Shopping
%
DVD »Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes...«
z Vollbild

DVD »Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes...«


  • Themen
  • FSK: 6
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Sprachen: Deutsch
  • Michael Hirst; Lorenzo Minoli; Judd Parkin

Verkauf & Versand durch bücher.de

DVD »Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes...«

Artikel-Nr. B7S8I2P
Michael Hirst; Lorenzo Minoli; Judd Parkin, AL!VE, 2014, Film, EAN 4260158195379
FSK: 6, Deutsch
DVD
Mehr als 26 Jahre lenkte Papst Johannes Paul II die Geschicke der katholischen Kirche und führte sie in ein neues Jahrtausend. Sein Einsatz für den Frieden, sein klares politisches Bekenntnis gegen die sozialistischen Diktaturen Osteuropas und die maßgeblich von ihm betriebene Öffnung und Hinwendung der Kirche hin zur Weltjugend, machten den gebürtigen Polen zu einer der bedeutendsten und herausragendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Im April jährt sich zum ersten Mal der Todestag Papst Johannes Paul II. Aus diesem Anlass zeigt die ARD, den vom US-Fernsehsender ABC produzierten TV-Spielfilm „Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes Pauls II.“ am Ostermontag erstmals im deutschen Fernsehen. Am 18. April erscheint „Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes Pauls II.“ dann zusätzlich auch auf DVD. Die Hauptrolle in dieser hochkarätig besetzten Filmbiografie spielt Thomas Kretschmann, der vor allem durch sein Mitwirken in internationalen Produktionen, wie Chéreaus „Bartholomäusnacht“ und Polanskis „Der Pianist“ für Furore sorgte. Das Ungewöhnliche daran ist, dass Kretschmann Johannes Paul II von seiner Zeit als junger Mann in Polen, bis zu seinem Lebensende, als Oberhaupt der katholischen Kirche, mimt. Der National Enquirer würdigte dies mit: „Kretschmanns Darstellung des Papstes, über einen Zeitraum von 60 Jahren, grenzt an ein Wunder.“ Als Kardinal Wyszynski, einer der wichtigsten Ratgeber im Leben Papst Johannes Pauls II, ist Bruno Ganz, der spätestens seit „Der Untergang“ zu den größten deutschen Charakterdarstellern zählt, zu sehen. Oscar Arnulfo Romero, der Erzbischof von San Salvador, der während der Amtszeit Johannes Pauls II grausam ermordet wurde, wird von dem portugiesischen Schauspieler Joaquim de Almeida dargestellt. „Habt keine Angst“ ist ein biografischer Film, der das bewegte Leben des Oberhauptes der römisch-katholischen Kirche noch einmal Revue passieren lässt, dabei bedeutende Momente und Ereignisse herausgreift und diese detaillierter beleuchtet. Die Augenblicke, in denen Papst Johannes Paul II sich ins Gebet vertiefte, haben Christen wie Nichtchristen immer wieder tief bewegt und haben bis heute nichts von ihrer Eindrücklichkeit verloren. „Fürchtet euch nicht! Das Leben Papst Johannes Pauls II.“ berührt die Zuschauer und lässt sie noch einmal am Leben Karol Wojtylas teilhaben. Aber auch aus der Krakauer Zeit, noch bevor Karol Wojtyla, von seinen Freunden liebevoll Lolek genannt, sich entschied, Priester zu werden, wird erzählt. Im Rahmen des zurückblickenden Sinnierens über das eigene Leben wird Johannes Paul II in „Habt keine Angst“ als selbstkritisch und der eigenen Fehler durchaus bewusst geschildert. Dies bezieht sich vor allem auf seine ablehnende Haltung gegenüber den marxistisch gefärbten Ideen und Zielen des Erzbischofs von San Salvador, Oscar Arnulfo Romero, der 1980 brutalst ermordet wurde. „Habt keine Angst“ zeigt Papst Johannes Paul II noch einmal als einen stillen, aber beharrlichen und bedeutenden politischen Akteur, der maßgeblich zum Zusammenbruch der sowjetisch geprägten Diktaturen beitrug und sich über mehrere Jahrzehnte hinweg für Demokratie, Frieden und Menschlichkeit einsetzte.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen