Abbrechen
» Suche

EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«

* * * * / (29)
%
EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 1
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 2
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 3
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 4
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 5
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 6
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 7
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 8
  • EVE Heizkörperthermostat »Thermo 2020«, Bild 9
-12%UVP79,95
€ 70,67
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. 9276473058
  • Autonome Zeitpläne
  • Siri-Sprachsteuerung
  • Fenstererkennug
  • einfache installation
  • strengster Datenschutz

Details

Produktdetails
Art BedienungApp-Bedienung
AusstattungTemperaturmessung
Kompatible Smart-Home-SystemeApple HomeKit
Maße & Gewicht
Breite15,3 cm
Tiefe6 cm
Gewicht330 kg
Farbe & Material
Farbeweiß
Stromversorgung
Art StromversorgungBatteriebetrieb
Lieferung & Montage
Lieferumfang2x AA austauschbare Batterien
Montageschrauben
Adapterset Danfoss (RAV,RA,RAVL)
Kurzanleitung
Hinweise
Sprachen Bedienungs-/AufbauanleitungDeutsch (DE)
Produktberatung

Wir beraten dich gerne:

040 - 3603 3320 040 - 3603 3320
oder kostenloser Rückruf in den nächsten 15 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de

Kundenbewertungen

86% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

Du hast den Artikel erhalten?
  • 5 Sterne
    (23) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (3) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (1) Auswahl aufheben
Häufig genannt:
* * * * *

Stetige Weiterentwicklung

Verifizierter Kauf

Ich habe bereits mehrere Generationen der EVE Heizkörperthermostate in der Wohnung in Verwendung. Bis auf ein gebrauchtes leisten alle seit jeher treu und zuverlässig ihren Dienst. Neben der Thread-Fähigkeit der neuesten Generation ist nun auch ein leiserer Motor hinzugekommen. Auch wenn ich mir mehr erhofft hatte, bemerke ich das Thermostat im Schlafzimmer nun noch weniger.

von einem Kunden aus Gummersbach 04.01.2022 Verkäufer: Otto (GmbH & Co KG) Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * o o o

Verschlimmbesserung

Für 1 von 2 Kunden hilfreich. 1 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Verifizierter Kauf

Vorab: Ich habe in meiner Wohnung die Vorgängergenerationen des Eve Thermo im Betrieb, wodurch ich nicht nur mit der Montage, sondern auch mit dem Betrieb einige Erfahrungen machen konnte und daher einen Vergleich zur aktuellen Generation (2020) habe. Sowohl ein Gerät vom Eve Thermo der ersten Generation (noch ohne Display), als auch drei Geräte der zweiten Generation sind in der Wohnung vorhanden. Es sollte nun ein weiteres Gerät für das Büro verbaut werden.

Positiv: die neuste Generation vom Eve Thermo scheint besser erreichbar zu sein und entsprechende Eingaben schneller zu verarbeiten. Des Weiteren erhält man nun auch ein akustisches Feedback bei der Nutzung.

Negativ:
Scheinbar wurde das Gewinde des Eve Thermo verändert, so dass es mir plötzlich nicht mehr möglich war den Eve Thermo ohne Aufsatz zu installieren. Ein Vergleich zu der Vorgängerversion zeigt, dass nicht der Heizkörper das Problem darstellt, sondern die veränderte Bauweise des Eve Thermo. Ärgerlich und unnötig.
Des Weiteren hat sich der Eve Thermo nun nach nicht einmal 2,5 Monaten technisch verabschiedet. Weder ein Batterientausch, noch ein Reset brachten eine Verbesserung. Der Eve Thermo (2020) ist einfach tot. Keine Reaktion mehr. Montagsgerät?

