Shopping
%
z Vollbild
DVD »Die sechs Frauen Heinrichs VIII (3 Discs)«

DVD »Die sechs Frauen Heinrichs VIII (3 Discs)«



Verkauf & Versand durch bücher.de

DVD »Die sechs Frauen Heinrichs VIII (3 Discs)«

Artikel-Nr. B8F786P

  • TV-Serien & Dokumentation
  • FSK: 0
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Sprachen: Deutsch
  • Maurice Cowan
Maurice Cowan, AL!VE, 2015, Film, EAN 4260158195652
-, FSK: 0, Deutsch
DVD
Technische Angaben:
Sprachen / Tonformate: Deutsch, Englisch DD 2.0
Bildformat: PAL 4:3

Heinrich VIII., Mitglied der englischen Adelsfamilie Tudor, wurde nach dem Sieg der Tudors über das konkurrierende Haus Lancaster im sogenannten Rosenkrieg König. Doch sein Machtanspruch war höchst umstritten. Daher galt es für Heinrich, seine Macht zu festigen, um die absolute Gewalt über das Land zu erhalten. Mord und Bestechung waren für ihn Optionen, den Machtanspruch durchzusetzen und auszubauen. Auf dem Sterbebett erinnert sich der Monarch an seine sechs Ehefrauen: Seine erste Frau war Katharina von Aragón, Mutter seiner Tochter Maria. Die Scheidung von ihr führte zum Bruch Heinrichs mit der katholischen Kirche. Ihr folgte Anne Boleyn, die Heinrich wie die vierte Gemahlin, Catharine Howard, hinrichten ließ. Seine dritte Frau, Jane Seymour, die kurz nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes starb. Bei Nummer fünf, Anna von Kleve, gab es wieder eine Scheidung. Nur die sechste im Bunde, Catherine Parr, überlebte ihn ... Die für die britische BBC produzierte Serie Die sechs Frauen Heinrichs VIII gilt unter Kennern als weltweit beste Verfilmung über das Leben und die Zeit des britischen Monarchen. Jeder Teil der Reihe widmet sich einer der sechs Ehefrauen Heinrichs und schildert die Ereignisse aus ihrer Sicht; die Skripte verfassten folgerichtig sechs verschiedene Autoren. Großartige schauspielerische Leistungen (Keith Mitchell sowohl als junger, schlanker Heinrich VIII. als auch als dicker alter!), vorzügliche Ausstattung und Kostüme sowie ausgefeilte Drehbücher machen diesen gesuchten Mehrteiler zu einem Erlebnis und Muss für jeden Geschichtsfan! Um der Serie einen dokumentarischen Effekt zu verleihen, wählte man die Voice-over-Synchronisation: Die eingesprochenen Übersetzungen werden dabei über den noch hörbaren Originalton gelegt. Die Serie gewann 1971 allein sechs britische Fernseh-Preise, unter anderem für Hauptdarsteller Mitchell und Annette Crosbie, die in der ersten Folge die Katharina von Aragon spielt.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen