%
Gebundenes Buch »Betreuungsrecht«
z Vollbild

Gebundenes Buch »Betreuungsrecht«


  • Herausgegeben von Jurgeleit, Andreas
  • Rechtswissenschaften
  • Gebundenes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Verlag: Nomos

Verkauf & Versand durch buecher.de GmbH & Co. KG

€ 98,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. E119A1P
Herausgegeben von Jurgeleit, Andreas, Nomos, 2018, Buch, ISBN 3848741652, EAN 9783848741656
1336 S., Deutsch
Handkommentar
Gebundenes Buch
Wer sich mit dem Betreuungsrecht beschäftigt, muss sich auch immer mit menschlichen Schicksalen auseinandersetzen. Die Herausforderung für die Gerichte, Bevollmächtigten, Betreuer, Betreuungsbehörden und Betreuungsvereine liegt darin, mit der Ausnahmesituation einer Betreuung angemessen umzugehen. Dazu ist die Kenntnis des aktuellen Betreuungsrechts, wie es durch die Rechtsprechung geprägt und durch zahlreiche Gesetzesänderungen in den vergangenen Jahren immer wieder verändert wurde, unerlässlich.
Die Neuauflage des bewährten Handkommentars zum Betreuungsrecht bietet eine verlässliche, aktuelle und umfassende Kommentierung aller einschlägigen Vorschriften
des Bürgerlichen Gesetzbuchs
des Betreuungsbehördengesetzes
des Gesetzes über die Vergütung von Vormündern und Betreuern sowie
des Verfahrensrechts nach FamFG
mit dem Gesetzesstand "Ende 18. Legislaturperiode".

Das Werk orientiert sich strikt an den Bedürfnissen der Praxis, indem es stets die unterschiedlichen Sichtweisen der Verfahrensbeteiligten berücksichtigt und die jeweiligen Rechtsprobleme erschließt.
Es vermittelt alle aktuellen Neuerungen, die sich v.a. ergeben aus:
der Entkoppelung von Unterbringung und ärztlicher Zwangsmaßnahme durch
1906 und den neu geschaffenen
1906a BGB mit jeweils eigenständigen richterlichen Genehmigungsvorbehalten,
Fragen der Einwilligung in ärztliche Maßnahmen im Rahmen von
1904 BGB, auch im Zusammenwirken mit den jetzt Gesetz gewordenen Patientenrechten der

630a-e BGB,
den Änderungen im Recht der Betreuungsbehörden,
den verbesserten Beistandsmöglichkeiten unter Ehegatten mit dem neuen
1358 BGB, die 2018 in Kraft treten,
der steten Weiterentwicklung der Rechtsprechung durch den BGH. Die Autoren:
RiOLG Roberto Bucic VizePräsKG Dr. Andrea Diekmann RiBGH Prof. Dr. Andreas Jurgeleit Margrit Kania, Überörtliche Betreuungsbehörde VRiLG Dr. Peter Kieß RiOLG Dr. Klaus Maier RAin Sybille M. Meier, FAMedR und FASozR Dipl.-Rpfl. Alexandra Reinfarth VRiLG a.D. Dr. Immanuel Stauch

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?