So oder so bekomme ich bei solchen Erscheinungen Bauchschmerzen, wenn zum einen die Anschlussechnik verändert wird und zum anderen ein Produkt so schnell versagt. Da keimt der Verdacht auf, dass Sparmaßnahmen als Verbesserungen an den Kunden weitergereicht werden. Mir erschließt sich zumindest nicht, warum der Eve Thermo plötzlich nicht mehr die gleichen Anschlussmöglichkeiten hat, wie die bestens funktionierenden Vorgänger? Warum muss man plötzlich mit Adaptern aus Plastik rumhantieren? Fragen, die sich wohl so einige auch in anderen Foren stellen.

Ich hoffe, dass Otto den Mangel schnell beseitigt und dass das reparierte/ausgetausche Eve Thermo-Gerät dann etwas länger hält.

2 Sterne gibt es noch, weil das Gerät als es funktionierte soweit ganz gut lief. 5 Sterne sind die Eve Thermo-Geräte meiner Meinung nach generell nicht wert, da zum einen der Batterieverbrauch teilweise doch sehr hoch ist und zum anderen die App schon bei einem Batteriestand von 20% eine Fehlermeldung abgibt (als Hinweis gedacht), welche dann halt auch immer im Homekit zu sehen ist. Teilweise werden Batterien auch nicht korrekt erkannt, so dass voll aufgeladene Akkus teilweise wochenlang mit nur angeblich 10% (obwohl frisch aufgeladen) operieren. Dazu hat man dann halt permanent die Fehlermeldung im Homekit, was doch sehr störend, weil unnötig ist. Das trifft leider auch auf die 2020er Version zu. Schön wäre es, wenn man hier die Warnung abstellen oder zumindest anpassen könnte (z.B. bei nur noch 5% Restbatterie kommt die Warnung). Negativ fällt auch etwas die Temperaturerkennung an. Die Fenster-Offen-Funktion aufgrund des Temperaturabfalls funktioniert eher mäßig bis gar nicht. Hier sollte man sich besser auf das Eve Door and Window-Kit mit den Sensoren verlassen. Die schalten schneller und zuverlässiger. Da der Temperatursensor direkt am Heizkörper sitzt, sollte man zumindest einmal grob die Abweichung der Raumtemperatur konfigurieren, da man je nach Raumgröße einen viel zu kühlen Raum hat (obwohl laut Heizkörper bereits höhere Temperaturen anliegen) oder der Raum stark beheizt wird.

Die Homekit-Einbindung ist soweit in Ordnung. Etwas verwirrend ist es, dass Apple immer die Temperatur angibt, die der Eve Thermo misst und nicht die Temperatur, die eingestellt ist. Sprich, wer die Heizung auf 20°C stellt und Eve Thermo dann irgendwann 22°C misst, dann die Temperatur aber auf 22°C einstellen will (Einstellung wie gesagt ungleich Messung), erhält von Siri solche Antworten wie: "Verstanden, ich stelle die Temperatur von 22°C auf 22°C", da Siri wie gesagt den gemessenen Wert als Referenz nimmt und nicht den eingestellten. Ist nicht kriegsentscheidend, aber erwähnenswert.

von einem Kunden aus Kiel 24.05.2021 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * o o

Mittelmäßig

Für 3 von 5 Kunden hilfreich. 3 von 5 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Verifizierter Kauf

Eigentlich ist die Installation einfach. Alten Thermostat abschrauben, neuen rauf. (Bei Standard-Gewinde) Man muss aber aufpassen wie weit man den Thermostaten raufschraubt, zunächst bewegte sich bei mir der innere Stift überhaupt nicht und ich bekam einen Error bei der Kalibrierung, ich musste wieder ein Stück runter.
Die Software und die Einbindung in Home-Kit ist gut. Die Informationen und Einstellungen in der App sind ausführlich. Natürlich ist SIRI ein sinnvoller Gehilfe. Nett ist auch dass sie nun über Informationen zur Innenraum Temperatur verfügt. Die Lautstärke des Stellmotors ist absolut in Ordnung, kaum Wahrnehmbar (kenne nur die 2020 Version)
Die automatische Fenster-Öffnung Erkennung ist eher so lala.

von einem Kunden aus Kiel 06.11.2020 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >
Θ Mein Konto