Shopping
%
z Vollbild
Gebundenes Buch »Slow Carb«

Gebundenes Buch »Slow Carb«


Verkauf & Versand durch bücher.de

Gebundenes Buch »Slow Carb«

Artikel-Nr. C11589P

  • Sabine Hülsmann
  • Gebundenes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Verlag: Zs Verlag
Sabine Hülsmann, Zs Verlag, 2016, Buch, ISBN 3898835057, EAN 9783898835053
2016. 1..., Deutsch
Gebundenes Buch
Langsame Kohlenhydrate - schneller am Ziel

Kohlenhydrate machen satt und glücklich! Und schlank, wenn es die richtigen sind. Slow Carb statt Low Carb lautet die Devise. Denn die langsamen Kohlenhydrate halten den Blutzuckerspiegel konstant und machen lange satt, so dass Heißhungerattacken keine Chance haben. Das gesunde Ernährungskonzept von Sabine Hülsmann ist richtig für alle Genießer, die sich gesund ernähren und das ein oder andere Kilo verlieren möchten.

Das Geheimnis der Langsamkeit

Wer weniger Heißhunger hat und lange satt ist, isst weniger - vor allem zwischendurch. Im Körper werden die Slow Carbs langsamer in ihre Nährstoffe zerlegt und die Fettverbrennung kann entspannt ablaufen. Wie das funktioniert, welche die besten Slow Carb-Lebensmittel sind und wie der Heißhunger überlistet werden kann, zeigt Ökotrophologin Sabine Hülsmann anhand einer anschaulichen Einführung.

Schlanke Küche mit Genuss

Wohlfühlen ohne Verzicht lautet das Motto bei den 100 alltagstauglichen Rezepten für Frühstück und Brunch, Snacks und Suppen, Hauptgerichte und Süßes. Extras bieten die Sonderseiten für Smoothies, Eis und Dips - denn auch solche leckeren Kleinigkeiten können ganz schlank daher kommen.

  • Knuspermüsli mit Physalis
  • Fenchel-Lauch-Risotto mit Kidneybohnen
  • Gebratener Lachs mit Pak-Choi-Gemüse
  • Dinkelpfannkuchen mit Orangenfilets
  • Schokomousse-Pralinen mit Avocado


Slow Carbs für jeden Tag

  • 100 Rezepte für schlanken Genuss
  • Das Ernährungskonzept: lecker essen, lange satt, entspannt schlank
  • Schneller Einstieg mit der Slow-Carb-Einsteigerwoche




Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen