Shopping
%
z Vollbild
DVD »Der blinde Fleck - Täter. Attentäter....«

DVD »Der blinde Fleck - Täter. Attentäter....«


  • Action & Thriller
  • FSK: 12
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Sprachen: Deutsch
  • Ulrich Chaussy; Daniel Harrich


Verkauf & Versand durch bücher.de

DVD »Der blinde Fleck - Täter. Attentäter....«

Artikel-Nr. B5R7R2P
Ulrich Chaussy; Daniel Harrich, Ascot Elite, 2014, Film, EAN 7613059804715
Making ..., FSK: 12, Deutsch
DVD
Der mit 5.000 Euro dotierte Nachwuchspreis des Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke wurde gestern Abend an Regisseur Daniel Harrich für seinen Film "Der blinde Fleck verliehen. Im Anschluss an die gelungene Premiere im Arri Kino, wurde er im feierlichen Rahmen im Cuvilliés-Theater überreicht. Mit Regisseur Daniel Harrich und dem Journalisten Ulrich Chaussy, dessen Geschichte der Film erzählt, feierten die Darsteller Benno Fürmann, Heiner Lauterbach, Nicolette Krebitz und August Zirner. "Bernhard Wicki hat mit seinen Werken demonstriert, wie Filme die Welt verändern können - er ist Vorbild und Mentor zugleich, ohne dass ich ihn je kennengelernt hätte", so Regisseur Harrich. "Mit Worten kann ich gar nicht ausdrücken, wie sehr ich mich über den Friedenspreis des Deutschen Films freue! Es ist eine große Ehre.""Der blinde Fleck" erzählt die Geschichte des BR-Hörfunk-Reporters Ulrich Chaussy (gespielt von Benno Fürmann). Er bekommt den Auftrag, über das Oktoberfest-Attentat, bei dem am 26. September 1980, 13 Menschen starben und mehr als 200 verletzt wurden, zu berichten. Zunächst plant er nur einen kleinen Beitrag, doch dann stößt er auf Widersprüche und Ungereimtheiten. So erfährt er beispielsweise im Gespräch mit Zeugen, dass diese mehrere Personen am Tatort gesehen haben. Von offizieller Seite scheinen bestimmte Hinweise aber nicht weiter verfolgt zu werden und später verschwinden Beweismittel aus der Asservatenkammer. Fortan verwendet Chaussy all seine Energie darauf, den Geschehnissen auf den Grund zu gehen und die Wahrheit ans Licht zu bringen und macht dies zu seiner Lebensaufgabe. Unterstützt wird er dabei von Werner Dietrich (Jörg Hartmann), dem Anwalt der Opfer. Auch er glaubt nicht, dass ein Einzeltäter für den Anschlag verantwortlich gewesen sein soll.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen