Elektrische Zahnbürste, Philips, »HX6311/02 Sonicare for Kids« in rot
%
VOLLBILD
Elektrische Zahnbürste, Philips, »HX6311/02 Sonicare for Kids«

Elektrische Zahnbürste, Philips, »HX6311/02 Sonicare for Kids«

* * * * * (24)



Elektrische Zahnbürste, Philips, »HX6311/02 Sonicare for Kids«

  • Erste Kinderschallzahnbürste
  • Wächst mit dem Alter des Kindes
  • Individuelles Desgin
  • Hilft das selbständige Zähneputzen zu erlernen
  • Abgewinkelter Bürstenkopf für bessere Erreichbarkeit und bessere Reinigung
  • 2 kind-gerechte Putzeinstellung
  • Kid Pacer
  • Kid Timer
  • Austauschbare Blenden
  • 31.000 Bürstenbewegungen
  • Lithium-Ionen Akku
  • 2 Sonicare for Kids Bürstenkopfe (4+ Jahre, 7+ Jahre)
  • Multi-Spannungsladegerät mit integrierter Bürstenkopfhalterung
  • Aufladeanzeige
  • 28-Tage Geld-zurück-Garantie

Artikel-Nr. 49473390

UVP 69,99
(Sie sparen € 10,00 bzw. 14%)

jetzt € 59,99

Anzahl

Artikel merken
Artikel bewerten
Artikel-Nr. 49473390

Ausgewählte Kundenbewertungen zu Elektrische Zahnbürste, Philips, »HX6311/02 Sonicare for Kids«

  • Eine leise Zahnbürste und glückliche Kinder (von einer Kundin aus Bielefeld): Eine tolle Zahnbürste und bei Benutzung wirklich sehr leise. Meine Kinder hatten schon vorher eine elektrische Zahnbürste von Oral-B. Die waren aber fünf Mal so laut und inzwischen haben sie den Geist aufgegeben. Die neuen Zahnbürsten gefallen meinen Kindern sehr. Es gibt drei verschiedene Blenden zur Auswahl und so kann man die Bürsten nicht verwechseln. Außerdem gibt es zwei verschiedene Bürstenköpfe (einmal ab 4 J. und ab 7 J.) Des Weiteren zwei verschiedene Putzprogramme. Die Zahnbürste gibt vier Melodien von sich, also man sollte in vier Intervallen putzen. Danach ist man fertig. So erscheint die Putzzeit für die Kinder auch nicht so lang. Am Anfang war der Bürste noch ein wenig ungewohnt, meine Tochter musste immer so lachen, weil die Bürste kitzelig war, aber sie hat sich schnell daran gewöhnt. Ich kann die Zahnbürste nur jedem empfehlen
  • SEHR EMPFEHLENSWERT!! (5 Jahre / 19 Monate) (von einer Kundin aus Pfinztal): Meine große Tochter (5 Jahre) sowie meine kleine Tochter (19 Monate) benutzen sie. Wenn die Große ihre Zähne damit selber putzt (machen die Kinder ja manchmal 'schnell-schnell'), sind sie trotzdem sauber. Mit der vorherigen normalen elektrischen war dies nicht der Fall! Die Pipstöne sind klasse. Denn nun lässt auch die Kleine ihren Mund beim putzen offen :-) Sie wartet immer nur darauf, dass es piepst. Laut Zahnarzt ist es vollkommen okay, dass ich meiner Tochter mit nur 19 Monaten die Zähne mit dieser Zahnbürste putze. SEHR EMPFEHLENSWERT!!
  • Super Idee so eine Zahnbürste zu erfinden (von Ivonne L. aus Poing): Ich bin begeistert und mein Kind auch, die Zahnbürste gibt per Geräusch vor wie lange das Kind die Zähne putzt. Wenn es fertig ist gibt es eine Melodie von sich, das macht meinem Kind viel spaß und endlich ist das gezicke mit Zähneputzen vorbei. Ausserdem sind die Zähne bedeutend sauberer als bei der elekr. Zahnbürste die mein Kind bis jetzt hat.