%
DVD »Wilsberg 18 - Die Entführung / Treuetest«
z Vollbild

DVD »Wilsberg 18 - Die Entführung / Treuetest«


  • TV-Serien
  • FSK: 12
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Sprachen: Deutsch
  • Ecki Ziedrich; Arne Nolting; Jan Martin Scharf

Verkauf & Versand durch buecher.de GmbH & Co. KG

€ 19,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. C2L1S3P
Ecki Ziedrich; Arne Nolting; Jan Martin Scharf, Studio Hamburg, 2016, Film, EAN 4052912672338
FSK: 12, Deutsch
DVD
-> Die Entführung:
Horst Fahrenbrink, ein schmieriger Mandant von Alex, wird nach einem gemeinsamen Termin in seinem Wagen tot aufgefunden. Alex bleibt daraufhin spurlos verschwunden. Während Overbeck der festen Überzeugung ist, dass Alex ihren Mandanten getötet hat und sich auf der Flucht befindet, glauben Wilsberg und Ekki an eine Entführung und machen sich auf die Suche.
Die einzige Spur ist eine möglicherweise wertvolle Indianerfigur, ein Geschenk des Mandanten, das Alex an Wilsberg weiterverschenkt hatte. Und der hat die Figur wiederum für 20 Euro an einen Trödler verscherbelt. Kaum machen sich die beiden Freunde auf die Suche, fällt Ekki eine zweite Leiche vor die Füße - aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses.
Ausgerechnet in der Wohnung des zweiten Toten findet die Spurensicherung einen Damenschuh - von Alex. Overbeck sieht seine Theorie bestätigt. Doch er hat noch ein ganz anderes Problem: Für den Maskenball der Münsteraner Polizei hat er sich die Dienstlimousine eines LKA-Beamten "geliehen", die daraufhin dummerweise gestohlen wurde - und zwar von Alex Entführer.
Während Overbeck alles tut, um den Wagen wieder aufzutreiben, versucht Kommissarin Springer, die beiden Morde aufzuklären. Wilsberg und Ekki suchen die verschwundene Alex, aber ihnen ist nicht klar, dass sie im Grunde alle dasselbe Ziel verfolgen. Denn Alex befindet sich gefesselt im Kofferraum der LKA-Limousine, abgestellt in einer verlassenen Garage.

-> Treuetest:
Ekki hat endlich eine ernsthafte Beziehung und ist kurz davor, mit seiner eifersüchtigen Freundin Silke zusammenzuziehen. Doch gerade jetzt, wo Ekki in festen Händen ist, wird er in einer Kneipe von der schönen Charlotte angeflirtet: Ekki ist bereit für einen Seitensprung. Doch als er von der Toilette zurückkommt, ist Charlotte verschwunden. Am nächsten Tag sieht er in den Nachrichten das Foto einer Frau, die sich aus dem Fenster gestürzt hat. Ekki erkennt sofort Charlotte. Er bittet seinen Freund Georg Wilsberg, der Sache nachzugehen. Ekki kann sich einfach nicht vorstellen, dass Charlotte Selbstmord begangen haben soll. Aber Wilsberg findet schnell heraus, dass Charlotte eine Treuetesterin war. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Yasmin hat sie im Auftrag eifersüchtiger Frauen deren Partner verführt und fotografiert.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.