Shopping
%
DVD »Der Prinz von Bel Air - Staffel 1 DVD-Box«
z Vollbild

DVD »Der Prinz von Bel Air - Staffel 1 DVD-Box«


  • TV-Serien
  • FSK: 12
  • Erscheinungsjahr: 2013
  • Sprachen: Deutsch
  • Andy Borowitz; Susan Borowitz; Benny Medina;...

Verkauf & Versand durch bücher.de

DVD »Der Prinz von Bel Air - Staffel 1 DVD-Box«

Artikel-Nr. B4N9V5P
Produkteigenschaften
Andy Borowitz; Susan Borowitz; Benny Medina; Jeff Pollack; Lisa Rosenthal; Samm-Art Williams; Cheryl Gard; Eddie Gorodetsky; Maiya Williams; David Zuckerman; Bennie R. Richburg Jr.; Shannon Gaughan; Winifred Hervey; Bryan Winter; Leslie Ray; David Steven Simon, Warner Bros. Entertainment, 2013, Film, EAN 5051890203564
FSK: 12, Deutsch
DVD
Will Smiths erster großer Auftritt: als cooler Teenager aus Philadelphia, der zu seinen reichen Verwandten an die Westküste geschickt wird, gelang ihm der Durchbruch als Sänger und Schauspieler. Eigentlich sollten sie ihm in Bel Air endlich Manieren beibringen, doch stattdessen zeigt Großmaul Will Smith als der "Fresh Prince" der Gemeinde erst mal, was ein ordentlicher Rapper so alles drauf hat. Yo, Bro! 001.) Will kommt nach Bel-Air (pilot) Der 17jährige Teenager Will ist in West-Philadelphia aufgewachsen und verbringt seine Zeit am liebsten mit Dingen wie Rap-Musik und Basketball. Er ist ohne Frage ziemlich intelligent und fleißig und lernt manchmal sogar heimlich, damit seine Kumpels von der Straße nicht falsches über ihn denken. Irgendwann jedoch wird die Lage in West-Philly ziemlich heiß für Will, und da beschließt seine Mutter, daß der Junge endlich in "bessere Kreise" kommen soll. Sie schickt Will direkt nach Bel-Air, einen noblen Vorort von Los Angeles, wo ihre Verwandten, die Banks leben. Dort soll aus Will etwas Anständiges werden. Während Wills Tante Vivian durchaus Verständnis für seine freche und etwas ungehobelte Art hat, tut sich sein Onkel, der erfolgreiche Rechtsanwalt Phillip Banks, zunächst ziemlich schwer mit seinem ungewöhnlichen Neffen, der so gar nicht zum Rest der Familie passen will. Doch ohne Frage kommt mit Wills Einzug bei den Banks gehörig Leben in die Bude. Will freundet sich sofort mit seiner kleinen Cousine Ashley an, doch dafür hat er leichte Probleme mit den anderen - vor allem der Kontakt zu Hilary und Carlton gestaltet sich Anfangs etwas schwierig... 002.) Schlagzeug-Stunden (Bang The Drum Ashley) Kaum hat sich Will in Bel-Air ein wenig eingelebt, sorgt er auch schon wieder für Aufruhr im Hause Banks: Er hat die kleine Ashley dazu gebracht, anstatt Geige ein "anständiges" Instrument zu lernen. Kurzerhand hat er die teure Geige versetzt und statt dessen ein Schlagzeug angeschafft, was Onkel Phil natürlich gar nicht recht ist. Will lädt dann auch noch seinen Kumpel Jazz ein, der Ashley das Spielen beibringen soll. Doch weil die lauten Lektionen die Familie bei der "Tea-Time" stören, fliegt Jazz aus dem Haus. Onkel Phil besteht darauf, daß Ashley wieder Geige lernt, damit aus ihr eine zivilisierte junge Dame wird, doch Vivian meint, man dürfe die Kleine zu nichts zwingen. Dadurch ermutigt, gesteht Ashley schließlich, daß sie eigentlich weder Schlagzeug noch Geige lernen möchte und erklärt obendrein, daß sie auch den Ballettunterricht schmeißen möchte. Nun reagiert Vivian reichlich entsetzt - aber dafür kommt es zu einem versöhnlichen, fast philosophischen Gespräch zwischen Will und Onkel Phil... 003.) Gentleman oder Gangster (Clubba Hubba) Auf dem Golfplatz hat Will die schöne Mimi entdeckt. Doch sein Cousin Carlton macht ihm klar, daß er niemals an das Mädchen herankommen wird, weil ihr Vater - genannt "Dr. No" - niemanden mit seiner Tochter ausgehen läßt. Nur ein gut erzogener, erfolgsorientierter und ehrgeiziger junger Mann könnte eine kleine Chance bei Dr. No haben, erzählt Carlton. Also versucht er, Will ...

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen