GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«

%
GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«
z Vollbild
  • GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«, Bild 1
  • GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«, Bild 2
  • GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«, Bild 3
  • GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«, Bild 4
  • GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«, Bild 5
  • GEFU Nudelmaschine »Pasta Perfetta Nero«, Bild 6
  • Farbe: schwarz
€ 57,93 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Artikel-Nr. 2834232599
  • Walzen aus Leichtmetall
  • Mit Kurbelantrieb
  • Extra hohe Tischklemme
  • Rutschfester Sockel
  • Korrosionsbeständiges Material
Pasta Perfetto Nero ist die Pastamaschine für perfekte Herstellung von original hausgemachter Pasta. So lassen sich mit ein paar Handgriffen drei verschiedene Sorten von Teigwaren herstellen: Tagliolini, Tagliatelle und Lasagne.
Ihr rutschfester Sockel und die mitgelieferte, extra hohe Tischklemme (Arbeitsplatten bis 70 mm) sorgen für Standfestigkeit, die seinem Benutzer ein reibungsloses Arbeiten ermöglichen.
Für Liebhaber des Geschmacks frischer Pasta, die Kreativität in Ihrer Küche mögen und zugleich auf das Wohlbefinden achten, ist die Maschine bestens geeignet, denn neben der leichten Handhabung besticht sie durch die Verarbeitung bester Materialien. Durch die Walzen aus Leichtmetall mit einer hochwertigen Oberflächenveredlung lassen sich noch gesünder und reiner schmeckende Teigbahnen herstellen.

- Material: Verchromter Stahl (Hochglanzlackierung zum Schutz gegen Korrosion) / hochwertiger Edelstahl
- Pastamaschine mit Kurbelantrieb
- Teigbreite 145 mm
- Teigdicke von 0,2 mm bis 3 mm
- Rutschfester Sockel
- Extra hohe Tischklemme (Arbeitsplatte bis 70 mm)
- Korpus: Verchromter Stahl
- Walzen: veredeltes Leichtmetall

Maße (L/B/H): 20,5 x 20,5 x 15,0 cm

Hersteller-Artikelnummer: 28230

Details

Handhabung & Komfort
Betriebsartmanuell
Farbe & Material
Farbeschwarz

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?