%
Gebundenes Buch »Über Gottfried Benn«
z Vollbild

Gebundenes Buch »Über Gottfried Benn«


  • Franz Fühmann
  • Lyrik & Theater
  • Gebundenes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Verlag: Wallstein

Verkauf & Versand durch buecher.de GmbH & Co. KG

€ 12,90 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. D6V1K8P
Franz Fühmann, Wallstein, 2018, Buch, ISBN 3835332406, EAN 9783835332409
2018. 4..., Deutsch
Gebundenes Buch
Fühmanns Rede über den in der DDR verpönten Gottfried Benn 1981 war nur in einer kirchlichen Einrichtung möglich. Sie blieb ungedruckt, aber als Tondokument erhalten. Ein erstaunliches Zeugnis!

In der DDR war Gottfried Benn lange eine Unperson. Er galt als zu sehr verstrickt mit den Nationalsozialisten; tatsächlich hatte er die "Bewegung" anfangs begrüßt, allerdings wandte er sich schnell davon ab, um in einer "aristokratischen Form der Emigration" zu überwintern. Der DDR blieb er dennoch hochverdächtig. 1981, und zu diesem Zeitpunkt war das absolut spektakulär, nennt Fühmann ihn in einer Rede in den Samariteranstalten Fürstenwalde/Spree einen der "größten deutschen Lyriker in diesem Jahrhundert". Sofort macht er klar, dass er Benn nicht nur schätzt, sondern ein intimer Kenner seines Werkes ist. Fühmann, selbst ein Schriftsteller, der sich seine eigenen politischen Irrtümer nicht verzeihen konnte (er hatte den Nazis angehangen und war nach 1945 ebenso blind den sozialistischen Parolen auf den Leim gegangen), sah in Benn insofern auch einen Gefährten. Er liest seine Gedichte als Kollege: Wie sind sie gemacht? Wie sind sie zu verstehen? Dass er vor einem Publikum spricht, das Benn gewissermaßen kaum dem Namen nach kennt, macht einen großen Reiz dieses Vortrags aus, der nach einem Tondokument verschriftlicht wurde und in der Fühmann-Werkausgabe nicht enthalten ist.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?