Shopping
%
DVD »Manfred Krug Collection DVD-Box«
z Vollbild

DVD »Manfred Krug Collection DVD-Box«


  • Filme auf DVD
  • FSK: 12
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Sprachen: Deutsch
  • Mit Krug, Manfred

Verkauf & Versand durch bücher.de

€ 29,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


DVD »Manfred Krug Collection DVD-Box«

Artikel-Nr. C483E9P
Technische Details
Mit Krug, Manfred, Vz-Handelsgesellschaft, 2016, Film, EAN 4028951190744
FSK: 12, Deutsch
DVD
Auf der Sonnenseite Da Stahlschmelzer Martin Hoff neben seiner Arbeit begeisterter Musiker und Laienschauspieler ist, delegiert ihn sein Betrieb zur Schauspielschule. Doch Martin Hoff, selbstbewusst und aufmüpfig,zeigt derart wenig Ernsthaftigkeit beim Lernen, dass er bald darauf fliegt. Bei seiner Abschiedsfeier begegnet er Ottilie Zinn, einer zauberhaften Frau, die den Draufgänger abblitzen lässt. Um zehn Flaschen Sekt wettet Martin mit Freunden, dass ihm die Eroberung doch gelingt. Auf der Suche nach der Unbekannten heuert er auf einer Großbaustelle an und findet dort zu seiner Verblüffung die Gesuchte als Bauleiterin. Martin, mittlerweile ernstlich verliebt, muss alle Register ziehen und wird schließlich nicht nur von seiner Angebeteten erhört, er darf auch erneut die Schauspielschule besuchen.   Kit&Co. Vom Abenteuer und sensationellen Goldfunden angelockt, macht sich der Journalist Kit Bellow (Dean Reed) Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Schiff nach Alaska auf. Kaum angekommen, outet er sich vor der erfolgreichen Goldgräberin Joy (Renate Blume) als Greenhorn.   Fünf Patronenhülsen Während des Spanienkrieges 1936 decken der deutsche Kommissar Witting (Erwin Geschonneck) und fünf Interbrigadisten (Edwin Marian, Ernst-Georg Schwill, Armin Mueller-Stahl, Manfred Krug, Günter Naumann) aus ganz Europa den Rückzug ihres Bataillons. Nach ausgeführtem Auftrag müssen sie sich durch die feindlichen Linien der Faschisten schlagen. Witting wird schwer verwundet und kurz vor seinem Tod übergibt er den Kameraden einen Auftrag: Eine wichtige Meldung muss zu den eigenen Linien gebracht werden. Jeder erhält einen Teil davon, versteckt in einer leeren Patronenhülse. Nur alle fünf Teile zusammen ergeben den vollständigen Wortlaut. Der Auftrag spornt sie an, und die Devise heißt jetzt »zusammenhalten und durchkommen«.   Die Fahne von Kriwoj Rog Im Jahr 1929 Gerbstedt im Mansfelder Land ist eine kleine Bergarbeiterstadt, in der schon seit Jahrhunderten Kupfer abgebaut wird. Das Leben der Kumpel ist hart, sie sind am Gängelband des Direktors der Mansfeld AG. Unter der Federführung des Hauers Otto Brosowski senior nehmen einige Kumpel brieflichen Kontakt mit sowjetischen Bergleuten auf. Der Direktor erfährt von dieser Aktion. Er degradiert Otto zunächst zum Fördermann, um ihn schließlich zu entlassen. Als wenig später die Gerbstedter aus Russland ein Geschenk als Zeichen der Solidarität erhalten, ist klar, wer die Fahne von Kriwoj Rog tragen soll: Otto erfüllt dies mit Stolz. Doch noch ahnt niemand, welche Symbolkraft die Fahne entwickeln wird. Zunächst stehen alle Bergleute zusammen, als 15 Prozent Lohnkürzung angekündigt werden. Sechs Wochen streiken sie, allen voran Vater und Sohn Brosowski. Aber gegen die Gewalt der SA kommen sie letztlich nicht an, der Streik geht verloren. Mit Verhaftungen und Folter soll die Herausgabe der Fahne erzwungen werden. Selbst nach der Machtergreifung Hitlers im Jahr 1933 versteht es eine Handvoll Menschen, das bedeutungsvolle Symbol versteckt zu halten, als ein Zeichen ihres Überlebenswillens.   Meine Stunde Null Tragisch, heroisch oder gar zum Heulen wird sein Rückblick in die späten Kriegstage nicht ausfallen das stellt Kurt »Kutte« Hartung, ehemals Gefreiter, von Anfang an fest. Damals im August 1943 in Belorussland hat ihn Major Steckbeck auf dem Kieker. Zuerst ...
Wie hilfreich finden Sie diese Informationen?
Bitte wählen Sie eine Option aus.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen