Shopping
%
DVD »The Cut«
z Vollbild
DVD »The Cut«

DVD »The Cut«


  • Monumentalfilm
  • FSK: 12
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Sprachen: Deutsch
  • Fatih Akin; Mardik Martin


Verkauf & Versand durch bücher.de

DVD »The Cut«

Artikel-Nr. B8J1B5P
Fatih Akin; Mardik Martin, AL!VE, 2015, Film, EAN 4042564154474
Making ..., FSK: 12, Deutsch
DVD
Mardin, 1915: Eines Nachts treibt die türkische Gendarmerie alle armenischen Männer zusammen. Auch der junge Schmied Nazaret Manoogian wird von seiner Familie getrennt. Nachdem es ihm gelingt, den Horror des Völkermordes zu überleben, erreicht ihn Jahre später die Nachricht, dass auch seine Zwillingstöchter am Leben sind. Besessen von dem Gedanken sie wiederzufinden, folgt er ihren Spuren. Sie führen ihn von den Wüsten Mesopotamiens über Havanna bis in die kargen, einsamen Prärien North Dakotas. Auf seiner Odyssee begegnet er den unterschiedlichsten Menschen: Engelsgleichen und gütigen Charakteren, aber auch dem Teufel in Menschengestalt. THE CUT ist Epos, Drama, Abenteuerfilm und Western zugleich. Obwohl der Film die Welt vor 100 Jahren beschreibt, ist er brandaktuell, denn er erzählt von Krieg und Vertreibung. Aber auch von der Kraft der Liebe und der Hoffnung, die uns Unvorstellbares leisten lässt. Seine Uraufführung hatte THE CUT bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig, wo er Publikum und Kritik gleichermaßen faszinierte. Aufgrund seiner politischen Aktualität hat THE CUT nicht nur in Deutschland eine breite Debatte ausgelöst. Fatih Akin gehört zweifelsohne zu den bedeutendsten Regisseuren des deutschen Arthouse-Kinos. Die Emotionalität seiner Filme, die Wucht seiner Erzählweise sind seit "Gegen die Wand" und "Auf der anderen Seiten" einem breitem Publikum bekannt. Dass er auch das Genre der Komödie beherrscht, stellte er mit dem Publikumshit "Soul Kitchen" unter Beweis. Mit THE CUT vollendet Fatih Akin seine Trilogie Liebe, Tod und Teufel. Ging es in Gegen die Wand (2004) um den unbedingten Lebenswillen einer jungen Deutschtürkin, die erleben muss, dass zwischen Schmerz und Liebe oft nur eine Haaresbreite liegt, so erzählte Auf der anderen Seite (2007) die Geschichte von sechs Menschen, deren Wege sich kreuzen, ohne sich zu berühren. Erst der Tod führt sie zusammen. THE CUT widmet sich nun dem Teufel. Der Film handelt vom Bösen im Menschen, davon, was wir anderen Menschen antun. Unbewusst oder willentlich, denn die Grenze zwischen Gut und Böse ist oft fließend. Filmisch steht THE CUT in der Tradition der großen Leinwand-Epen, die den Zuschauer emotional und erzählerisch packen.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen