%
DVD »Diese Drombuschs - Die komplette Serie (16 Discs)«
z Vollbild

DVD »Diese Drombuschs - Die komplette Serie (16 Discs)«


  • TV-Serien
  • FSK: 6
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Sprachen: Deutsch
  • Regie: Michael...

Verkauf & Versand durch buecher.de GmbH & Co. KG

€ 72,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. C1D782P
Regie: Michael Günther, Claus Peter Witt, Michael Meyer Darsteller: Witta Pohl; Hans-Peter Korff; Günter Strack; Grete Wurm; Mick Werup; Eike Hagen Schweikhardt; Sabine Kaack; Marion Kracht; Jane Tilden; Anja Jaenicke Produktion: Prof. Gyula Trebitsch, Studio Hamburg Enterprises, 2016, Film, EAN 4052912472549
FSK: 6, Deutsch
DVD
Vera (Witta Pohl) und Sigfried Drombusch (Hans-Peter Korff) betreiben in Darmstadt ein Antquitätengeschäft und einen Teeladen. Als in der Wohnung über ihnen einige "Damen" ihrem zweifelhaften Beruf nachzugehen beginnen, ist es, vor allem im Hinblick auf Sohn Thomi geboten, in ein eigenes Haus zu ziehen. Auf Anraten von Onkel Ludwig kaufen die Drombuschs die "Alte Mühle", doch aufgrund diverser städtischer Auflagen übernehmen sie sich finanziell. Als dann auch noch Sigi viel zu früh an einem Herzinfarkt stirbt, muss Vera sämtliche Kräfte aufbieten, um die Familie zusammenzuhalten. Vor allem ihre rebellische Tochter Marion macht es ihr nicht leicht, und auch Onkel Ludwig und Oma Margarete sind für die Schaffung des ein oder anderen Problems immer zu haben.Diese Drombuschs ist eine der erfolgreichsten deutschen Serien aller Zeiten. Seinerzeit war sie ein Straßenfeger, heutzutage Kult.Episoden:DVD 1:"Alle Jahre wieder"Oma Drombusch, die in Gießen seit dem Tod ihres Mannes allein lebt, freut sich darauf, wie in jedem Jahr über Weihnachten und Neujahr bei ihren Kindern in Darmstadt zu sein. Da aber die Enkel klammheimlich von ihrem Versprechen abrücken, sich an den Feiertagen der Familie zu widmen, und Vera nicht die Feiertage in trauter Zweisamkeit mit ihrer Schwiegermutter verbringen möchte, lädt Siegfried Drombusch seine Mutter aus - die ist zunächst bitter enttäuscht."Der Appell"Aus dem Kurzbesuch von Oma Drumbusch bei ihrer Familie sind drei Wochen geworden - die gereizte Stimmung eines überlangen Besuchs ist zu spüren. Es hat sich viel angestaut, was nun im offenen Konflikt ausbricht: Da ist zum einen die Frage, wer letztlich für Thomis Schularbeiten verantwortlich ist, zum anderen sind es Marions Schlagsängerinnen - Ambitionen, die die Gefahr heraufbeschwören, als Sprechstundenhilfe entlassen zu werden, und drittens sorgt ihr Freund Gerd Schräpper für zusätzlichen Ärger, weil er findet, dass die Eltern das alles gar nichts angeht. Das ruft wiederum Chris auf den Plan, der als junger Polizist ganz andere Vorstellungen von Solidarität hat."Die Machtprobe"Oma Drombusch hat endlich ihr Ziel erreicht, und Vera sieht ihrem Einzug mit Bedenken entgegen, denn für sie ist die alte Dame keineswegs das hilflose Geschöpf, für das sie von der übrigen Familie gehalten wird. Zum offenen Machtkampf kommt es, als Oma Drombusch die Küche beansprucht, um die Familie zu versorgen. Währenddessen gerät Chris in eine bedrohliche Situation: Als er versucht, auf einer Demonstration schlichtend auf Sitzstreikende einzuwirken, sieht er sich plötzlich dem gezogenen Messer eines zu allem entschlossenen Jugendlichen gegenüber. Marions Freund, der Fotojournalist Gerd Schräpper, hält den Kampf Szene für Szene einseitig im Bild fest und beschwört so neue Konflikte herauf.DVD 2:"Spiel mit dem Feuer"Auf der Suche nach einem weiteren Betätigungsfeld entdeckt Oma Drombusch den Antiquitätenladen. Aber hier stößt sie auf Siegfrieds entschiedenen Widerspruch. Statt seine gutwillige, aber unkundige Mutter zu bemühen, sucht er eine Kunststudentin, eine hübsche natürlich. Das ruft Vera ...

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.