Shopping
%
DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«
z Vollbild
  • DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«, Bild 1
  • DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«, Bild 2
  • DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«, Bild 3
  • DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«, Bild 4
  • DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«, Bild 5

DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«

* * * o o (2) anzeigen >

  • Typ: Spielsitz
  • Materialart: Stoff
  • Info 1: Gaming Chair
  • Info 3: verstellbare Rückenlehne um bis zu 135°
  • Info 3: verstellbare Rückenlehne um bis zu 135°


€ 289,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wählen Sie eine Anzahl zwischen 1 und 50.


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

DXRacer Spielsitz »Racing Gaming Chair«

Artikel-Nr. 066985P
Technische Details
Spielsitz Racing Gaming Chair

Im Vergleich zur Mehrheit der Bürostühle auf dem Markt bietet der DXRacer Racing Gaming Chair eine hohe Rückenlehne, die den kompletten Wirbelsäulenbereich vom Beckenboden bis zum Hals stützt. Die Rückenlehne des DXRacer Sitzes lässt sich bis zu einem Winkel von 135 Grad verstellen. Der Winkel zwischen Rückenlehne und Sitzfläche kann in jeder Position blockiert werden. Die weichen Armlehnen des DXRacer Stuhles können leicht an die gewünschte Höhe angepasst werden. Bei richtiger Einstellung der Armlehnen schützt man Hand und Arm vor Schmerzen, die durch dauerhafte Nutzung der Computermaus entstehen können. Die Armlehnen erweitern durch ihre vielen Verstellmöglichkeiten den Komfort des Nutzers.

Abmessungen - geeignet für Körpergröße bis: 195 cm
Abmessungen - geeignet für Körpergröße von: 175 cm
Detail - Armlehne: 3D
Detail - Material Drehkreuz: Nylon
Produkttyp: Spielsitz
Hersteller: DXRacer
Marke: DXRacer
Farbe: schwarz
Abmessungen: 89 x 67 x 32 cm
Hersteller-Artikelnummer: GC-R01-N-W1
Zubehör: Nackenkissen und Lendenwirbelkissen inklusive
Allgemein - Materialart: Stoff
Allgemein - Typ: Spielsitz
Detail - Ausstattung: Stuhlmechanismus mit Wippmechanik und Feststellfunktion, verstellbare Rückenlehne um bis zu 135° - fast bis in Liegeposition, komfortable und unverwüstliche Kaltschaumformteile, stabiler Stahlrohrrahmen mit Elastikbändern entwickelt aus der Rennsporttechnik
Detail - Max. Tragfähigkeit: 100 kg
Gewicht: 22 kg
Wie hilfreich finden Sie diese Informationen?
Bitte wählen Sie eine Option aus.

Kundenbewertungen

50% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (1) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Sehr guter Artikel Für 4 von 4 Kunden hilfreich. 4 von 4 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Habe lange überlegt und recherchiert, welchen Gamerstuhl ich mir zulegen soll. Habe mich dann für diesen entschieden und muss sagen, der Artikel ist absolut zufriedenstellend. Sehr gutes Sitzgefühl und richtig gute Entlastung für den Rücken dank Rückenkissen, das man in der Höhe variieren kann und Kopfstütze.
Dank Stoffbezug schwitzt man nicht, so wie auf den Kunstleder Stühlen. Und der Stuhl rollt sehr angenehm , weich und leicht auf Laminat.

von einem Kunden aus Porta Westfalica 13.11.2016 Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* o o o o Überteuerter und unbequemer Bürostuhl

Der DXRacer sollte lange Sessions vor dem PC endlich bequem machen.

Die Sitzfläche ist weich und somit tut der Hintern auch nicht weh.
Diese ist aber ebenfalls nach hinten geneigt, was nicht für optimales sitzen empfohlen ist.
Leider ist diese auch zu schmal geraten. Etwas breitbeiniger sitzen ist somit nicht möglich, da ansonsten die Polster ins Bein drücken.

Die Kopf- und Lendenwirbelkissen sind ganz nett. Das Kopfkissen ist größtenteils nicht nötig, da man beim langem sitzen früher oder später Nackenschmerzen bekommt, da der Kopf sehr nach vorne gedrückt wird.
Das Lendenwirbelkissen tut seinen Zweck, allerdings verrutscht dieses ständig, hoch und runter, der Verstellmechanismus hält nicht fest und lockert sich dauernd. Weiterhin baumeln an der Rückseite ständig die Bänder von diesem herunter, dass sieht optisch einfach nicht gut aus. Eine integrierte Lendenwirbelstütze wäre besser gewesen.

An den Seiten der Stuhllehne befinden sich Plastikabdeckungen, welche sich regelmäßig lösen und wieder festgedrückt werden müssen.

Die Rückenlehne ist an Sitze aus dem Rennsport orientiert. Problem dabei, die Lehne ist nur bequem wenn die Hände an Maus und Tastatur sind, die Arme also nach vorne gehen. Wenn man nun aber mal den Rücken gerade machen möchte bzw. die Schultern nach hinten ziehen will, ist dies nicht möglich. Man sitz immer mit nach vorne geneigten Schultern, was nach Stunden einen stark verspannten oberen Rücken als Ergebnis bringt. Mit 169 cm und 68 kg, ist der Stuhl eigentlich für meine Maße empfohlen, aber es ist einfach unerträglich unbequem auf Dauer für den Rücken.

Die Armlehnen sind sehr nervig, da sich diese ständig verstellen, vor und zurück, und im Plastiklook nicht besonders wertig aussehen.

Nach 3 Monaten fing die Rückenlehne zu knarzen an.

Allem in allem, weiß ich nicht, warum ich fast 300€ für einen solchen Stuhl bezahlt habe. Unbequem und nicht wertige Verarbeitung.

Das Problem mit der Rückenlehne viel mir leider erst nach der Rückgabefrist auf, Otto wollte mir keine zusätzliche Woche bei der Rücknahme gewähren, schade um die fehlende Kulanz, bisher war ich von Otto besseres gewöhnt.

Der Service von DXRacer konnte mir auch nicht helfen und speiste mich direkt mit der ersten Mail ab.

Schade, das war das Experiment DXRacer, das nächste Mal wohl doch lieber ein deutsches Produkt, vll. Maxnomic oder ein günstigeres Topstar Modell. Bis dahin werde ich mich erstmal mit dem Racer rumquälen.

von einer Kundin aus Becherbach 17.11.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: Schwarz Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden