%
Gebundenes Buch »Blutsbande«
z Vollbild

Gebundenes Buch »Blutsbande«


  • Beate Krafft-Schöning
  • Gebundenes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2013
  • Verlag: Riva; Münchner Verlagsgruppe

Verkauf & Versand durch buecher.de GmbH & Co. KG

€ 19,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. B424Q9P
Beate Krafft-Schöning, Riva; Münchner Verlagsgruppe, 2013, Buch, ISBN 3868833145, EAN 9783868833140
2013. 2..., Deutsch
Wie aus einer arabischen Großfamilie in Deutschland der berüchtigte »Miri-Clan« wurde. Eine Insiderin berichtet
Gebundenes Buch
Arabisch-libanesische "Clans" sorgen bundesweit immer wieder für Schlagzeilen. In Berlin, Bremen und Essen scheinen ganze Großfamilien mafiaähnlich organisiert dick im Geschäft zu sein.

Ob Drogen- und Waffenhandel, Schutzgelderpressung oder Auftragsmord - die Aktenführung der Polizei beginnt bei so manchem "Clan-Mitglied" bereits im zarten Alter von sieben Jahren. Spektakuläre Prozesse lassen die Öffentlichkeit erahnen, welche Machenschaften sich innerhalb der als geschlossene Gesellschaft wahrgenommenen Familienbande abspielen mögen. Niemandem gelang bisher der Blick hinter die Kulissen. Zu groß ist die Angst vor dem "Clan". So wagt selbst die Polizei oftmals nur mit schwerem Gerät und in großer Mannstärke gegen dessen Mitglieder vorzugehen.

Allen Warnungen zum Trotz begann die investigative Journalistin Beate Krafft-Schöning im Jahr 2008, zum arabisch-libanesischen "Miri-Clan" in Bremen zu recherchieren. Sie begleitete Prozesse gegen Mitglieder, las Polizeiakten und lernte zahlreiche "Miris" persönlich kennen. So bekam sie Einblicke in eine Lebenswelt, die von innen ganz anders aussieht, als sie draußen wahrgenommen wird, und konnte auch einen Eindruck davon gewinnen, welche fatalen Fehler im Umgang mit dieser Familie begangen werden.

Blutsbande ist eine Berichterstattung aus dem innersten Kreis des "Miri-Clans" und zeigt ein unbekanntes Leben unter deutschen Dächern.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?