Shopping
%
z Vollbild
Gebundenes Buch »Jasper und sein Knecht«

Gebundenes Buch »Jasper und sein Knecht«


Verkauf & Versand durch bücher.de

Gebundenes Buch »Jasper und sein Knecht«

Artikel-Nr. C217C4P

  • Gerbrand Bakker
  • Romane & Erzählungen
  • Gebundenes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Verlag: Suhrkamp
Gerbrand Bakker, Suhrkamp, 2016, Buch, ISBN 3518425501, EAN 9783518425503
2016. 4..., Deutsch
Gebundenes Buch
Für ein Jahr in der niederländischen Eifel

Jasper ist ein Hund, sein Knecht der Erzähler, ein erfolgreicher, „von Natur aus depressiver“ niederländischer Autor, der sich in der Eifel ein Haus gekauft hat. Dort wechseln sich Alltagsereignisse – der Hund schnüffelt an einem toten Fuchs im ersten Schnee des Winters – mit den Erinnerungen des Erzählers ab. In denen taucht dann Stiefoma Keppel auf; die richtige Oma hatte ihren Ehemann, Opa Bakker, einst für einen Nationalsozialisten verlassen. Gerbrand Bakker schenkt dem Leser die Tagebucheinträge eines Jahres, bringt ihm so die Niederlande seiner Familie, seine Vergangenheit sowie seine Alltagsgedanken und -nöte, beispielsweise mit Hund Jasper, nahe. Berufliche und familiäre Irrwege, schlecht bezahlte Meinungskolumnen, Preisverleihungen, die eine oder andere wirkliche Tragödie sowie kleine und große Eigenarten werden mit anrührender Ehrlichkeit, klug sowie zugleich warm und lakonisch erzählt.


Ein wunderbares Buch, dessen Humor und Erkenntnisse so leicht und selbstironisch daherkommen wie der hintergründige Titel des Buchs: „Jasper und sein Knecht“.




Jasper und sein Knecht

Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen schlecht; den Pansen, den der jagende Nachbar für Jasper vorbeibringt, riecht man im ganzen Haus; der Hund ist von ähnlich schwierigem Charakter wie sein Herr, der sich als "von Natur aus depressiv" beschreibt. Warum einen das alles so in den Bann zieht, dass man nicht mehr aufhören möchte zu lesen? Weil Gerbrand Bakker seine Aufzeichnungen subtil verknüpft mit den Erinnerungen an früher, an Opa Bakker und den Bauernhof der Eltern, den verunglückten kleinen Bruder, berufliche Wege und Irrwege, schräge und erhebende Preisverleihungen. Und weil er ein Meister im Einfangen von Stimmungsnuancen ist. Entschleunigend und weise, ohne zu belehren: Gerbrand Bakker schreibt über ein Jahr in der Eifel, über ein Jahr im Leben eines Mannes, der in Romanen wie "Oben ist es still" die Seelen der Menschen auslotet und sich nun einen Blick ins eigene innere Erleben erlaubt - mit packender Ehrlichkeit und unschlagbar trockenem Humor.



Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen