * / (16)

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Multimedia beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 81 01806 - 21 22 81
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de


Kundenbewertungen

94% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

* * * * / (16)
  • 5 Sterne
    (10) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (6) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Entfusseln ganz einfach auch für Näherinnen Für 1 von 1 Kunden hilfreich. 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Handlich, unkompliziert und nicht nur für den Linsenreinigungsgebrauch geeignet. Ist auch wunderbar geeignet, um Tastaturen zu entfusseln und wird auch Näherinnen begeistern, da man auch somit Käntelmaschinen und Nähmaschinen entfusseln kann. Kann ich daher nur empfehlen.

von Stefanie F. aus Lichtenfels 10.03.2013

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * * alles gut

Das Reinigen mit dem Blasebalg funktioniert einwandfrei. Staub von den Linsen entfernen (auch vom Kamerasensor) ist leicht möglich. Aber: nicht die Linsen oder Sensor berühren! sonst gibt das sicher Kratzer!

von Wolfgang T. aus Muenchen 19.04.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: Schwarz

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * * Absolut zu empfehlen. Bläst alles weg!

Angesichts des Drecks auf meinem Sensor, der bei Langzeitbelichtungen überdeutlich wurde, musste ich etwas tun. Und ganz ehrlich hatte ich mich schon mit Einschicken meiner Kamera abgefunden... aber ein Blasebalg soll ja zunächst die erste Wahl bei einem solchen Problem sein. Und was ich nicht erwartet hatte trat ein: etwas Blasen, 30 Sekunden belichten und ein blitzsauberes Bild als Ergebnis! Wow.

von Bjoern W. aus Hamburg 14.12.2012

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?

Mehr Kundenbewertungen anzeigen >